Entdecken Sie unsere Sommerschnäppchen >>

ajax-loader
Popup-Weihnachtskarte

Popup-Weihnachtskarte

Bastelanleitung
Popup-Weihnachtskarte
Popup-Weihnachtskarte


Zu Weihnachten werden viele Grußkarten an liebe Menschen versendet. Besonders selbstgebastelte Karten zeigen, wie sehr man jemanden schätzt. In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr eine tolle Popup-Karte für das bevorstehende Weihnachtsfest basteln könnt, die bestimmt für den ein oder anderen Wow-Moment sorgt. Und falls Ihr auf der Suche nach einer tollen DIY-Idee zum Basteln mit Kindern seid - Weihnachtskarten eignen sich hervorragend als Bastelprojekt für unsere kleinen Kreativ-Künstler. Wir wünschen viel Spaß mit der Anleitung und beim Nachbasteln!



1



Beginnt mit dem Hintergrund-Papier.

Schneidet vom Transparentpapier „Tupfen“ ein 14,5 x 29,5 cm großes Stück zu.

Auf der Rückseite vom Transparentpapier-Zuschnitt bringt Ihr zwei Streifen doppelseitiges Klebeband an. Der erste Streifen wird direkt an einer der langen Kanten angebracht. Den zweiten Streifen befestigt Ihr mit 3,5 cm Abstand zur zweiten langen Kante.

Legt den Kartenrohling quer zu Euch und klebt den Transparentpapier-Zuschnitt in der oberen Hälfte der Karte als Hintergrund ein.

Achtet beim Einkleben darauf, dass der direkt an der Kante angebrachte Klebestreifen am Falz der Karte ist.


2



Schneidet von einem Blatt weißen DIN A4 Tonpapier einen 0,5 cm breiten Streifen an der langen Seite ab.

Anschließend reißt Ihr an der kurzen Seite einen ca. 4 cm breiten Streifen ungleichmäßig vorsichtig ab. Den abgerissenen Streifen dreht Ihr um und setzt ihn mit 3D-Klebeband, leicht höhenversetzt, hinter die abgerissene Kante. So entsteht im oberen Teil der aufgeklappten Karte eine schöne Schneelandschaft.

Jetzt zeichnet Ihr Euch den Falz an.

Wichtig: Die Schneelandschaft im oberen Teil der Karte sollte nicht höher als 5 cm, gemessen vom Falz aus, sein.

Der Einleger ist jetzt länger als die Karte. Deshalb kürzt Ihr den unteren Teil vom Einleger so ein, dass er in die Karte passt. Befestigt den Einleger mit doppelseitigem Klebeband wie abgebildet in der Karte.


3



Für den Schriftzug schneidet Ihr aus dem weißen Tonpapier einen Streifen der Größe 20,7 x 4,5 cm zu.

Bringt den Silikonstempel “Frohe Weihnachten” und ein paar Schneeflocken auf dem Acrylwürfel an. Tragt anschließend die Stempelfarbe auf und stempelt das Motiv mittig auf den Tonpapierstreifen.


4



Anschließend schneidet Ihr aus goldenem Papier einen Streifen der Größe 20,7 x 5 cm zu und klebt diesen Streifen mit doppelseitigem Klebeband hinter den gestempelten Schriftzug.


5



Weiter geht es mit den Häusern und Tannenbäumen.

Druckt Euch dafür die Vorlagen aus, übertragt diese auf die gewünschten Papiere und schneidet die Motive aus. Damit sich die weißen Häuser vom Hintergrund abheben, könnt Ihr die Kanten mit schwarzer Stempelfarbe brushen.

Die blauen Häuser haben wir aus einem Kartenrohling geschnitten.

Stanzt einen goldenen Stern aus und klebt diesen dann mit 3D-Klebepads auf eines der Häuser.


6



Die Schmucksteine “Sterne” werden mit einem kleinen Punkt Schmucksteinkleber aufgeklebt.

Tipp: Sehr hilfreich beim Aufkleben der Sterne ist eine Pinzette. So lassen sich die Sterne einfach und sicher positionieren.


7



Damit die Häuser sich später beim Öffnen der Karte in verschiedenen Höhen aufstellen, werden diese mit Riegeln aus weißem Tonpapier in der Karte befestigt.

Ihr benötigt dafür zwei unterschiedlich große Riegel.

1x 1,5 x 9 cm (Streifen falten bei 3 cm, 1,5 cm und 3 cm)

1x 1,5 x 6 cm (Streifen falten bei 2 cm, 1 cm und 2 cm)

Bringt an jedem Streifen jeweils wie abgebildet an allen drei Seiten doppelseitiges Klebeband an.


8



Die zwei Tannenbäume, rechts abgebildet, werden mit 3D-Klebepads zusammengesetzt.

Die links abgebildete Häusergruppe aus drei Häusern setzt Ihr mit 3D-Klebepads zusammen und klebt dann auf der Rückseite der Gruppe den kurzen Riegel an.

Die Häusergruppe, welche aus zwei Häusern besteht, setzt Ihr ebenso mit den 3D-Klebepads zusammen und klebt anschließend den langen Riegel an.


9



Sind alle Teile vorbereitet könnt Ihr die Karte fertig stellen.

Ordnet die Tannenbäume und Häusergruppen in der Karte an. In unserem Musterbeispiel stehen die Tannenbäume mehr im Hintergrund und werden mit 3D-Klebeband befestigt.

Tipp: Um verschiedene Höhen zu erreichen, könnt Ihr das 3D-Klebeband auch doppelt aufeinander kleben.

Natürlich könnt Ihr die Karte auch ganz individuell zusammen stellen. Die Häusergruppen werden mit den Riegeln in der Karte befestigt und stellen sich dadurch erst nach dem Öffnen der Karte auf.

Zum Schluss positioniert Ihr den Schriftzug und klebt ihn fest.

Fertig ist eure tolle 3D-Popup-Weihnachtskarte. Der Überraschungseffekt beim Öffnen der Karte ist garantiert auf Eurer Seite!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Popup-Weihnachtskarte

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Bastelanleitung

Popup-Weihnachtskarte

Popup-Weihnachtskarte


Zu Weihnachten werden viele Grußkarten an liebe Menschen versendet. Besonders selbstgebastelte Karten zeigen, wie sehr man jemanden schätzt. In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr eine tolle Popup-Karte für das bevorstehende Weihnachtsfest basteln könnt, die bestimmt für den ein oder anderen Wow-Moment sorgt. Und falls Ihr auf der Suche nach einer tollen DIY-Idee zum Basteln mit Kindern seid - Weihnachtskarten eignen sich hervorragend als Bastelprojekt für unsere kleinen Kreativ-Künstler. Wir wünschen viel Spaß mit der Anleitung und beim Nachbasteln!



1



Beginnt mit dem Hintergrund-Papier.

Schneidet vom Transparentpapier „Tupfen“ ein 14,5 x 29,5 cm großes Stück zu.

Auf der Rückseite vom Transparentpapier-Zuschnitt bringt Ihr zwei Streifen doppelseitiges Klebeband an. Der erste Streifen wird direkt an einer der langen Kanten angebracht. Den zweiten Streifen befestigt Ihr mit 3,5 cm Abstand zur zweiten langen Kante.

Legt den Kartenrohling quer zu Euch und klebt den Transparentpapier-Zuschnitt in der oberen Hälfte der Karte als Hintergrund ein.

Achtet beim Einkleben darauf, dass der direkt an der Kante angebrachte Klebestreifen am Falz der Karte ist.


2



Schneidet von einem Blatt weißen DIN A4 Tonpapier einen 0,5 cm breiten Streifen an der langen Seite ab.

Anschließend reißt Ihr an der kurzen Seite einen ca. 4 cm breiten Streifen ungleichmäßig vorsichtig ab. Den abgerissenen Streifen dreht Ihr um und setzt ihn mit 3D-Klebeband, leicht höhenversetzt, hinter die abgerissene Kante. So entsteht im oberen Teil der aufgeklappten Karte eine schöne Schneelandschaft.

