Eigenschaften von Moiré

Ein echter Moiré hat eine Ripsbindung und den typischen „Wasserlilieneffekt”, also einen marmorierten Effekt. Er entsteht, indem zwei Ripsgewebe unter Druck gegeneinander verzogen werden. Oft werden Stoffe auch als „Moiré” bezeichnet, die eine aufgedruckte ähnlich marmorierte Optik haben.


Zurück zum Textillexikon