buttinette verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie unseren Shop weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Hier finden Sie in einer Übersicht alle Pflegehinweise mit kurzer Erklärung.

Bitte beachten: Weiße und farbige Wäsche unbedingt getrennt waschen!
 
Bügeln
heiße Einstellung
heiße Einstellung
mäßige Einstellung
mäßige Einstellung
schwache Einstellung
schwache Einstellung
nicht bügeln
nicht bügeln
Bleichen
Chlor- und Sauerstoffbleich zulässig
Chlor- und Sauerstoffbleich
nur Sauerstoffbleiche zulässig / keine Chlorbleiche
nur Sauerstoffbleiche zulässig / keine Chlorbleiche
nicht bleichen
nicht bleichen
Prof. Reinigung
professionelle Textilreinigung normales Verfahren
professionelle Textilreinigung normales Verfahren
professionelle Textilreinigung Schonverfahren
professionelle Textilreinigung Schonverfahren
nicht reinigen
nicht reinigen
nicht nass reinigen
nicht nass reinigen
Reinigung mit Lösungsmitteln
Für die Reinigung mit den Lösungsmitteln R113 und Kohlenwasserstoff geeignet.
Reinigung mit Lösungsmitteln aber mit Einschränkungen
Wie "F" aber mit Einschränkungen in Temperatur und Feuchtigkeitszugabe.
nicht bügeln
Professionelle Nassreinigung
Schonende professionelle Nassreinigung
Schonende professionelle Nassreinigung
Sehr schonende professionelle Nassreinigung
Sehr schonende professionelle Nassreinigung
Trocknung
Trocknen mit normaler thermischer Belastung
Trocknen mit normalerthermischer Belastung
Trocknen mit reduzierter thermischer Belastung
Trocknen mit reduzierter thermischer Belastung
Nicht im Trockner trocknen
Nicht im Trockner trocknen
Liegend trocknen
Liegend trocknen
Auf der Leine trocknen
Tropfnass trocknen
Liegend trocknen im Schatten
Liegend trocknen im Schatten
nicht waschen
Auf der Wäscheleine trocknen
Waschen
bei 95°C waschen
bei 95°C waschen
bei 60°C waschen
bei 60°C waschen
bei 40°C waschen
bei 40°C waschen
bei 30°C waschen
bei 30°C waschen
Schonwäsche 60°C
Schonwäsche 60°C
Schonwäsche 40°C
Schonwäsche 40°C
Schonwäsche 30°C
Schonwäsche 30°C
Spezial Schonwäsche 40°C
Spezial Schonwäsche 40°C
Spezial Schonwäsche 30°C
Spezial Schonwäsche 30°C
Handwäsche
Handwäsche
nicht waschen
nicht waschen
Sonstige
empfohlene Nadelstärke
empfohlene Nadelstärke
für die Strickmaschine geeignet
für die Strickmaschine geeignet
Garnbedarf für Kinderpulli (Langarm), re-li gestrickt
Garnbedarf für Kinderpulli (Langarm), re-li gestrickt
Garnbedarf für Damenpulli (Langarm), re-li gestrickt
Garnbedarf für Damenpulli (Langarm), re-li gestrickt
Garnbedarf für Herrenpulli (Langarm), re-li gestrickt
Garnbedarf für Herrenpulli (Langarm), re-li gestrickt
Garnbedarf für 1 Paar Socken, re-li gestrickt
Garnbedarf für 1 Paar Socken, re-li gestrickt
Pflegehinweise Wolle
Handwäsche:
Handwäsche
Waschen Sie Ihr Strickstück mit lauwarmem Wasser und etwas Wollwaschmittel.
Nicht reiben, bürsten oder wringen - nur sanft ausdrücken.
Spülen Sie Ihr Strickstück anschließend in klarem Wasser bei gleicher Temperatur aus. Unterschiedliche Wassertemperaturen schaden der Wolle.
Zum Trocknen rollen Sie Ihr Strickstück in ein Frottierhandtuch ein und drücken dieses sanft aus. Danach breiten Sie es auf einem trockenen Frottierhandtuch aus, legen es in Form und lassen es liegend trocken. Strickstück nie einweichen lassen.
Maschinenwäsche:
Maschinenwäsche
Um Ihr Strickstück beim Waschen möglichst zu schonen, drehen Sie es auf die linke Seite. Waschen Sie in jedem Fall im Wollwaschgang oder Schonwaschgang bei der empfohlenen Temperatur.
Nur Feinwaschmittel/Wollwaschmittel verwenden - KEINEN Weichspüler. Weichspüler nimmt der Wolle die natürliche Elastizität.
Stricken & verfilzen in der Waschmaschine:
Stricken & verfilzen in der Waschmaschine
Die zu filzenden Teile bei 40°C - 60°C mit Vollwaschmittel (kein Weichspüler) und ca. 3 Tennisbällen in der Waschmaschine waschen. Kein Sparprogramm oder Schonwaschgang wählen. Die Waschmaschine nicht komplett füllen, da die zu filzenden Teile komplett mit Wasser bedeckt sein müssen, um ein optimales Filzergebnis zu erhalten.
Pflegehinweise Frottierware
Handwäsche
Maschinenwäsche
- Das Abfärben bzw. Überlaufen von Farben können Sie vermeiden, indem Sie weiße bzw. hellfarbige und intensiv gefärbte Frottierteile getrennt waschen.
- Es ist normal, dass Frottier anfangs etwas flust und erst nach mehrmaligem Waschen ideal trocknet.
- Frottiertücher (z. B. Hand- und Duschtücher) mit Bordüre sollten sofort nach dem Waschen wieder zurecht gezogen werden.
- Was tun bei gezogenen Fäden? Bitte versuchen Sie nicht, sie heraus zu ziehen, sondern schneiden Sie diese kurz ab.
- Bitte achten Sie auf gut gefüllte Waschtrommeln.
- Frottierware kann beim Waschen jeweils ca. 5 % in Länge und Breite eingehen