Eigenschaften von Kaschmir

Kaschmir ist eine der wertvollsten und teuersten Naturfasern, was u.a. daran liegt, dass pro Tier und Jahr nur etwa 100 bis 150 g Wolle gewonnen werden. Es handelt sich dabei um das vom Deckhaar gereinigte Unterhaar der Kaschmirziege, das nicht geschoren, sondern ausgekämmt wird. Kaschmir wärmt sehr gut, ist leicht, hat einen seidigen Glanz und einen weichen Griff und ist deshalb sehr geschmeidig. 


Zurück zum Textillexikon