Jetzt zeichnet Ihr Euch den Falz an.

Wichtig: Die Schneelandschaft im oberen Teil der Karte sollte nicht höher als 5 cm, gemessen vom Falz aus, sein.

Der Einleger ist jetzt länger als die Karte. Deshalb kürzt Ihr den unteren Teil vom Einleger so ein, dass er in die Karte passt. Befestigt den Einleger mit doppelseitigem Klebeband wie abgebildet in der Karte.


3



Für den Schriftzug schneidet Ihr aus dem weißen Tonpapier einen Streifen der Größe 20,7 x 4,5 cm zu.

Bringt den Silikonstempel “Frohe Weihnachten” und ein paar Schneeflocken auf dem Acrylwürfel an. Tragt anschließend die Stempelfarbe auf und stempelt das Motiv mittig auf den Tonpapierstreifen.


4



Anschließend schneidet Ihr aus goldenem Papier einen Streifen der Größe 20,7 x 5 cm zu und klebt diesen Streifen mit doppelseitigem Klebeband hinter den gestempelten Schriftzug.


5



Weiter geht es mit den Häusern und Tannenbäumen.

Druckt Euch dafür die Vorlagen aus, übertragt diese auf die gewünschten Papiere und schneidet die Motive aus. Damit sich die weißen Häuser vom Hintergrund abheben, könnt Ihr die Kanten mit schwarzer Stempelfarbe brushen.

Die blauen Häuser haben wir aus einem Kartenrohling geschnitten.

Stanzt einen goldenen Stern aus und klebt diesen dann mit 3D-Klebepads auf eines der Häuser.


6



Die Schmucksteine “Sterne” werden mit einem kleinen Punkt Schmucksteinkleber aufgeklebt.

Tipp: Sehr hilfreich beim Aufkleben der Sterne ist eine Pinzette. So lassen sich die Sterne einfach und sicher positionieren.


7



Damit die Häuser sich später beim Öffnen der Karte in verschiedenen Höhen aufstellen, werden diese mit Riegeln aus weißem Tonpapier in der Karte befestigt.

Ihr benötigt dafür zwei unterschiedlich große Riegel.

1x 1,5 x 9 cm (Streifen falten bei 3 cm, 1,5 cm und 3 cm)

1x 1,5 x 6 cm (Streifen falten bei 2 cm, 1 cm und 2 cm)

Bringt an jedem Streifen jeweils wie abgebildet an allen drei Seiten doppelseitiges Klebeband an.


8



Die zwei Tannenbäume, rechts abgebildet, werden mit 3D-Klebepads zusammengesetzt.

Die links abgebildete Häusergruppe aus drei Häusern setzt Ihr mit 3D-Klebepads zusammen und klebt dann auf der Rückseite der Gruppe den kurzen Riegel an.

Die Häusergruppe, welche aus zwei Häusern besteht, setzt Ihr ebenso mit den 3D-Klebepads zusammen und klebt anschließend den langen Riegel an.


9



Sind alle Teile vorbereitet könnt Ihr die Karte fertig stellen.

Ordnet die Tannenbäume und Häusergruppen in der Karte an. In unserem Musterbeispiel stehen die Tannenbäume mehr im Hintergrund und werden mit 3D-Klebeband befestigt.

Tipp: Um verschiedene Höhen zu erreichen, könnt Ihr das 3D-Klebeband auch doppelt aufeinander kleben.

Natürlich könnt Ihr die Karte auch ganz individuell zusammen stellen. Die Häusergruppen werden mit den Riegeln in der Karte befestigt und stellen sich dadurch erst nach dem Öffnen der Karte auf.

Zum Schluss positioniert Ihr den Schriftzug und klebt ihn fest.

Fertig ist eure tolle 3D-Popup-Weihnachtskarte. Der Überraschungseffekt beim Öffnen der Karte ist garantiert auf Eurer Seite!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen