Eigenschaften von Bündchenware

Bündchenware kennt man auch unter dem Namen Doppelripp. Sie ist eine stark querelastische Maschenware in Rechts-Rechts-Bindung (bzw. Rippbindung), die perfekt geeignet für Bündchen und Unterwäsche ist. Genauso wie beim Feinripp sieht man die linken Maschen erst, wenn die Ware in Querrichtung auseinandergezogen wird. 


Zurück zum Textillexikon