ajax-loader
Schale aus Stein-Modelliermasse

Schale aus Stein-Modelliermasse

Bastelanleitung
Schale aus Stein-Modelliermasse



Aus Modelliermasse lassen sich sich unzählige kreative Projekte umsetzen – wie beispielsweise diese Dekoschale. Das Besondere an dieser Schale: Die Steinoptik der Modelliermasse wirkt täuschend echt und Ihr benötigt bei der Verarbeitung keinen Ofen zum Aushärten, denn die Stein-Modelliermasse ist lufttrocknend.



1


Zur Vorbereitung benötigt Ihr einen aufgeblasenen Luftballon in der gewünschten Größe und einen Standbehälter (z.B. Blumentopf) für den Ballon.


2


Rollt die Stein-Modelliermasse am besten mit eine Acryl-Roller auf einem Stück Frischhaltefolie ca. 3 mm dick aus.


3


Legt die ausgerollte Modelliermasse flächig auf den Ballon. Mit Euren Fingern und etwas Wasser könnt Ihr die Masse nachmodellieren. Das Ganze lasst Ihr nun einen Tag trocknen.


4


Anschließend den Luftballon vorsichtig herauslösen oder die Luft durch einen kleinen Einstich herauslassen und dann entfernen. Nach einem weiteren Trocknungstag kann die Schale nach Belieben bemalt und dekoriert werden.

Tipp: Besonders edel wirkt die Schale mit einem Innenanstrich aus Deco-Metall. Dazu tragt Ihr etwas Anlegemilch mit einem Pinsel auf die gewünschte Fläche auf, lasst diese antrocknen und legt anschließend das Deco-Metall darauf. Mit einem weichen Pinsel andrücken und überschüssige Reste vorsichtig entfernen. Zum Schluss noch mit Schutzlack bestreichen.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Schale aus Stein-Modelliermasse

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Bastelanleitung

Schale aus Stein-Modelliermasse




Aus Modelliermasse lassen sich sich unzählige kreative Projekte umsetzen – wie beispielsweise diese Dekoschale. Das Besondere an dieser Schale: Die Steinoptik der Modelliermasse wirkt täuschend echt und Ihr benötigt bei der Verarbeitung keinen Ofen zum Aushärten, denn die Stein-Modelliermasse ist lufttrocknend.



1


Zur Vorbereitung benötigt Ihr einen aufgeblasenen Luftballon in der gewünschten Größe und einen Standbehälter (z.B. Blumentopf) für den Ballon.


2


Rollt die Stein-Modelliermasse am besten mit eine Acryl-Roller auf einem Stück Frischhaltefolie ca. 3 mm dick aus.


3


Legt die ausgerollte Modelliermasse flächig auf den Ballon. Mit Euren Fingern und etwas Wasser könnt Ihr die Masse nachmodellieren. Das Ganze lasst Ihr nun einen Tag trocknen.


4


Anschließend den Luftballon vorsichtig herauslösen oder die Luft durch einen kleinen Einstich herauslassen und dann entfernen. Nach einem weiteren Trocknungstag kann die Schale nach Belieben bemalt und dekoriert werden.

Tipp: Besonders edel wirkt die Schale mit einem Innenanstrich aus Deco-Metall. Dazu tragt Ihr etwas Anlegemilch mit einem Pinsel auf die gewünschte Fläche auf, lasst diese antrocknen und legt anschließend das Deco-Metall darauf. Mit einem weichen Pinsel andrücken und überschüssige Reste vorsichtig entfernen. Zum Schluss noch mit Schutzlack bestreichen.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen