ajax-loader
Pullover aus gründl Pastello

Pullover aus gründl Pastello

Strickanleitung
Schwierigkeit
Pullover aus gründl Pastello

Dieser Pulli ist das perfekte Kleidungsstück für die Übergangszeit. Gefertig wird er aus der weichen Qualität Pastello von gründl. Das hübsche Ajourmuster in Kombi mit dem tollen Farbverlauf macht Lust auf den Frühling und Sommer.



Pullover aus gründl Pastello


Schwierigkeitsgrad: mittel

Größe: 36/38 (40/42)

Material: gründl "Pastello" 58 % Baumwolle, 42 % Polyacryl, LL: 200 g / ca. 400 m, Farbe: sunshine color (B.-Nr. 104.943) ca. 600 (800) g

buttinette Rundstricknadel 5 mm (B.-Nr. 352.36)
buttinette Strumpfstricknadeln 4,5 mm (B.-Nr. 253.09)

Hinweis:
Wenn der Farbverlauf an Vorder- und Rückenteil und an beiden Ärmeln identisch sein soll, darauf achten, dass beim Stricken immer an derselben Stelle des Farbrapportes begonnen wird.
Dazu evtl. etwas Garn abwickeln.
Der Materialverbrauch erhöht sich dadurch evtl. um 1 Knäuel (= 200 g).

Maschenprobe:
Ajourmuster: 1 Ajourmusterstreifen über 19 M = 9,5 cm breit, 28 R = 10 cm in der Höhe
Perlmuster: 19 M x 28 R = 10 cm x 10 cm
Bundmuster: (leicht gedehnt gemessen) 23 M x 27 R = 10 cm x 10 cm

Muster:
1 Ajourmusterstreifen über 19 M:
Nach Strickschrift arbeiten.
Gezeichnet sind nur die Hinr..
Die Zahlen rechts außen bezeichnen die Hinr., in den Rückr. die M str., wie sie erscheinen, U links str..
In der Höhe die 1. – 14. R stets wdh..
Bundmuster in Hin- und Rückr.: (Maschenzahl teilbar durch 2)
Hin- und Rückr.: zwischen den RM 1 M re und 1 M li im Wechsel str.
Bundmuster in Rd.: (Maschenzahl teilbar durch 2)
1 M re und 1 M li im Wechsel str.
glatt links: Hinr.:
li M str., Rückr.: re M str.
kraus rechts:
Hin- und Rückr.: re M str.
Perlmuster: (Maschenzahl teilbar durch 2 + 1 M)
Hin- und Rückr.: zwischen den RM 1 M re und 1 M li im Wechsel str.
Kettrandmaschen:
Am Reihenanfang re verschränkt str., am Reihenende wie zum li str. abh., dabei den Faden vor die RM legen.

Anleitung:
(abweichende Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern)
Rückenteil:
108 (116) M und 2 RM anschlagen, mit einer Rückr. beginnen und 6 cm (= 17 R) im Bundmuster str..
Dann in dieser Mascheneinteilung weiterarbeiten:
1 RM, 11 (15) M Perlmuster, 2 M glatt links, 3 x [19 M Ajourmusterstreifen, 2 M kraus rechts], 19 M Ajourmusterstreifen, 2 M glatt links, 11 (15) M Perlmuster, 1 RM.
In Höhe von 46 (50) cm (= 130 (140) R) ab Ajourmusterbeginn für die Schulterschrägungen beids. i. j. 2. R 2 (0) x 3 M und 6 (8) x je 4 M abk..
Die restlichen 50 (54) M für den rückwärtigen Halsausschnitt stilllegen.

Vorderteil:
Wie das Rückenteil str., jedoch für den tieferen Halsausschnitt bereits in Höhe von 46 (50) cm (= 130 (140) R) ab Beginn des Ajourmusters, gleichzeitig mit Beginn der Schulterschrägung die mittleren 24 (28) M stilllegen und beide Seiten getrennt fertigstellen.
Für die innere Rundung des Halsausschnittes i. j. 2. R 1 × 5, 1 × 3, 1 × 2 und 3 × 1 M abk..
Die 2. Seite gegengleich beenden.

Ärmel:
44 (48) M plus 2 RM anschlagen, mit einer Rückr. beginnen und 5 cm (= 14 R) im Bundmuster str..
In der folgenden Rückr. li M str., dabei gleichmäßig verteilt 9 M zun., indem man zwischen 2 M aus dem Querfaden jeweils 1 M li verschränkt heraus str.. (= 55 (59) M).
Dann in dieser Mascheneinteilung weiterarbeiten:
1 RM, 15 (17) M Perlmuster, 2 M glatt links, 19 M Ajourmusterstreifen, 2 M glatt links, 15 (17) M Perlmuster, 1 RM.
Für die Ärmelschrägung 13 (14) x i. j. 8. R beids. je 1 M zun. (= am Reihenbeginn nach der RM und am Reihenende vor der RM mustergemäß 1 M re bzw. 1 M li verschränkt aus dem Querfaden heraus str.
(= 81 (87) M).
Die zugenommenen M in das Perlmuster einfügen.
In Höhe von 43 (46) cm (= 120 (130) R) ab Ajourmusterbeginn in der folgenden Hinr. die M gerade und locker abk., dabei über dem Perlmuster und den glatt linken Streifen das jeweilige Muster fortsetzen,
die 19 M des Ajourmusterstreifens beim Abketten re abstricken.

Fertigstellung:
Für alle Nähte den Matratzenstich verwenden.
Dafür die Kanten der zusammenzunähenden Teile mit der rechten Seite nach oben aneinanderlegen, mit einer stumpfen Nadel abwechselnd rechts und links die Querfäden der M neben den RM, an den Schulternähten die M unterhalb der Abkettkanten, auffassen und nach einigen cm den Faden anziehen, damit sich die Naht schließt.
Die RM bzw. die Abkettkanten ziehen sich dadurch nach Innen und es entsteht eine saubere, fast unsichtbare Naht.
Darauf achten, dass die Nähte dehnbar bleiben.
Die Schulternähte schließen.
Für die Halsausschnittblende mit dem Nadelspiel aus den Rundungen des Halsausschnittes zusätzlich zu den stillgelegten M des Vorder- und Rückenteiles je ca. 18 M auffassen (= 110 (118) M für den Halsausschnitt insgesamt) und 2 cm (= 6 Rd.) im Bundmuster in Rd. str..
Dann die M locker abk., dabei die M mustergemäß str..
Die Ärmel ansetzen und die Ärmel- und Seitennähte schließen.

Abkürzungen:
Fb. = Farbe(n)
R = Reihe(n)
Rd. = Runde(n)
Hinr. = Hinreihe(n)
Rückr. = Rückreihe(n)
M = Masche(n)
RM = Randmasche(n)
wdh. = wiederholen
li = links
re = rechts
str. = stricken
zus. str. = zusammen stricken
abk. = abketten
abh. = abheben
U = Umschlag (Umschläge)
überz. = überzogen
beids. = beidseitig
i. j. = in jeder
zun. = zunehmen
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Pullover aus gründl Pastello

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Schnitt + Strickschrift
PDF
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Strickanleitung
Schwierigkeit

Pullover aus gründl Pastello

Dieser Pulli ist das perfekte Kleidungsstück für die Übergangszeit. Gefertig wird er aus der weichen Qualität Pastello von gründl. Das hübsche Ajourmuster in Kombi mit dem tollen Farbverlauf macht Lust auf den Frühling und Sommer.



Pullover aus gründl Pastello


Schwierigkeitsgrad: mittel

Größe: 36/38 (40/42)

Material: gründl "Pastello" 58 % Baumwolle, 42 % Polyacryl, LL: 200 g / ca. 400 m, Farbe: sunshine color (B.-Nr. 104.943) ca. 600 (800) g

buttinette Rundstricknadel 5 mm (B.-Nr. 352.36)
buttinette Strumpfstricknadeln 4,5 mm (B.-Nr. 253.09)

Hinweis:
Wenn der Farbverlauf an Vorder- und Rückenteil und an beiden Ärmeln identisch sein soll, darauf achten, dass beim Stricken immer an derselben Stelle des Farbrapportes begonnen wird.
Dazu evtl. etwas Garn abwickeln.
Der Materialverbrauch erhöht sich dadurch evtl. um 1 Knäuel (= 200 g).

Maschenprobe:
Ajourmuster: 1 Ajourmusterstreifen über 19 M = 9,5 cm breit, 28 R = 10 cm in der Höhe
Perlmuster: 19 M x 28 R = 10 cm x 10 cm
Bundmuster: (leicht gedehnt gemessen) 23 M x 27 R = 10 cm x 10 cm

Muster:
1 Ajourmusterstreifen über 19 M:
Nach Strickschrift arbeiten.
Gezeichnet sind nur die Hinr..
Die Zahlen rechts außen bezeichnen die Hinr., in den Rückr. die M str., wie sie erscheinen, U links str..
In der Höhe die 1. – 14. R stets wdh..
Bundmuster in Hin- und Rückr.: (Maschenzahl teilbar durch 2)
Hin- und Rückr.: zwischen den RM 1 M re und 1 M li im Wechsel str.
Bundmuster in Rd.: (Maschenzahl teilbar durch 2)
1 M re und 1 M li im Wechsel str.
glatt links: Hinr.:
li M str., Rückr.: re M str.
kraus rechts:
Hin- und Rückr.: re M str.
Perlmuster: (Maschenzahl teilbar durch 2 + 1 M)
Hin- und Rückr.: zwischen den RM 1 M re und 1 M li im Wechsel str.
Kettrandmaschen:
Am Reihenanfang re verschränkt str., am Reihenende wie zum li str. abh., dabei den Faden vor die RM legen.

Anleitung:
(abweichende Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern)
Rückenteil:
108 (116) M und 2 RM anschlagen, mit einer Rückr. beginnen und 6 cm (= 17 R) im Bundmuster str..
Dann in dieser Mascheneinteilung weiterarbeiten:
1 RM, 11 (15) M Perlmuster, 2 M glatt links, 3 x [19 M Ajourmusterstreifen, 2 M kraus rechts], 19 M Ajourmusterstreifen, 2 M glatt links, 11 (15) M Perlmuster, 1 RM.
In Höhe von 46 (50) cm (= 130 (140) R) ab Ajourmusterbeginn für die Schulterschrägungen beids. i. j. 2. R 2 (0) x 3 M und 6 (8) x je 4 M abk..
Die restlichen 50 (54) M für den rückwärtigen Halsausschnitt stilllegen.

Vorderteil:
Wie das Rückenteil str., jedoch für den tieferen Halsausschnitt bereits in Höhe von 46 (50) cm (= 130 (140) R) ab Beginn des Ajourmusters, gleichzeitig mit Beginn der Schulterschrägung die mittleren 24 (28) M stilllegen und beide Seiten getrennt fertigstellen.
Für die innere Rundung des Halsausschnittes i. j. 2. R 1 × 5, 1 × 3, 1 × 2 und 3 × 1 M abk..
Die 2. Seite gegengleich beenden.

Ärmel:
44 (48) M plus 2 RM anschlagen, mit einer Rückr. beginnen und 5 cm (= 14 R) im Bundmuster str..
In der folgenden Rückr. li M str., dabei gleichmäßig verteilt 9 M zun., indem man zwischen 2 M aus dem Querfaden jeweils 1 M li verschränkt heraus str.. (= 55 (59) M).
Dann in dieser Mascheneinteilung weiterarbeiten:
1 RM, 15 (17) M Perlmuster, 2 M glatt links, 19 M Ajourmusterstreifen, 2 M glatt links, 15 (17) M Perlmuster, 1 RM.
Für die Ärmelschrägung 13 (14) x i. j. 8. R beids. je 1 M zun. (= am Reihenbeginn nach der RM und am Reihenende vor der RM mustergemäß 1 M re bzw. 1 M li verschränkt aus dem Querfaden heraus str.
(= 81 (87) M).
Die zugenommenen M in das Perlmuster einfügen.
In Höhe von 43 (46) cm (= 120 (130) R) ab Ajourmusterbeginn in der folgenden Hinr. die M gerade und locker abk., dabei über dem Perlmuster und den glatt linken Streifen das jeweilige Muster fortsetzen,
die 19 M des Ajourmusterstreifens beim Abketten re abstricken.

Fertigstellung:
Für alle Nähte den Matratzenstich verwenden.
Dafür die Kanten der zusammenzunähenden Teile mit der rechten Seite nach oben aneinanderlegen, mit einer stumpfen Nadel abwechselnd rechts und links die Querfäden der M neben den RM, an den Schulternähten die M unterhalb der Abkettkanten, auffassen und nach einigen cm den Faden anziehen, damit sich die Naht schließt.
Die RM bzw. die Abkettkanten ziehen sich dadurch nach Innen und es entsteht eine saubere, fast unsichtbare Naht.
Darauf achten, dass die Nähte dehnbar bleiben.
Die Schulternähte schließen.
Für die Halsausschnittblende mit dem Nadelspiel aus den Rundungen des Halsausschnittes zusätzlich zu den stillgelegten M des Vorder- und Rückenteiles je ca. 18 M auffassen (= 110 (118) M für den Halsausschnitt insgesamt) und 2 cm (= 6 Rd.) im Bundmuster in Rd. str..
Dann die M locker abk., dabei die M mustergemäß str..
Die Ärmel ansetzen und die Ärmel- und Seitennähte schließen.

Abkürzungen:
Fb. = Farbe(n)
R = Reihe(n)
Rd. = Runde(n)
Hinr. = Hinreihe(n)
Rückr. = Rückreihe(n)
M = Masche(n)
RM = Randmasche(n)
wdh. = wiederholen
li = links
re = rechts
str. = stricken
zus. str. = zusammen stricken
abk. = abketten
abh. = abheben
U = Umschlag (Umschläge)
überz. = überzogen
beids. = beidseitig
i. j. = in jeder
zun. = zunehmen

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Schnitt + Strickschrift
PDF
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen