Entdecken Sie unsere Sommerschnäppchen >>

ajax-loader
Verrücktes Küken

Verrücktes Küken

Nähanleitung
Verrücktes Küken
Verrücktes Küken


Passend zu unserem verrückten Huhn gesellt sich in diesem Frühjahr ein kleines, ebenso verrücktes Küken. Als Paar oder auch alleine ist das kleine Küken eine süße Dekoration, die sich auch hervorragend als Ostergeschenk eignet. Ob passend zum bereits genähten Huhn oder in Kontrastfarben - bei der Wahl Eurer Stoffe seid Ihr ganz flexibel. Ganz bestimmt findet Ihr Eure persönliche Stoffkombination in unserem Online-Shop. Viel Spaß beim Nacharbeiten und Dekorieren!

Größe: ca. 13 cm hoch (ohne Beine)



1



aus dem Patchworkpaket nach Wunsch:

1 Paar Küken oben nach Schnittmuster

1 Paar Küken unten nach Schnittmuster

2x Quadrat 11 cm x 11 cm

aus dem Aufbügelvlies:

1 Paar Küken oben nach Schnittmuster

1 Paar Küken unten nach Schnittmuster

aus dem Vliesofix:

1x Quadrat 11 cm x 11 cm

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2




Zu Beginn das Aufbügelvlies auf die linke Stoffseite aller entsprechenden Teile aufbügeln. Das Vliesofix auf die linke Stoffseite eines Quadrates aufbügeln (Bügeleiseneinstellung 2-3 Punkte). Wenn alles abgekühlt ist kann das Trägerpapier abgezogen werden.


3



Im Anschluss legt Ihr, gemäß Schnittmuster, je eine Unterseite mit den Zacken links auf rechts auf eine Oberseite. Fixiert die Teile je mit einer Stecknadel und näht dann entlang der Zackenkante das Unterteil auf das Oberteil. Verwendet hierfür das Nähgarn in rot.


4



Auf der Rückseite der oberen Kükenteile markiert Ihr Euch die Abnäher gemäß Schnittmuster. Schneidet diese mittig ein und näht sie dann entlang der Markierungen ab. Die Nahtzugaben bügelt Ihr im oberen Abnäherbereich auseinander.


5



Als nächstes markiert Ihr Euch jeweils auf der rechten Stoffseite der Kükenunterteile die Falten gemäß Schnittmuster. Legt diese nach Markierung ein und fixiert sie mit einigen Stichen, damit diese in Form gehalten werden.


6



Im Anschluss legt Ihr die beiden Quadrate links auf links aufeinander und verbindet sie durch Bügeln miteinander. Durch das vorher aufgebügelte Vliesofix halten die Teile zusammen. Dann schneidet Ihr hieraus jeweils 2 Paar Beine, einen Schnabel, und 3x das Kamm/Flügelteil zu. An Kamm und Flügeln macht Ihr auch gleich noch die Einschnitte wie im Schnittmuster vermerkt.


7



Schneidet Euch zwei Stücke mit 13 cm Länge vom Jutegarn ab. Legt je 1 Paar Beine aufeinander, schiebt an der oberen Kante das Jutegarn dazwischen und näht beide Beinteile schmal rundherum aufeinander.


8



Im Anschluss legt Ihr die Beine mit dem noch offenen Jutegarnstück am unteren Kükenteil gemäß Schnittmuster an. Näht diese schmal fest. Faltet im Anschluss die Kamm/Flügelteile zur Hälfte zusammen, sodass die nicht eingeschnittenen Kanten aufeinanderliegen. Faltet dann die Teile nochmal zur Hälfte – nun sollten sie 1 cm breit und 3 cm lang sein. Jetzt könnt Ihr sie entsprechend der Markierungen auf dem Küken schmal mit einigen Stichen annähen. Zum Schluss noch den Schnabel zur Hälfte falten, gemäß Schnittmuster anlegen und festnähen – dann ist die Kükenvorderseite soweit vorbereitet.


9



Legt im Anschluss jeweils Vorder- und Rückseite des Kükens rechts auf rechts aufeinander. Näht beide Teile mit Aussparung der Wendeöffnung mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen.


10



Wendet das Küken durch die Öffnung und formt es aus. Füllt nun zur Hälfte Granulat ein und füllt den Rest mit Watte auf. Verschließt die Wendeöffnung von Hand und klebt noch zwei der Augen auf das Küken auf. Dann habt Ihr es auch schon geschafft und das Küken ist bereit, um sich zu weiteren genähten Küken oder verrückten Hühner zu gesellen.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Verrücktes Küken

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Verrücktes Küken

Verrücktes Küken


Passend zu unserem verrückten Huhn gesellt sich in diesem Frühjahr ein kleines, ebenso verrücktes Küken. Als Paar oder auch alleine ist das kleine Küken eine süße Dekoration, die sich auch hervorragend als Ostergeschenk eignet. Ob passend zum bereits genähten Huhn oder in Kontrastfarben - bei der Wahl Eurer Stoffe seid Ihr ganz flexibel. Ganz bestimmt findet Ihr Eure persönliche Stoffkombination in unserem Online-Shop. Viel Spaß beim Nacharbeiten und Dekorieren!

Größe: ca. 13 cm hoch (ohne Beine)



1



aus dem Patchworkpaket nach Wunsch:

1 Paar Küken oben nach Schnittmuster

1 Paar Küken unten nach Schnittmuster

2x Quadrat 11 cm x 11 cm

aus dem Aufbügelvlies:

1 Paar Küken oben nach Schnittmuster

1 Paar Küken unten nach Schnittmuster

aus dem Vliesofix:

1x Quadrat 11 cm x 11 cm

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2




Zu Beginn das Aufbügelvlies auf die linke Stoffseite aller entsprechenden Teile aufbügeln. Das Vliesofix auf die linke Stoffseite eines Quadrates aufbügeln (Bügeleiseneinstellung 2-3 Punkte). Wenn alles abgekühlt ist kann das Trägerpapier abgezogen werden.


3



Im Anschluss legt Ihr, gemäß Schnittmuster, je eine Unterseite mit den Zacken links auf rechts auf eine Oberseite. Fixiert die Teile je mit einer Stecknadel und näht dann entlang der Zackenkante das Unterteil auf das Oberteil. Verwendet hierfür das Nähgarn in rot.


4



Auf der Rückseite der oberen Kükenteile markiert Ihr Euch die Abnäher gemäß Schnittmuster. Schneidet diese mittig ein und näht sie dann entlang der Markierungen ab. Die Nahtzugaben bügelt Ihr im oberen Abnäherbereich auseinander.


5



Als nächstes markiert Ihr Euch jeweils auf der rechten Stoffseite der Kükenunterteile die Falten gemäß Schnittmuster. Legt diese nach Markierung ein und fixiert sie mit einigen Stichen, damit diese in Form gehalten werden.


6



Im Anschluss legt Ihr die beiden Quadrate links auf links aufeinander und verbindet sie durch Bügeln miteinander. Durch das vorher aufgebügelte Vliesofix halten die Teile zusammen. Dann schneidet Ihr hieraus jeweils 2 Paar Beine, einen Schnabel, und 3x das Kamm/Flügelteil zu. An Kamm und Flügeln macht Ihr auch gleich noch die Einschnitte wie im Schnittmuster vermerkt.


7



Schneidet Euch zwei Stücke mit 13 cm Länge vom Jutegarn ab. Legt je 1 Paar Beine aufeinander, schiebt an der oberen Kante das Jutegarn dazwischen und näht beide Beinteile schmal rundherum aufeinander.


8



Im Anschluss legt Ihr die Beine mit dem noch offenen Jutegarnstück am unteren Kükenteil gemäß Schnittmuster an. Näht diese schmal fest. Faltet im Anschluss die Kamm/Flügelteile zur Hälfte zusammen, sodass die nicht eingeschnittenen Kanten aufeinanderliegen. Faltet dann die Teile nochmal zur Hälfte – nun sollten sie 1 cm breit und 3 cm lang sein. Jetzt könnt Ihr sie entsprechend der Markierungen auf dem Küken schmal mit einigen Stichen annähen. Zum Schluss noch den Schnabel zur Hälfte falten, gemäß Schnittmuster anlegen und festnähen – dann ist die Kükenvorderseite soweit vorbereitet.


9



Legt im Anschluss jeweils Vorder- und Rückseite des Kükens rechts auf rechts aufeinander. Näht beide Teile mit Aussparung der Wendeöffnung mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen.


10



Wendet das Küken durch die Öffnung und formt es aus. Füllt nun zur Hälfte Granulat ein und füllt den Rest mit Watte auf. Verschließt die Wendeöffnung von Hand und klebt noch zwei der Augen auf das Küken auf. Dann habt Ihr es auch schon geschafft und das Küken ist bereit, um sich zu weiteren genähten Küken oder verrückten Hühner zu gesellen.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen