Eigenschaften von Ätzspitze

Ätzspitze, auch Luftspitze genannt, entsteht durch maschinelles Übersticken eines Stoffgrundes und anschließendes Beseitigen des überflüssigen Stickgrundes. Das Ergebnis ist ein durchbrochener Stoff, der aus einer gewissen Entfernung aussieht wie Nadelspitze. Heute besteht der Stickgrund aus einem wasserlöslichen bzw. nicht temperaturbeständigen Material, das mit Wasser oder hohen Temperaturen entfernt wird. 


Zurück zum Textillexikon