Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

Die Angora-Wolle stammt vom Angorakaninchen, dessen feine und weiche Haare innen hohl sind und daher besonders gut wärmen. Angora ist sehr leicht und flauschig. Das Angorakaninchen kann mehrmals pro Jahr geschoren werden. Die Haare des Angorakaninchens werden als Angora verkauft, nicht aber diejenigen der gleichnamigen Ziege. 


Zurück zum Textillexikon