Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

Cloqué besteht aus einem Untergewebe und einem blasigen Obergewebe. Es gibt unterschiedliche Herstellungstechniken eines solchen Gewebes. Entweder wird das Obergewebe nach dem Weben geschrumpft oder das Untergewebe wird von Anfang an aus Kreppgarnen gewebt. Beides bewirkt, dass der Cloqué eine dreidimensionale, blasige Oberfläche bekommt.

Schon gewusst?
"Cloque" heißt auf Französisch "Blase".


Zurück zum Textillexikon