ajax-loader
Blühende Steine aus Woll Butt Sonja

Blühende Steine aus Woll Butt Sonja

Häkelanleitung
Schwierigkeit
Blühende Steine aus Woll Butt Sonja

Blühende Steine! Das ist doch mal ein sommerliches Handarbeitsprojekt, das man sogar mit an den Strand oder den Badesee nehmen kann: Kieselsteine, umhäkelt mit fröhlichen Blumenmustern. Wir haben vier verschiedene Häkelanleitungen für Euch vorbereitet – damit für jeden Stein etwas Passendes dabei ist. Und wir finden ja, so toll umhäkelte Steine in fröhlichen Sommerfarben sind eine super Tischdeko für die Terrasse, den Balkon oder ein blumiger Farbtupfer für den Steingarten. 



Blühende Steine aus Woll Butt Sonja


Schwierigkeitsgrad mittel

Wichtig: Da die Größe der Steine unterschiedlich ist, wird das Häkelstück durch Luftmaschenbögen variabel angepasst. Am Schluss werden diese Bögen auf der Unterseite des Steines einfach mit dem Garn umschlungen, zusammengezogen und dann verknotet. Bei Bedarf wird die Anzahl der Luftmaschenbögen geändert, oder die Maschenzahl der Luftmaschen innerhalb der Bögen angepasst.
So könnt Ihr quasi jeden Stein umhäkeln, der Euch gefällt. Legt aber Euer Häkelstück beim Häkeln trotzdem öfter um den Stein und kontrolliert, ob die Größe passt.

Material: Woll Butt "Sonja" 100 % Baumwolle, LL: 50 g / ca. 170 m, Farbe: gelb (B.-Nr. 378.39) ca. 50 g, aqua (B.-Nr. 378.43) ca. 50 g, natur (B.-Nr. 378.48) ca. 50 g, türkis (B.-Nr. 206.74) ca. 50 g, hummer (B.-Nr. 126.28) ca. 50 g

buttinette Wollhäkelnadel 2,5 mm (B.-Nr. 287.37)
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 112.08)
Mettler Transparent-Nähfaden (B.-Nr. 264.41)

1


Motiv 1: Stein mit kleinen Blüten

Motivgröße ca. 12 x 13 cm

2




In einen Fadenring * 4 Luftmaschen (LM), 2 zus. abgemaschte 3-fach Stäbchen, 4 LM, 1 Kettmasche (KM) häkeln (h), ab * noch 5 x wdh. Den Ring zus.ziehen.

3


So werden insgesamt 14 Blüten gehäkelt. 3 x orange, 3 x weiß, 3 x gelb, 3 x hellblau und 2 x türkis. Die Fäden vernähen und die Blümchen wie im Bild anordnen. Danach mit transparentem Faden die Blütenspitzen, die sich berühren, zusammennähen und die Fadenenden verknoten.

Hier braucht Ihr etwas Geduld, aber es lohnt sich!

4




Dann mit hellblau an einer Blütenspitze den Faden für die LM-Kette ansetzen, 10 LM h und mit einer KM in die nächste Blütenspitze einen Bogen bilden. So werden ringsum von Spitze zu Spitze LM-Bögen gehäkelt. Mit einer KM in die Anfangsmasche die Runde schließen.
Faden abschneiden und im ersten Bogen neu ansetzen. 10 LM h und eine KM in den nächsten Bogen arbeiten. So nochmals eine Runde mit Luftmaschenbögen häkeln. Fäden vernähen.

5




Nun den Stein auf die linke Seite des Häkelstückes legen, mit Nadel und doppeltem Garn die Bögen umschlingen…

6




… zusammenziehen und verknoten.

7


Motiv 2: Stein mit Luftmaschenbögen

Motivgröße: 6 cm Ø

8

6 LM in türkis h und zur Rd. schließen.

1. Rd.: 14 feste Maschen (fM) in den Ring h, mit einer KM in weiß in die erste fM die Rd. schließen.

Jede folg. Rd. endet mit einer KM in die erste M. Nach dieser KM den Faden abschneiden und durchziehen. In der folg. Rd. wird mit einer neuen Farbe um den ersten LM-Bogen weitergehäkelt.

2. Rd.: 1 LM als Ersatz für die erste fM, * 4 LM, 1 M auslassen, 1 fM, ab * wdh., enden mit 4 LM und 1 KM.

3.Rd.: in hellblau: 2 fM, * 6 LM, 2 fM in den nächsten Bogen , ab * wdh., enden mit 6 LM u. 1 KM.

4. Rd.: in türkis: 2 fM, * 7 LM, 2 fM in den nächsten Bogen, ab * wdh., enden mit 7 LM, 1 KM.

Nach diesen Schema weiterh., jedoch:

5. Rd.: in weiß: dabei 8 LM als Bogen h

6. Rd.: in hellblau: dabei 10 LM als Bogen h

7. Rd.: in türkis: dabei 12 LM als Bogen h

9




Häkelstück zur Probe zwischendurch über den Stein legen.

10


8. Rd.: in weiß: dabei 14 LM als Bogen h.

Die Fäden vernähen.
Stein auf die linke Seite des Häkelstücks legen, die Bögen mit doppeltem Garn umschlingen, zus.ziehen u. verknoten.

11


Motiv 3: Stein mit großer weißer Blume

Motivgröße ca. 6 cm Ø

12


Jede Rd. mit einer KM in die erste M schließen.

6 LM in gelb anschl., mit einer KM zur Rd. schließen.

1. Rd.: 14 fM in den Ring h, 1 KM in weiß.

2. Rd.: 1 LM als Ersatz für die erste fM, * 7 LM, 1 M auslassen, 1 fM, ab * wdh., enden mit 7 LM, 1 KM.

3. Rd.: Um jeden Bogen 2 fM, 1 halbes Stäbchen (hStb.), 1 Stb., 1 Doppelstäbchen ( DStb.), 1 LM, 1 DStb., 1 Stb., 1 hStb., 2 fM häkeln. 1 KM, Fd. abschneiden u. durchziehen.

4. Rd.: Den Fd. in orange zwischen den DStb. an der Blütenspitze neu ansetzen, * 10 LM, 1 fM unten zwischen die Blütenblätter h, 10 LM, 1 fM in die Blütenspitze, ab * wdh., enden mit 10 LM u. 1 KM. Fd abschneiden u. durchziehen.

5. Rd.: Den Fd. im ersten Bogen neu ansetzen, * 15 LM, 1 KM in den nächsten Bogen, ab * wdh., enden mit 15 LM, 1 KM.

6. Rd.: wie vorherige Rd., dabei 20 LM als Bogen h.

Die Fäden vernähen.
Stein auf die linke Seite des Häkelstücks legen, die Bögen mit doppeltem Garn umschlingen, zus.ziehen u. verknoten.

13


Motiv 4: Stein mit Ornament

Motivgröße ca. 6 cm Ø

14


1 Rd.: 4 LM in orange anschl., 10 Stb. in die 4. LM nach der Nadel h, mit einer KM in weiß in die LM vor dem ersten Stb. die Rd. schließen. Orangen Faden abschneiden.

2. Rd.: 3 LM, 1 Stb. in die gleiche Masche arb., * 1 LM, 2 Stb. in die nächste M *, ab * wdh., 1 LM u. mit 1 KM in die LM vor dem 1. Stb. die Rd. schließen. Fd. abschneiden u. durchziehen.

3. Rd.: Den Fd. in türkis in der ersten Lücke neu ansetzen. 3 LM, 2 Stb., *1 LM, 3 Stb in die nächste Lücke, ab * wdh., enden 1 LM, mit 1 KM in die LM vor dem 1. Stb schließen.

4. Rd.: 1 LM, 1 fM in die gleiche M ( = Mitte der 3 Stb.), 3 LM, 1 fM in die 1. der LM h, 1 fM, 1 fM in die Lücke, * 2 fM, 3 LM, 1 fM in die 1. der LM h, 1 fM, 1 fM in die Lücke, ab * wdh., mit einer KM die Rd. schließen. Fd abschneiden u. durchziehen.

5. Rd.: In einer Spitze der Vor-Rd. den Fd. in hellblau neu ansetzen. 15 LM h u. mit einer KM in die nächste Spitze einen Bogen bilden. So die ganze Rd. arb. u. mit einer KM schließen. Fd. abschneiden u. durchziehen.

6. Rd.: Im ersten LM-Bogen den Fd. neu ansetzen u. 10 LM h, 1 KM in den nächsten Bogen. So die ganze Rd. arb. u. mit einer KM schließen. Fd. abschneiden u. durchziehen.

7. Rd.: wie 6. Rd. arb.

Die Fäden vernähen.
Stein auf die linke Seite des Häkelstücks legen, die Bögen mit doppeltem Garn umschlingen, zus.ziehen u. verknoten.

15




Und fertig sind die umhäkelten Steine. Die schöne Deko-Idee ist wirklich schnell gehäkelt und macht jetzt in den Ferien vielleicht auch den Kindern Spaß. Wo verschönern die bunten Häkelsteine Euer Zuhause? Für draußen haben wir Euch gleich noch eine schöne Tischdecke herausgesucht.

Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Blühende Steine aus Woll Butt Sonja

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Häkelanleitung
Schwierigkeit

Blühende Steine aus Woll Butt Sonja

Blühende Steine! Das ist doch mal ein sommerliches Handarbeitsprojekt, das man sogar mit an den Strand oder den Badesee nehmen kann: Kieselsteine, umhäkelt mit fröhlichen Blumenmustern. Wir haben vier verschiedene Häkelanleitungen für Euch vorbereitet – damit für jeden Stein etwas Passendes dabei ist. Und wir finden ja, so toll umhäkelte Steine in fröhlichen Sommerfarben sind eine super Tischdeko für die Terrasse, den Balkon oder ein blumiger Farbtupfer für den Steingarten. 



Blühende Steine aus Woll Butt Sonja


Schwierigkeitsgrad mittel

Wichtig: Da die Größe der Steine unterschiedlich ist, wird das Häkelstück durch Luftmaschenbögen variabel angepasst. Am Schluss werden diese Bögen auf der Unterseite des Steines einfach mit dem Garn umschlungen, zusammengezogen und dann verknotet. Bei Bedarf wird die Anzahl der Luftmaschenbögen geändert, oder die Maschenzahl der Luftmaschen innerhalb der Bögen angepasst.
So könnt Ihr quasi jeden Stein umhäkeln, der Euch gefällt. Legt aber Euer Häkelstück beim Häkeln trotzdem öfter um den Stein und kontrolliert, ob die Größe passt.

Material: Woll Butt "Sonja" 100 % Baumwolle, LL: 50 g / ca. 170 m, Farbe: gelb (B.-Nr. 378.39) ca. 50 g, aqua (B.-Nr. 378.43) ca. 50 g, natur (B.-Nr. 378.48) ca. 50 g, türkis (B.-Nr. 206.74) ca. 50 g, hummer (B.-Nr. 126.28) ca. 50 g

buttinette Wollhäkelnadel 2,5 mm (B.-Nr. 287.37)
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 112.08)
Mettler Transparent-Nähfaden (B.-Nr. 264.41)

1


Motiv 1: Stein mit kleinen Blüten

Motivgröße ca. 12 x 13 cm

2




In einen Fadenring * 4 Luftmaschen (LM), 2 zus. abgemaschte 3-fach Stäbchen, 4 LM, 1 Kettmasche (KM) häkeln (h), ab * noch 5 x wdh. Den Ring zus.ziehen.

3


So werden insgesamt 14 Blüten gehäkelt. 3 x orange, 3 x weiß, 3 x gelb, 3 x hellblau und 2 x türkis. Die Fäden vernähen und die Blümchen wie im Bild anordnen. Danach mit transparentem Faden die Blütenspitzen, die sich berühren, zusammennähen und die Fadenenden verknoten.

Hier braucht Ihr etwas Geduld, aber es lohnt sich!

4




Dann mit hellblau an einer Blütenspitze den Faden für die LM-Kette ansetzen, 10 LM h und mit einer KM in die nächste Blütenspitze einen Bogen bilden. So werden ringsum von Spitze zu Spitze LM-Bögen gehäkelt. Mit einer KM in die Anfangsmasche die Runde schließen.
Faden abschneiden und im ersten Bogen neu ansetzen. 10 LM h und eine KM in den nächsten Bogen arbeiten. So nochmals eine Runde mit Luftmaschenbögen häkeln. Fäden vernähen.

5




Nun den Stein auf die linke Seite des Häkelstückes legen, mit Nadel und doppeltem Garn die Bögen umschlingen…

6




… zusammenziehen und verknoten.

7


Motiv 2: Stein mit Luftmaschenbögen

Motivgröße: 6 cm Ø

8

6 LM in türkis h und zur Rd. schließen.

1. Rd.: 14 feste Maschen (fM) in den Ring h, mit einer KM in weiß in die erste fM die Rd. schließen.

Jede folg. Rd. endet mit einer KM in die erste M. Nach dieser KM den Faden abschneiden und durchziehen. In der folg. Rd. wird mit einer neuen Farbe um den ersten LM-Bogen weitergehäkelt.

2. Rd.: 1 LM als Ersatz für die erste fM, * 4 LM, 1 M auslassen, 1 fM, ab * wdh., enden mit 4 LM und 1 KM.

3.Rd.: in hellblau: 2 fM, * 6 LM, 2 fM in den nächsten Bogen , ab * wdh., enden mit 6 LM u. 1 KM.

4. Rd.: in türkis: 2 fM, * 7 LM, 2 fM in den nächsten Bogen, ab * wdh., enden mit 7 LM, 1 KM.

Nach diesen Schema weiterh., jedoch:

5. Rd.: in weiß: dabei 8 LM als Bogen h

6. Rd.: in hellblau: dabei 10 LM als Bogen h

7. Rd.: in türkis: dabei 12 LM als Bogen h

9




Häkelstück zur Probe zwischendurch über den Stein legen.

10


8. Rd.: in weiß: dabei 14 LM als Bogen h.

Die Fäden vernähen.
Stein auf die linke Seite des Häkelstücks legen, die Bögen mit doppeltem Garn umschlingen, zus.ziehen u. verknoten.

11


Motiv 3: Stein mit großer weißer Blume

Motivgröße ca. 6 cm Ø

12


Jede Rd. mit einer KM in die erste M schließen.

6 LM in gelb anschl., mit einer KM zur Rd. schließen.

1. Rd.: 14 fM in den Ring h, 1 KM in weiß.

2. Rd.: 1 LM als Ersatz für die erste fM, * 7 LM, 1 M auslassen, 1 fM, ab * wdh., enden mit 7 LM, 1 KM.

3. Rd.: Um jeden Bogen 2 fM, 1 halbes Stäbchen (hStb.), 1 Stb., 1 Doppelstäbchen ( DStb.), 1 LM, 1 DStb., 1 Stb., 1 hStb., 2 fM häkeln. 1 KM, Fd. abschneiden u. durchziehen.

4. Rd.: Den Fd. in orange zwischen den DStb. an der Blütenspitze neu ansetzen, * 10 LM, 1 fM unten zwischen die Blütenblätter h, 10 LM, 1 fM in die Blütenspitze, ab * wdh., enden mit 10 LM u. 1 KM. Fd abschneiden u. durchziehen.

5. Rd.: Den Fd. im ersten Bogen neu ansetzen, * 15 LM, 1 KM in den nächsten Bogen, ab * wdh., enden mit 15 LM, 1 KM.

6. Rd.: wie vorherige Rd., dabei 20 LM als Bogen h.

Die Fäden vernähen.
Stein auf die linke Seite des Häkelstücks legen, die Bögen mit doppeltem Garn umschlingen, zus.ziehen u. verknoten.

13


Motiv 4: Stein mit Ornament

Motivgröße ca. 6 cm Ø

14


1 Rd.: 4 LM in orange anschl., 10 Stb. in die 4. LM nach der Nadel h, mit einer KM in weiß in die LM vor dem ersten Stb. die Rd. schließen. Orangen Faden abschneiden.

2. Rd.: 3 LM, 1 Stb. in die gleiche Masche arb., * 1 LM, 2 Stb. in die nächste M *, ab * wdh., 1 LM u. mit 1 KM in die LM vor dem 1. Stb. die Rd. schließen. Fd. abschneiden u. durchziehen.

3. Rd.: Den Fd. in türkis in der ersten Lücke neu ansetzen. 3 LM, 2 Stb., *1 LM, 3 Stb in die nächste Lücke, ab * wdh., enden 1 LM, mit 1 KM in die LM vor dem 1. Stb schließen.

4. Rd.: 1 LM, 1 fM in die gleiche M ( = Mitte der 3 Stb.), 3 LM, 1 fM in die 1. der LM h, 1 fM, 1 fM in die Lücke, * 2 fM, 3 LM, 1 fM in die 1. der LM h, 1 fM, 1 fM in die Lücke, ab * wdh., mit einer KM die Rd. schließen. Fd abschneiden u. durchziehen.

5. Rd.: In einer Spitze der Vor-Rd. den Fd. in hellblau neu ansetzen. 15 LM h u. mit einer KM in die nächste Spitze einen Bogen bilden. So die ganze Rd. arb. u. mit einer KM schließen. Fd. abschneiden u. durchziehen.

6. Rd.: Im ersten LM-Bogen den Fd. neu ansetzen u. 10 LM h, 1 KM in den nächsten Bogen. So die ganze Rd. arb. u. mit einer KM schließen. Fd. abschneiden u. durchziehen.

7. Rd.: wie 6. Rd. arb.

Die Fäden vernähen.
Stein auf die linke Seite des Häkelstücks legen, die Bögen mit doppeltem Garn umschlingen, zus.ziehen u. verknoten.

15




Und fertig sind die umhäkelten Steine. Die schöne Deko-Idee ist wirklich schnell gehäkelt und macht jetzt in den Ferien vielleicht auch den Kindern Spaß. Wo verschönern die bunten Häkelsteine Euer Zuhause? Für draußen haben wir Euch gleich noch eine schöne Tischdecke herausgesucht.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen