Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

Bündchenware kennt man auch unter dem Namen Doppelripp. Sie ist eine stark querelastische Maschenware in Rechts-Rechts-Bindung (bzw. Rippbindung), die perfekt geeignet für Bündchen und Unterwäsche ist. Genauso wie beim Feinripp sieht man die linken Maschen erst, wenn die Ware in Querrichtung auseinandergezogen wird. 


Zurück zum Textillexikon