ajax-loader
Babyschuhe Rentier

Babyschuhe Rentier

Modell
Schwierigkeit
Babyschuhe Rentier

Jetzt beginnt eine tierisch wilde Zeit mit unseren Rentier-Schühchen aus der Qualität Woll Butt Socke! Ganz egal ob als Geschenk oder für den eigenen Nachwuchs – die Schuhe sind ein absolutes Highlight. Die rote Stupsnase gibt dem Schühchen noch den letzten Schliff.  Der Schuh wird gestrickt, Geweih, Ohren und Augen gehäkelt. Ihre Kleinen werden begeistert sein! 

Babyschuhe Rentier

Größe: ca. 12 cm Fußlänge

Material: Woll Butt Socke, 75 % Schurwolle, 25 % Polyamid, LL: 50 g / ca.130 m, Farbe: beige (B.-Nr. 376.04) ca. 50 g, schwarz (B.-Nr. 376.05) ca. 50 g, holz (B.-Nr.240.34), weiß (B.-Nr. 240.33) und rot (B.-Nr. 230.63) je 50 g oder einen Wollrest in diesen Farben, Wollnadel (B.-Nr. 112.08), Schere
         
buttinette Nadelspiel 3,0 + Wollhäkelnadel 3,0 mm.

Kraus rechts in Runden: 1 Rd. re M, 1 Rd. li M
Bundmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel
Rippenmuster: 1 M re versch., 1 M li im Wechsel

Arbeitsanleitung:

1



Schuhe
Diese werden gestrickt.
Für die Sohle schlagt Ihr 40 M in Farbe holz an und verteilt diese auf 4 Nadeln. Zunächst 2 Rd. kraus re str. Die 2. M der 1. und 3. Nadel und die vorletzte M der 2. und 4. Nadel markieren. Nun 6x in jeder 2. Rd. jeweils vor der markierten Masche der 1. und 3. Nadel und nach der markierten Masche der 2. und 4. Nadel je 1 M re verschr. aus dem Querfaden zunehmen (= 64 M).

2



Nun folgen 2 Rd. kraus re in schwarz, 4 Rd. kraus re in beige und wieder 2 Rd. kraus re in schwarz ohne Zunahmen.

3



Für den Fuß wechselt Ihr zu Farbe  holz und strickt 1 Rd. re M. Dann im Rippenmuster weiterstricken. Nach 4 Rd. für die Fußoberseite wie folgt abn.: 24 M str., 4x je 2 M re überzogen zus.str., 4x je 2 M re zus.str. (vorher die re und li M verkreuzen , damit nach dem Abstricken die re M oben liegt), 24 M str. Nun 3 Rd. ohne Abn. str. Dann 20 M str., 4x 2 M re überzogen zus.str., 4x je 2 M re zus.str., 20 M str. Wieder 3 Rd. ohne Abn. str. Nun 16 M str., 4x je 2 M re überzogen zus.str., 4x je 2 M re zus.str., 16 M str.

4



Nach 16 Rd. für den Schaft in Farbe schwarz 9 Rd. im Bundmuster str. Dann alle Maschen abketten. Nun werden noch die Fäden vernäht und die Sohle im Matratzenstich zusammengenäht.
Der Schuh wird 2x gearbeitet.

5



Ab jetzt wird gehäkelt:
Ohren
Diese werden in Farbe holz 4x gearbeitet.
1. Rd.: 2 Luftmaschen (LM), 6 feste Maschen (fM) in die 1. LM, Kettmasche (KM)
2. Rd.: 1 LM, 3. + 6. M verd. (= 8 fM), KM
3. Rd.: 1 LM, 4. + 8. M verd. (= 10 fM), KM
4. Rd.: 1 LM, 5. + 10. M verd. (= 12 M), KM
5.- 8. Rd.: ohne Zunahme arbeiten
9. Rd.: 6x je 2 fM zus. abmaschen, KM

6



Geweih
Dieses wird in Farbe beige 4x gearbeitet.
Teil 1:
1. Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM
2. Rd.: 1 LM, 3. + 6. M verd. (= 8 fM), KM
Noch 6 Rd. fM str.

Teil 2:
1. Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM
Noch 4 Rd. fM, KM
Für 1 Geweih werden jeweils 1 Teil 1 und 2 zusammengenäht.

Tipp:
Falls Ihr noch einen Rest Watte zu Hause habt, könnt Ihr davon ein wenig in das Geweih stopfen, dann wird es stabiler.

7



Auge
Dieses wird ebenfalls 4x in Farbe weiß gearbeitet. 
1. Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM
2. Rd.: 1 LM, 2 fM, 2x je 2 hStb,, 2 fM, KM
Nun müsst Ihr noch einen schwarzen Punkt aufnähen.
 

Nase
Die Nase wird 2x in Farbe rot gearbeitet.
1. Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM
2. Rd.: 1 LM, jede M verd. (= 12 fM), KM. Die Nase wird mit dem Endfaden zu einer Kugel zusammengezogen.


8



Zum Abschluss näht Ihr alle Einzelteile auf die Schuhe -
und fertig ist das Rentierpaar.
 

Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Babyschuhe Rentier

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Babyschuhe Rentier


Jetzt beginnt eine tierisch wilde Zeit mit unseren Rentier-Schühchen aus der Qualität Woll Butt Socke! Ganz egal ob als Geschenk oder für den eigenen Nachwuchs – die Schuhe sind ein absolutes Highlight. Die rote Stupsnase gibt dem Schühchen noch den letzten Schliff.  Der Schuh wird gestrickt, Geweih, Ohren und Augen gehäkelt. Ihre Kleinen werden begeistert sein! 

Babyschuhe Rentier

Größe: ca. 12 cm Fußlänge

Material: Woll Butt Socke, 75 % Schurwolle, 25 % Polyamid, LL: 50 g / ca.130 m, Farbe: beige (B.-Nr. 376.04) ca. 50 g, schwarz (B.-Nr. 376.05) ca. 50 g, holz (B.-Nr.240.34), weiß (B.-Nr. 240.33) und rot (B.-Nr. 230.63) je 50 g oder einen Wollrest in diesen Farben, Wollnadel (B.-Nr. 112.08), Schere
         
buttinette Nadelspiel 3,0 + Wollhäkelnadel 3,0 mm.

Kraus rechts in Runden: 1 Rd. re M, 1 Rd. li M
Bundmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel
Rippenmuster: 1 M re versch., 1 M li im Wechsel

Arbeitsanleitung:

1



Schuhe
Diese werden gestrickt.
Für die Sohle schlagt Ihr 40 M in Farbe holz an und verteilt diese auf 4 Nadeln. Zunächst 2 Rd. kraus re str. Die 2. M der 1. und 3. Nadel und die vorletzte M der 2. und 4. Nadel markieren. Nun 6x in jeder 2. Rd. jeweils vor der markierten Masche der 1. und 3. Nadel und nach der markierten Masche der 2. und 4. Nadel je 1 M re verschr. aus dem Querfaden zunehmen (= 64 M).

2



Nun folgen 2 Rd. kraus re in schwarz, 4 Rd. kraus re in beige und wieder 2 Rd. kraus re in schwarz ohne Zunahmen.

3



Für den Fuß wechselt Ihr zu Farbe  holz und strickt 1 Rd. re M. Dann im Rippenmuster weiterstricken. Nach 4 Rd. für die Fußoberseite wie folgt abn.: 24 M str., 4x je 2 M re überzogen zus.str., 4x je 2 M re zus.str. (vorher die re und li M verkreuzen , damit nach dem Abstricken die re M oben liegt), 24 M str. Nun 3 Rd. ohne Abn. str. Dann 20 M str., 4x 2 M re überzogen zus.str., 4x je 2 M re zus.str., 20 M str. Wieder 3 Rd. ohne Abn. str. Nun 16 M str., 4x je 2 M re überzogen zus.str., 4x je 2 M re zus.str., 16 M str.

4



Nach 16 Rd. für den Schaft in Farbe schwarz 9 Rd. im Bundmuster str. Dann alle Maschen abketten. Nun werden noch die Fäden vernäht und die Sohle im Matratzenstich zusammengenäht.
Der Schuh wird 2x gearbeitet.

5



Ab jetzt wird gehäkelt:
Ohren
Diese werden in Farbe holz 4x gearbeitet.
1. Rd.: 2 Luftmaschen (LM), 6 feste Maschen (fM) in die 1. LM, Kettmasche (KM)
2. Rd.: 1 LM, 3. + 6. M verd. (= 8 fM), KM
3. Rd.: 1 LM, 4. + 8. M verd. (= 10 fM), KM
4. Rd.: 1 LM, 5. + 10. M verd. (= 12 M), KM
5.- 8. Rd.: ohne Zunahme arbeiten
9. Rd.: 6x je 2 fM zus. abmaschen, KM

6



Geweih
Dieses wird in Farbe beige 4x gearbeitet.
Teil 1:
1. Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM
2. Rd.: 1 LM, 3. + 6. M verd. (= 8 fM), KM
Noch 6 Rd. fM str.

Teil 2:
1. Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM
Noch 4 Rd. fM, KM
Für 1 Geweih werden jeweils 1 Teil 1 und 2 zusammengenäht.

Tipp:
Falls Ihr noch einen Rest Watte zu Hause habt, könnt Ihr davon ein wenig in das Geweih stopfen, dann wird es stabiler.

7



Auge
Dieses wird ebenfalls 4x in Farbe weiß gearbeitet. 
1. Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM
2. Rd.: 1 LM, 2 fM, 2x je 2 hStb,, 2 fM, KM
Nun müsst Ihr noch einen schwarzen Punkt aufnähen.
 

Nase
Die Nase wird 2x in Farbe rot gearbeitet.
1. Rd.: 2 LM, 6 fM in die 1. LM, KM
2. Rd.: 1 LM, jede M verd. (= 12 fM), KM. Die Nase wird mit dem Endfaden zu einer Kugel zusammengezogen.


8



Zum Abschluss näht Ihr alle Einzelteile auf die Schuhe -
und fertig ist das Rentierpaar.
 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand