Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

Als Aida bezeichnet man einen Stoff mit Leinwandbindung, der gerne als Stickunterlage verwendet wird. Ein Aidagewebe hat eine löchrige, grobe Optik und einen harten Griff. Es gibt verschiedene Aida-Qualitäten: Die Lochgrößen 33 Loch/10 cm oder 45 Loch/10 cm sind für Karten und Kissen geeignet. Für feinere Handarbeiten werden die Lochgrößen 54 Loch/10 cm oder 71 Loch/10 cm verwendet. 


Zurück zum Textillexikon