Alles muss raus - zum WSV 2021 >>

Singer

Singer
 

Singer – Nähmaschinen seit 1851


Fast jeder kennt den Namen Singer als Hersteller von Nähmaschinen. Und tatsächlich hat sich das Unternehmen seinen Bekanntheitsgrad redlich verdient – ist es doch schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts erfolgreich in dieser Branche tätig. Alles begann mit dem Amerikaner Isaac Merrit Singer, der im Jahr 1851 seine erste Nähmaschine konstruierte und ein Patent darauf anmeldete. Im gleichen Jahr gründete er (mit einem geliehenen Kapital von 700 Dollar) die Firma I.M. Singer & Company, die sich innerhalb von zwei Jahren zum größten Nähmaschinenhersteller der USA entwickelte. 1855 gewann die Singer Nähmaschine bei der Weltausstellung in Paris einen ersten Preis und das in „Singer Manufacturing Company“ umbenannte Unternehmen wurde 1860 zur weltgrößten Nähmaschinenfabrik.
 

Nähmaschinen von Singer

Singer erobert die Welt


1863 war bereits ein Produktionsvolumen von 20.000 Nähmaschinen jährlich erreicht, die in drei Fabriken hergestellt wurden. Bis 1880 wurden neue Standorte in verschiedenen amerikanischen Städten sowie in Glasgow (Schottland), Montreal (Kanada) und dem österreichischen Floridsdorf gegründet. Die jährliche Produktion lag jetzt bereits bei 500.000 Maschinen. Bedeutende Neuerungen waren die erste elektrische Nähmaschine 1889, die erste tragbare Nähmaschine 1921 sowie 1978 die erste computergesteuerte Nähmaschine.
 

Singer im buttinette Online-Shop


Wenn Sie Wert auf robuste Qualität und Zuverlässigkeit sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen, sind Singer Nähmaschinen genau das Richtige für Sie. Vom Einsteiger-Modell bis zur modernen computergesteuerten Nähmaschine haben wir Singer Nähmaschinen in verschiedenen Kategorien. Gemeinsam haben die Singer Nähmaschinen ihre große Benutzerfreundlichkeit, ein überzeugendes Stichangebot und eine Reihe praktischer Extras für bequemes Nähen.