ajax-loader
Trachtenfilzkörbchen aus Woll Butt Filzwolle

Trachtenfilzkörbchen aus Woll Butt Filzwolle

Häkelanleitung
Schwierigkeit
Trachtenfilzkörbchen aus Woll Butt Filzwolle

Aufbewahrungskörbchen kann man immer gebrauchen. Diese Utensilos im Trachtenlook werden zuerst gehäkelt, dann gewaschen und werden so zu Filzkörben. In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie es geht.



Trachtenfilzkörbchen aus Woll Butt Filzwolle


Schwierigkeitsgrad mittel
 
Größe nach dem Filzen:
Kleines Körbchen:
ca. 9 cm hoch, Ø ca. 15,5 cm
Mittleres Körbchen: ca. 11,5 cm hoch, Ø ca. 15,5 cm
Großes Körbchen: ca. 11,5 cm hoch, Ø ca. 19 cm
 
Material: Woll Butt „Filzwolle“ 100 % Schurwolle, LL: 50 g / ca. 50 m, Farbe: hellgrau (B.-Nr. 27389) ca. 450 g, rot (B.-Nr. 23340) ca. 50 g für alle drei Körbchen.
Stoff-Karoband, rot, 10 mm (B.-Nr. 52025)
Landhaus-Perlen & Anhänger, silber (B.-Nr. 54891)
Fusselrasierer (B.-Nr. 24698)
buttinette Wollhäkelnadel 6 mm (B.-Nr. 27233).
 
Material das nicht zwingend anzuschaffen ist:
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 11208)
buttinette Nähschere (B.-Nr. 22192)
 
Möchtet Ihr nicht alle drei Körbchen arb., dann benötigt Ihr für das kleine und mittlere Körbchen je ca. 150 g und für das große Körbchen ca. 200 g in Hellgrau.
 
feste Maschen (fM) in Runden:
Maschenprobe: vor dem Filzen: 13 M x 14 R = 10 x 10 cm
                         nach dem Filzen: 15 M x 15 R = 10 x 10 cm
Jede Runde beginnt mit einer Steigeluftmasche, die nicht mitgezählt wird, und endet mit einer Kettmasche (KM) in die erste fM.
 
Stäbchen (Stb.) in Runden:
Maschenprobe: vor dem Filzen: 14 M x 8 R = 10 x 10 cm
                         nach dem Filzen: 17 M x 9 R = 10 x 10 cm
Jede Runde beginnt mit 3 Steige-Luftmaschen (LM) als Ersatz für das 1. Stb. und endet mit einer Kettmasche (KM) in die oberste Steige-LM.


Reliefstäbchen vorne (Relief-Stb. v):
Ein Relief-Stb. entsteht durch das Häkeln eines Stäbchens um den M-Hals einer M. Dazu einen U auf die Nd. nehmen, von vorne rechts neben dem M-Körper einstechen und die Nd. hinter dem M-Hals der M der Vor-Rd. vorbeiführen. Nach der M die Nadel nach vorn führen und den Faden durchholen, somit liegen nun 3 Schlingen auf der Nd. den Fd. holen und durch die ersten beiden Schlingen ziehen. Danach den Faden erneut holen und durch die letzten beiden Schlingen ziehen.
Das Doppelte Relief-Stb.v wird genauso gearbeitet wie das einfache, nur mit 2 Ausgangsumschlägen.


Die Angaben für das kleine Körbchen stehen vor der Klammer, für das mittlere Körbchen in der Klammer und für das große Körbchen nach der Klammer.

1




Boden häkeln:
1. Rd.: Mit Hellgrau in einen Fadenring 6 fM häkeln, mit einer KM zum Ring schließen
2. Rd.: Jede M verdoppeln (verd.) = 12 M
3. Rd.: Jede 2. M verd. = 18 M
4. Rd.: 1 fM, * 1 fM verd., 2 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 1 fM = 24 M
5. Rd: Jede 4. fM verd. = 30 M
6. Rd.: 2 fM, * 1 fM verd., 4 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 2 fM = 36 M
7. Rd.: Jede 6. fM verd. = 42 M
8. Rd.: 3 fM, * 1 fM verd., 6 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 3 fM = 48 M
9. Rd.: Jede 8. fM verd. = 54 M
10. Rd.: 4 fM, * 1 fM verd., 8 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 4 fM = 60 M
11. Rd.: Jede 10. fM verd. = 66 M
12. Rd.: 5 fM, * 1 fM verd., 10 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 5 fM = 72 M
Der Boden des kleinen und mittleren Korbes endet hier (ø vor dem Filzen ca. 18 cm).
13. Rd.: Jede 12. fM verd. = 78 M
14. Rd.: 6 fM, * 1 fM verd., 12 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 6 fM = 84 M
15. Rd.: Jede 14. fM verd. = 90 M
Jetzt ist auch der Boden des großen Korbes fertig (ø vor dem Filzen ca. 22 cm).

2




Seitenwand:
1. Rd.: 3 LM, 71 (71) 89 Stb., dabei nur in das hintere Maschenglied einstechen.



2. Rd. (Nur beim mittleren und großen Körbchen arb.): 3 LM, 1 Stb., * 2 Relief-Stb.v, 1 Stb., 2 Relief-Stb.v, 4 Stb., ab * stets wdh., enden mit 2 Relief-Stb.v, 1 Stb., 2 Relief-Stb.v und 2 Stb.



In der folg. Rd. werden die M verzopft:
2. Rd. kleines Körbchen:
3 LM, 1 Stb., * 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 4. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 5. Stb., 1 Stb. zurück in das 3. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v zurück in das 1. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 2. Stb., weiter mit 4 Stb., ab * stets wdh., enden mit 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 4. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 5. Stb., 1 Stb. zurück in das 3. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v zurück in das 1. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 2. Stb. und 2 Stb.
(3.) 3. Rd. (mittleres) großes Körbchen: 3 LM, 1 Stb., * 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 3. Relief-Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 4. Relief-Stb., 1 Stb. zurück in das mittlere Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v zurück in das 1. Relief-Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 2. Relief-Stb., weiter mit 4 Stb., ab * stets wdh., enden mit 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 3. Relief-Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 4. Relief-Stb., 1 Stb. zurück in das mittlere Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v zurück in das 1. Relief-Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 2. Relief-Stb. und 2 Stb.



3. (4.- 7.) 4.- 7. Rd.: 3 LM, 1 Stb., * 2 Relief-Stb.v, 1 Stb., 2 Relief-Stb.v, 4 Stb., ab * stets wdh., enden mit 2 Relief-Stb.v, 1 Stb., 2 Relief-Stb.v und 2 Stb.
4. (8.) 8. Rd.: Maschen verzopfen, wie in der 2. (3.) 3. Rd.
5. (9.) 9. Rd.: 3 LM, 1 Stb., * 2 Relief-Stb.v, das folgende Stb. übergehen, 2 Relief-Stb.v, 4 Stb., ab * stets wdh., enden mit 2 Relief-Stb.v, das folgende Stb. übergehen, 2 Relief-Stb.v. und 2 Stb.
6. (10.) 10. Rd.: * 6 fM, 2 fM zus.abm., ab * stets wdh.



7. (11.) 11. Rd.: In Rot 1 Rd. fM arbeiten. Dabei immer abwechselnd 1 fM normal einstechen und 1 fM 1 Reihe tiefer einstechen.
Jetzt sind die Körbchen fertig gehäkelt. Das kleine Körbchen ist jetzt 10 cm, das mittlere und große Körbchen 12,5 cm hoch.

3




Filzen:
Den Korb bei 60 ° C mit Colorwaschmittel in der Waschmaschine filzen. Keinen Weichspüler hinzugeben. Den Korb danach in Form ziehen und trocknen lassen.

4




Rasieren:
Um das Muster besser hervorzuheben, empfiehlt es sich den Korb mit dem Fussel-Rasierer zu rasieren.

5




Korb dekorieren:
Zum Schluss könnt Ihr die Körbchen nach eurem Geschmack mit dem Karoband und den Anhängern verzieren.
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Trachtenfilzkörbchen aus Woll Butt Filzwolle

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Häkelanleitung
Schwierigkeit

Trachtenfilzkörbchen aus Woll Butt Filzwolle

Aufbewahrungskörbchen kann man immer gebrauchen. Diese Utensilos im Trachtenlook werden zuerst gehäkelt, dann gewaschen und werden so zu Filzkörben. In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie es geht.



Trachtenfilzkörbchen aus Woll Butt Filzwolle


Schwierigkeitsgrad mittel
 
Größe nach dem Filzen:
Kleines Körbchen:
ca. 9 cm hoch, Ø ca. 15,5 cm
Mittleres Körbchen: ca. 11,5 cm hoch, Ø ca. 15,5 cm
Großes Körbchen: ca. 11,5 cm hoch, Ø ca. 19 cm
 
Material: Woll Butt „Filzwolle“ 100 % Schurwolle, LL: 50 g / ca. 50 m, Farbe: hellgrau (B.-Nr. 27389) ca. 450 g, rot (B.-Nr. 23340) ca. 50 g für alle drei Körbchen.
Stoff-Karoband, rot, 10 mm (B.-Nr. 52025)
Landhaus-Perlen & Anhänger, silber (B.-Nr. 54891)
Fusselrasierer (B.-Nr. 24698)
buttinette Wollhäkelnadel 6 mm (B.-Nr. 27233).
 
Material das nicht zwingend anzuschaffen ist:
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 11208)
buttinette Nähschere (B.-Nr. 22192)
 
Möchtet Ihr nicht alle drei Körbchen arb., dann benötigt Ihr für das kleine und mittlere Körbchen je ca. 150 g und für das große Körbchen ca. 200 g in Hellgrau.
 
feste Maschen (fM) in Runden:
Maschenprobe: vor dem Filzen: 13 M x 14 R = 10 x 10 cm
                         nach dem Filzen: 15 M x 15 R = 10 x 10 cm
Jede Runde beginnt mit einer Steigeluftmasche, die nicht mitgezählt wird, und endet mit einer Kettmasche (KM) in die erste fM.
 
Stäbchen (Stb.) in Runden:
Maschenprobe: vor dem Filzen: 14 M x 8 R = 10 x 10 cm
                         nach dem Filzen: 17 M x 9 R = 10 x 10 cm
Jede Runde beginnt mit 3 Steige-Luftmaschen (LM) als Ersatz für das 1. Stb. und endet mit einer Kettmasche (KM) in die oberste Steige-LM.


Reliefstäbchen vorne (Relief-Stb. v):
Ein Relief-Stb. entsteht durch das Häkeln eines Stäbchens um den M-Hals einer M. Dazu einen U auf die Nd. nehmen, von vorne rechts neben dem M-Körper einstechen und die Nd. hinter dem M-Hals der M der Vor-Rd. vorbeiführen. Nach der M die Nadel nach vorn führen und den Faden durchholen, somit liegen nun 3 Schlingen auf der Nd. den Fd. holen und durch die ersten beiden Schlingen ziehen. Danach den Faden erneut holen und durch die letzten beiden Schlingen ziehen.
Das Doppelte Relief-Stb.v wird genauso gearbeitet wie das einfache, nur mit 2 Ausgangsumschlägen.


Die Angaben für das kleine Körbchen stehen vor der Klammer, für das mittlere Körbchen in der Klammer und für das große Körbchen nach der Klammer.

1




Boden häkeln:
1. Rd.: Mit Hellgrau in einen Fadenring 6 fM häkeln, mit einer KM zum Ring schließen
2. Rd.: Jede M verdoppeln (verd.) = 12 M
3. Rd.: Jede 2. M verd. = 18 M
4. Rd.: 1 fM, * 1 fM verd., 2 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 1 fM = 24 M
5. Rd: Jede 4. fM verd. = 30 M
6. Rd.: 2 fM, * 1 fM verd., 4 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 2 fM = 36 M
7. Rd.: Jede 6. fM verd. = 42 M
8. Rd.: 3 fM, * 1 fM verd., 6 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 3 fM = 48 M
9. Rd.: Jede 8. fM verd. = 54 M
10. Rd.: 4 fM, * 1 fM verd., 8 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 4 fM = 60 M
11. Rd.: Jede 10. fM verd. = 66 M
12. Rd.: 5 fM, * 1 fM verd., 10 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 5 fM = 72 M
Der Boden des kleinen und mittleren Korbes endet hier (ø vor dem Filzen ca. 18 cm).
13. Rd.: Jede 12. fM verd. = 78 M
14. Rd.: 6 fM, * 1 fM verd., 12 fM, ab * stets wdh., enden mit 1 fM verd., 6 fM = 84 M
15. Rd.: Jede 14. fM verd. = 90 M
Jetzt ist auch der Boden des großen Korbes fertig (ø vor dem Filzen ca. 22 cm).

2




Seitenwand:
1. Rd.: 3 LM, 71 (71) 89 Stb., dabei nur in das hintere Maschenglied einstechen.



2. Rd. (Nur beim mittleren und großen Körbchen arb.): 3 LM, 1 Stb., * 2 Relief-Stb.v, 1 Stb., 2 Relief-Stb.v, 4 Stb., ab * stets wdh., enden mit 2 Relief-Stb.v, 1 Stb., 2 Relief-Stb.v und 2 Stb.



In der folg. Rd. werden die M verzopft:
2. Rd. kleines Körbchen:
3 LM, 1 Stb., * 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 4. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 5. Stb., 1 Stb. zurück in das 3. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v zurück in das 1. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 2. Stb., weiter mit 4 Stb., ab * stets wdh., enden mit 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 4. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 5. Stb., 1 Stb. zurück in das 3. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v zurück in das 1. Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 2. Stb. und 2 Stb.
(3.) 3. Rd. (mittleres) großes Körbchen: 3 LM, 1 Stb., * 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 3. Relief-Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 4. Relief-Stb., 1 Stb. zurück in das mittlere Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v zurück in das 1. Relief-Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 2. Relief-Stb., weiter mit 4 Stb., ab * stets wdh., enden mit 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 3. Relief-Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 4. Relief-Stb., 1 Stb. zurück in das mittlere Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v zurück in das 1. Relief-Stb., 1 Doppel-Relief-Stb.v in das 2. Relief-Stb. und 2 Stb.



3. (4.- 7.) 4.- 7. Rd.: 3 LM, 1 Stb., * 2 Relief-Stb.v, 1 Stb., 2 Relief-Stb.v, 4 Stb., ab * stets wdh., enden mit 2 Relief-Stb.v, 1 Stb., 2 Relief-Stb.v und 2 Stb.
4. (8.) 8. Rd.: Maschen verzopfen, wie in der 2. (3.) 3. Rd.
5. (9.) 9. Rd.: 3 LM, 1 Stb., * 2 Relief-Stb.v, das folgende Stb. übergehen, 2 Relief-Stb.v, 4 Stb., ab * stets wdh., enden mit 2 Relief-Stb.v, das folgende Stb. übergehen, 2 Relief-Stb.v. und 2 Stb.
6. (10.) 10. Rd.: * 6 fM, 2 fM zus.abm., ab * stets wdh.



7. (11.) 11. Rd.: In Rot 1 Rd. fM arbeiten. Dabei immer abwechselnd 1 fM normal einstechen und 1 fM 1 Reihe tiefer einstechen.
Jetzt sind die Körbchen fertig gehäkelt. Das kleine Körbchen ist jetzt 10 cm, das mittlere und große Körbchen 12,5 cm hoch.

3




Filzen:
Den Korb bei 60 ° C mit Colorwaschmittel in der Waschmaschine filzen. Keinen Weichspüler hinzugeben. Den Korb danach in Form ziehen und trocknen lassen.

4




Rasieren:
Um das Muster besser hervorzuheben, empfiehlt es sich den Korb mit dem Fussel-Rasierer zu rasieren.

5




Korb dekorieren:
Zum Schluss könnt Ihr die Körbchen nach eurem Geschmack mit dem Karoband und den Anhängern verzieren.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen