Eigenschaften von Kette

Die Längsfäden eines Gewebes, also alle Fäden parallel zur Webkante, heißen „Kettfäden”. Bei der Konfektion textiler Waren werden in der Regel die Einzelteile so aus dem Gewebe geschnitten, dass ihre längere Seite dem Verlauf der Kette folgt.


Zurück zum Textillexikon