Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

Hahnentritt ist eine Musterung, die ihren Namen tatsächlich durch die Ähnlichkeit mit den Spuren eines Hahnes hat. Die kleinen Karos, die jeweils durch zwei helle und zwei dunkle Kett- und Schussfäden beim Weben in Leinwandbindung entstehen sind nicht gleichmäßig. Sie sehen etwas zackig aus, weil die Ecken der Karos im Rechten Winkel verlängert sind. Oft wird der Hahentritt mit dem Pepita -muster verwechselt.


Zurück zum Textillexikon