Jetzt bis zu - 50 % in unserem Mid-Season-Sale! >>

ajax-loader
Kosmetiktasche zum Muttertag

Kosmetiktasche zum Muttertag

Nähanleitung
Kosmetiktasche zum Muttertag
Kosmetiktasche zum Muttertag


Ein perfektes Geschenk zum Muttertag oder einfach so – eine Kosmetiktasche mit Kussmund und vielen praktischen Fächern. Die Kosmetiktasche kann aus einem unserer exklusiven Patchworkpaketen genäht werden und bereitet der beschenkten Mama zum Muttertag bestimmt große Freude!

 


Größe: zusammengerollt ca. 20 cm x 12 cm, auseinandergelegt 40 cm x 20 cm

 



1



Teile zuschneiden

Aus dem Stoff Kussmund schwarz/rot:

1x Kosmetiktasche 1

1x Kosmetiktasche 2

Aus dem schwarzen Stoff für das Futter:

1x Kosmetiktasche 1

1x Kosmetiktasche 2

Aus dem Stoff Herzen rot/weiß:

1x Fach unten

Aus der Klarfolie:

1x Fach mittig

Aus dem Stoff Herzschlag weiß/schwarz/rot:

1x Fach oben

Aus dem Stoff in Purpurrot:

1x Kussmund

Aus dem Vliesofix:

1x Kussmund

Aus der Vlieseline® G 700:

1x Kosmetiktasche 1

1x Kosmetiktasche 2

Die Nahtzugaben von 1 cm sind bereits enthalten!


2



Kosmetiktasche mit Vlieseline bekleben

Zu Beginn bügelt Ihr auf die linke Seite der Futtertaschen 1 und 2 die entsprechende Zuschnitte aus Vlieseline auf. Das Vlies ist an der geraden Kante jeweils 1 cm kürzer als der Stoff, die Bügeleiseneinstellung beträgt 2–3 Punkte.


3



Kosmetiktasche 1 und 2 zusammennähen

Legt die kurzen Kanten der Kosmetiktasche 1 und 2 rechts auf rechts und näht diese zusammen. Das Gleiche wiederholt Ihr mit den beklebten Futterteilen aus schwarzem Stoff. Die Nahtzugaben bügelt Ihr auseinander.


4



Fach unten & obere Kante nähen

Bügelt die obere Kante 2x je 1,5 cm auf die linke Seite um und steppt sie schmal ab. Das ist der Tunnel für das Gummiband.


5



Fach unten unterteilen

Unterteilt das Fach mit dem Markierstift in drei Fächer mit 10 cm, 12 cm und 10 cm Breite.


6



Untere Kante einreihen und Gummiband einziehen

Die untere Kante reiht Ihr auf 20 cm ein. Dafür stellt Ihr die Stichlänge auf 4,5–5 mm ein und näht zwei parallele Nähte mit einem Abstand von 0,5 cm und 1,3 cm zur Kante. Am Anfang und Ende vernäht Ihr die Fäden nicht mit einem Rückstich, sondern lasst die Fäden mindestens 10 cm lang hängen. Das ist wichtig, weil Ihr sonst nicht mehr am Faden ziehen könnt. Auf einer Seite verknotet Ihr die Fadenenden miteinander, damit sie beim Ziehen nicht herausrutschen können. Auf der anderen Seite zieht Ihr nun gleichzeitig an den Unterfäden, so wird der Stoff eingekräuselt. Wenn die gewünschte Länge erreicht ist, verknotet Ihr auch hier die Fadenenden miteinander. Dann verteilt Ihr die Fältchen, indem Ihr den Stoff gleichmäßig auf den Fäden verbreitet.

Schneidet vom Gummiband 20 cm ab und fädelt das Stück mit Hilfe einer Sicherheitsnadel in den Tunnel ein. Achtet darauf, dass das andere Ende des Gummibands nicht durchrutscht. Am besten befestigt Ihr hier eine Stoffklammer oder eine Sicherheitsnadel und näht die Enden fest.


7



Mittleres Fach mit Schrägband einfassen

Schneidet ca. 45 cm vom Schrägband ab, legt die gefalzten Seiten aufeinander und bügelt sie fest. Die langen Kanten des mittleren Fachs aus Klarfolie schiebt Ihr zwischen das gebügelte Schrägband und näht es knappkantig fest.


8



Reißverschluss einnähen

Klebt das Stoffklebeband auf die rechte Seite des Reißverschlusses, zieht das Trägerpapier ab, legt das mittlere Fach mit einer eingefassten Seite knapp an den Reißverschluss und näht diesen mit einem Abstand von ca. 2–3 mm fest.


9



Fach oben vorbereiten

Bügelt die obere Kante 2x je 1 cm auf die linke Seite um und steppt diese knappkantig ab. Die untere Kante bügelt Ihr nur 1x 1 cm um.


10



Mittleres Fach annähen

Legt das mittlere Fach mit der Kante ohne Reißverschluss auf die rechte Seite der schwarzen Futtertasche an die Markierung gemäß Schnittmuster und näht es mit einer ca. 2 mm breiten Naht schmal an.


11



Unteres Fach annähen

Legt das untere Fach der Kosmetiktasche links auf rechts auf die schwarze Futtertasche. Die unteren und die seitlichen Kanten sind dabei bündig, näht diese mit einer ca. 3 mm breiten Naht zusammen. Unterteilt das große Fach in drei kleine Fächer, indem Ihr entlang der vormarkierten Linien näht.


12



Oberes Fach annähen

Das obere Fach legt Ihr mit der umgebügelten Kante links auf den Reißverschluss, dabei sollte das Reißverschlussband um 5 mm verdeckt sein. Fixiert die Teile mit Stoffklammern und näht das Fach knappkantig an. Näht die kurzen Kanten auch knappkantig an, so wird das Verrutschen später verhindert. In der Mitte steppt Ihr längs durch das Fach, so bekommt Ihr zwei kleinere Fächer.


13



Magnetverschluss annähen und Außenkanten mit Schrägband einfassen

Legt ein Teil des Magnetverschlusses auf die vorgezeichnete Markierung gemäß Schnittmuster auf die linke Stoffseite der oberen Kosmetiktasche und näht den Verschluss dort an. Das zweite Teil näht Ihr auf die linke Seite der schwarzen Kosmetiktasche, verwendet dabei das Reißverschlussfüßchen. Schneidet 1 m Schrägband ab, legt die vorgefalzten Kanten bündig links auf links und bügelt das Band fest. Legt die Futtertasche links auf links auf die obere Kosmetiktasche, schiebt die beiden Teile in das Schrägband ein und fixiert alles mit Stoffklammern. Näht das Schrägband schmal fest und schneidet die überstehenden Enden ab.


14



Kussmund aufnähen

Bügelt das Vliesofix auf die linke Seite des Kussmundes. Näht (gemäß Markierung) die mittlere Naht mit einem dicht eingestellten Zickzackstich entlang. Erst danach könnt Ihr das Trägerpapier abziehen, so bleibt das Vliesofix nicht an der Nähmaschine kleben und Ihr bekommt eine schönere Naht. Legt den Kussmund auf die rechte Seite der Kosmetiktasche, dabei ist die nicht eingefasste Kante bündig mit der unteren Kante des Kussmundes und verbindet die Teile durch Bügeln miteinander. Jetzt nur noch entlang den offenen Kanten mit einem Zickzackstich nähen und schon ist die Kosmetiktasche fertig.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Kosmetiktasche zum Muttertag

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Kosmetiktasche zum Muttertag

Kosmetiktasche zum Muttertag


Ein perfektes Geschenk zum Muttertag oder einfach so – eine Kosmetiktasche mit Kussmund und vielen praktischen Fächern. Die Kosmetiktasche kann aus einem unserer exklusiven Patchworkpaketen genäht werden und bereitet der beschenkten Mama zum Muttertag bestimmt große Freude!

 


Größe: zusammengerollt ca. 20 cm x 12 cm, auseinandergelegt 40 cm x 20 cm

 



1



Teile zuschneiden

Aus dem Stoff Kussmund schwarz/rot:

1x Kosmetiktasche 1

1x Kosmetiktasche 2

Aus dem schwarzen Stoff für das Futter:

1x Kosmetiktasche 1

1x Kosmetiktasche 2

Aus dem Stoff Herzen rot/weiß:

1x Fach unten

Aus der Klarfolie:

1x Fach mittig

Aus dem Stoff Herzschlag weiß/schwarz/rot:

1x Fach oben

Aus dem Stoff in Purpurrot:

1x Kussmund

Aus dem Vliesofix:

1x Kussmund

Aus der Vlieseline® G 700:

1x Kosmetiktasche 1

1x Kosmetiktasche 2

Die Nahtzugaben von 1 cm sind bereits enthalten!


2



Kosmetiktasche mit Vlieseline bekleben

Zu Beginn bügelt Ihr auf die linke Seite der Futtertaschen 1 und 2 die entsprechende Zuschnitte aus Vlieseline auf. Das Vlies ist an der geraden Kante jeweils 1 cm kürzer als der Stoff, die Bügeleiseneinstellung beträgt 2–3 Punkte.


3



Kosmetiktasche 1 und 2 zusammennähen

Legt die kurzen Kanten der Kosmetiktasche 1 und 2 rechts auf rechts und näht diese zusammen. Das Gleiche wiederholt Ihr mit den beklebten Futterteilen aus schwarzem Stoff. Die Nahtzugaben bügelt Ihr auseinander.


4



Fach unten & obere Kante nähen

Bügelt die obere Kante 2x je 1,5 cm auf die linke Seite um und steppt sie schmal ab. Das ist der Tunnel für das Gummiband.


5



Fach unten unterteilen

Unterteilt das Fach mit dem Markierstift in drei Fächer mit 10 cm, 12 cm und 10 cm Breite.


6



Untere Kante einreihen und Gummiband einziehen

Die untere Kante reiht Ihr auf 20 cm ein. Dafür stellt Ihr die Stichlänge auf 4,5–5 mm ein und näht zwei parallele Nähte mit einem Abstand von 0,5 cm und 1,3 cm zur Kante. Am Anfang und Ende vernäht Ihr die Fäden nicht mit einem Rückstich, sondern lasst die Fäden mindestens 10 cm lang hängen. Das ist wichtig, weil Ihr sonst nicht mehr am Faden ziehen könnt. Auf einer Seite verknotet Ihr die Fadenenden miteinander, damit sie beim Ziehen nicht herausrutschen können. Auf der anderen Seite zieht Ihr nun gleichzeitig an den Unterfäden, so wird der Stoff eingekräuselt. Wenn die gewünschte Länge erreicht ist, verknotet Ihr auch hier die Fadenenden miteinander. Dann verteilt Ihr die Fältchen, indem Ihr den Stoff gleichmäßig auf den Fäden verbreitet.

Schneidet vom Gummiband 20 cm ab und fädelt das Stück mit Hilfe einer Sicherheitsnadel in den Tunnel ein. Achtet darauf, dass das andere Ende des Gummibands nicht durchrutscht. Am besten befestigt Ihr hier eine Stoffklammer oder eine Sicherheitsnadel und näht die Enden fest.


7



Mittleres Fach mit Schrägband einfassen

Schneidet ca. 45 cm vom Schrägband ab, legt die gefalzten Seiten aufeinander und bügelt sie fest. Die langen Kanten des mittleren Fachs aus Klarfolie schiebt Ihr zwischen das gebügelte Schrägband und näht es knappkantig fest.


8



Reißverschluss einnähen

Klebt das Stoffklebeband auf die rechte Seite des Reißverschlusses, zieht das Trägerpapier ab, legt das mittlere Fach mit einer eingefassten Seite knapp an den Reißverschluss und näht diesen mit einem Abstand von ca. 2–3 mm fest.


9



Fach oben vorbereiten

Bügelt die obere Kante 2x je 1 cm auf die linke Seite um und steppt diese knappkantig ab. Die untere Kante bügelt Ihr nur 1x 1 cm um.


10



Mittleres Fach annähen

Legt das mittlere Fach mit der Kante ohne Reißverschluss auf die rechte Seite der schwarzen Futtertasche an die Markierung gemäß Schnittmuster und näht es mit einer ca. 2 mm breiten Naht schmal an.


11



Unteres Fach annähen

Legt das untere Fach der Kosmetiktasche links auf rechts auf die schwarze Futtertasche. Die unteren und die seitlichen Kanten sind dabei bündig, näht diese mit einer ca. 3 mm breiten Naht zusammen. Unterteilt das große Fach in drei kleine Fächer, indem Ihr entlang der vormarkierten Linien näht.


12



Oberes Fach annähen

Das obere Fach legt Ihr mit der umgebügelten Kante links auf den Reißverschluss, dabei sollte das Reißverschlussband um 5 mm verdeckt sein. Fixiert die Teile mit Stoffklammern und näht das Fach knappkantig an. Näht die kurzen Kanten auch knappkantig an, so wird das Verrutschen später verhindert. In der Mitte steppt Ihr längs durch das Fach, so bekommt Ihr zwei kleinere Fächer.


13



Magnetverschluss annähen und Außenkanten mit Schrägband einfassen

Legt ein Teil des Magnetverschlusses auf die vorgezeichnete Markierung gemäß Schnittmuster auf die linke Stoffseite der oberen Kosmetiktasche und näht den Verschluss dort an. Das zweite Teil näht Ihr auf die linke Seite der schwarzen Kosmetiktasche, verwendet dabei das Reißverschlussfüßchen. Schneidet 1 m Schrägband ab, legt die vorgefalzten Kanten bündig links auf links und bügelt das Band fest. Legt die Futtertasche links auf links auf die obere Kosmetiktasche, schiebt die beiden Teile in das Schrägband ein und fixiert alles mit Stoffklammern. Näht das Schrägband schmal fest und schneidet die überstehenden Enden ab.


14



Kussmund aufnähen

Bügelt das Vliesofix auf die linke Seite des Kussmundes. Näht (gemäß Markierung) die mittlere Naht mit einem dicht eingestellten Zickzackstich entlang. Erst danach könnt Ihr das Trägerpapier abziehen, so bleibt das Vliesofix nicht an der Nähmaschine kleben und Ihr bekommt eine schönere Naht. Legt den Kussmund auf die rechte Seite der Kosmetiktasche, dabei ist die nicht eingefasste Kante bündig mit der unteren Kante des Kussmundes und verbindet die Teile durch Bügeln miteinander. Jetzt nur noch entlang den offenen Kanten mit einem Zickzackstich nähen und schon ist die Kosmetiktasche fertig.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen