Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

Chiffon ist hauchzart, leicht transparent und sicher eines der feinsten und dünnsten Gewebe, die es gibt. Er lässt sich ganz einfach an seiner gekräuselten Oberfläche erkennen – reibt man den Stoff vorsichtig zwischen den Fingern, fasst er sich an wie feiner Sand. Verantwortlich dafür Kreppgarne in Kette und Schuss. Chiffon kommt gerne bei Blusen, Kleidern, Tüchern sowie Braut- und Abendmode zum Einsatz.


Zurück zum Textillexikon