Eigenschaften von Damast

Damast ist ein Gewebe, bei dem sich kett- und schusssichtige Partien abwechseln, wodurch es möglich ist, Muster aller Art einzuweben. Es wird überwiegend merzerisierte Baumwolle verwendet. Das Gewebe kann in Kette und Schuss gleichfarbig sein; die Musterung kann aber auch durch andersfarbigen Schuss hervorgehoben werden. Populäre Anwendungen sind unifarbige Tischtücher und Bettwäsche. 


Zurück zum Textillexikon