Eigenschaften von Körperbindung

Das typische Kennzeichen für eine Köperbindung sind die durch die Webart enstandenen, schräglaufenden Grate (=„Linien”). Es gibt sogenannte Schuss- und Kettköper. Bei einem Schussköper sind auf der rechten Warenseite hauptsächlich Schussfäden zu sehen, bei einem Kettköper umgekehrt. Die bekanntesten Köper-geweben sind Denim und Gabardine.


Zurück zum Textillexikon