ajax-loader
Handwärmer

Handwärmer

Nähanleitung
Handwärmer

Brrr! Bei diesen eisigen Temperaturen werden die eigenen Hände zu richtigen Eisklumpen. Bei diesem selbst genähten kleinen Geschenk tauen sie allerdings garantiert ganz schnell wieder auf! Diese hübschen Handwärmer in Handschuh-Form sind ein super einfaches Nähprojekt, das auch Nähanfänger gut meistern können. In unserer Video-Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr die Handwärmer ganz einfach nachnähen könnt. Ihr könnt dafür ganz einfach eines unserer Patchworkpakete und farblich passendes Nähgarn verwenden. Ob als selbstgenähtes Weihnachtsgeschenk, als kleiner Glücksbringer oder als Mitbringsel – bei diesen Handwärmern wird es Euren Liebsten garantiert warm ums Herz – und an den Händen. Also, ab an die Nähmaschine und los geht's!

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.


Video anzeigen


1



Zuschneiden

Für ein Paar Handwärmer aus dem Quiltpaket nach Wunsch:

2 Paar Handschuhe nach Schnittmuster

2 Paar Umschlag nach Schnittmuster

1x Streifen für den Aufhänger nach Schnittmuster

Tipp: Beachtet beim Zuschneiden die Musterrichtung. Nahtzugabe von 0,5cm ist bereits enthalten!


2



Umschlag aufnähen

Als Erstes legt Ihr je einen Umschlag links auf rechts oben auf den Handschuh und näht ihn an der innenliegenden Kante knappkantig fest.

Dies wiederholt Ihr bei den übrigen drei Handschuh-Zuschnitten.


3



Aufhänger vorbereiten

Nehmt den Zuschnitt für den Aufhänger zur Hand und bügelt jeweils die beiden langen Kanten ca. 0,7 cm zur Mitte um. Faltet dann die beiden Kanten jeweils noch einmal zur Mitte und bügelt sie erneut. Die Kante dann knapp absteppen und den Aufhänger mittig in zwei gleich lange Teile teilen.


4



Aufhänger annähen

Die Aufhänger legt Ihr zur Schlaufe und platziert ihn mit der offenen Kante nach außen entsprechend des Schnittmusters auf dem Handschuh. Näht den Aufhänger innerhalb der Nahtzugabe knappkantig mit ein paar Stichen fest.


5



Handschuhe zusammennähen

Jetzt werden die Handschuhe zusammengenäht: Legt ein Paar Handschuhe rechts auf rechts aufeinander und näht sie bis auf die Wendeöffnung gemäß Schnittmuster mit 0,5 cm Nahtzugabe rundherum zusammen.


6



Nahtzugabe zurückschneiden

Schneidet die Nahtzugabe an den Ecken knapp zurück. Die restliche Nahtzugabe könnt Ihr mit der Zackenschere schneiden, so werden sich die Rundungen schön gleichmäßig legen. Die Handschuhe nun wenden, ausformen und bügeln.


7



Fertigstellen

Füllt durch die Öffnung ca. 65 g oder 0,1 l Dinkelkörner ein und verschließt die Wendeöffnung oben knappkantig.

Schon ist das erste Paar Handschuhe fertig. Damit Ihr sie nicht verliert, könnt Ihr sie mit einem Herz-Karabiner an Eurer Tasche oder dem Hosenbund befestigen. Um die Handwärmer zu erwärmen, könnt Ihr diese für ca. 1 Minute bei 600 Watt in die Mikrowelle legen oder bei 100 °C im Backofen erwärmen. Knetet anschließend die kleinen Taschenwärmer einmal durch, damit sich die Dinkelkerne gut verteilen und wiederholt den Vorgang ggf. noch einmal, bis die Handwärmer Eure gewünschte Temperatur erreicht haben. Das war’s auch schon! Eure selbst genähten Handwärmer sind bereit für Ihren ersten Einsatz! Viel Spaß beim Nachnähen!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Handwärmer

Brrr! Bei diesen eisigen Temperaturen werden die eigenen Hände zu richtigen Eisklumpen. Bei diesem selbst genähten kleinen Geschenk tauen sie allerdings garantiert ganz schnell wieder auf! Diese hübschen Handwärmer in Handschuh-Form sind ein super einfaches Nähprojekt, das auch Nähanfänger gut meistern können. In unserer Video-Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr die Handwärmer ganz einfach nachnähen könnt. Ihr könnt dafür ganz einfach eines unserer Patchworkpakete und farblich passendes Nähgarn verwenden. Ob als selbstgenähtes Weihnachtsgeschenk, als kleiner Glücksbringer oder als Mitbringsel – bei diesen Handwärmern wird es Euren Liebsten garantiert warm ums Herz – und an den Händen. Also, ab an die Nähmaschine und los geht's!

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden und das Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.


Video anzeigen


1



Zuschneiden

Für ein Paar Handwärmer aus dem Quiltpaket nach Wunsch:

2 Paar Handschuhe nach Schnittmuster

2 Paar Umschlag nach Schnittmuster

1x Streifen für den Aufhänger nach Schnittmuster

Tipp: Beachtet beim Zuschneiden die Musterrichtung. Nahtzugabe von 0,5cm ist bereits enthalten!


2



Umschlag aufnähen

Als Erstes legt Ihr je einen Umschlag links auf rechts oben auf den Handschuh und näht ihn an der innenliegenden Kante knappkantig fest.

Dies wiederholt Ihr bei den übrigen drei Handschuh-Zuschnitten.


3



Aufhänger vorbereiten

Nehmt den Zuschnitt für den Aufhänger zur Hand und bügelt jeweils die beiden langen Kanten ca. 0,7 cm zur Mitte um. Faltet dann die beiden Kanten jeweils noch einmal zur Mitte und bügelt sie erneut. Die Kante dann knapp absteppen und den Aufhänger mittig in zwei gleich lange Teile teilen.


4



Aufhänger annähen

Die Aufhänger legt Ihr zur Schlaufe und platziert ihn mit der offenen Kante nach außen entsprechend des Schnittmusters auf dem Handschuh. Näht den Aufhänger innerhalb der Nahtzugabe knappkantig mit ein paar Stichen fest.


5



Handschuhe zusammennähen

Jetzt werden die Handschuhe zusammengenäht: Legt ein Paar Handschuhe rechts auf rechts aufeinander und näht sie bis auf die Wendeöffnung gemäß Schnittmuster mit 0,5 cm Nahtzugabe rundherum zusammen.


6



Nahtzugabe zurückschneiden

Schneidet die Nahtzugabe an den Ecken knapp zurück. Die restliche Nahtzugabe könnt Ihr mit der Zackenschere schneiden, so werden sich die Rundungen schön gleichmäßig legen. Die Handschuhe nun wenden, ausformen und bügeln.


7



Fertigstellen

Füllt durch die Öffnung ca. 65 g oder 0,1 l Dinkelkörner ein und verschließt die Wendeöffnung oben knappkantig.

Schon ist das erste Paar Handschuhe fertig. Damit Ihr sie nicht verliert, könnt Ihr sie mit einem Herz-Karabiner an Eurer Tasche oder dem Hosenbund befestigen. Um die Handwärmer zu erwärmen, könnt Ihr diese für ca. 1 Minute bei 600 Watt in die Mikrowelle legen oder bei 100 °C im Backofen erwärmen. Knetet anschließend die kleinen Taschenwärmer einmal durch, damit sich die Dinkelkerne gut verteilen und wiederholt den Vorgang ggf. noch einmal, bis die Handwärmer Eure gewünschte Temperatur erreicht haben. Das war’s auch schon! Eure selbst genähten Handwärmer sind bereit für Ihren ersten Einsatz! Viel Spaß beim Nachnähen!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen