ajax-loader
Pullover mit weitem Rollkragen aus Pro Lana Fjord

Pullover mit weitem Rollkragen aus Pro Lana Fjord

Modell
Schwierigkeit
Pullover mit weitem Rollkragen aus Pro Lana Fjord
Lassen Sie den skandinavischen Look in Ihren Kleiderschrank. Der Rollkragen-Pullover wird aus der Pro Lana Fjord Wolle gestrickt. Dieses Garn überzeugt qualitativ, durch den hohen Anteil an Schurwolle und optisch, durch das skandinavische Design. Das Garn übernimmt die Arbeit, das großartige Farbmuster macht ein aufwendiges Strickmuster überflüssig. Im Handumdrehen stricken Sie sich diesen warmen Pullover zum hinein kuscheln.

Pullover mit weitem Rollkragen aus Pro Lana Fjord

Schwierigkeitsgrad mittel

Größe: 36/38 (40/42) 44/46

Material: Pro Lana „Fjord“ (70% Wolle, 30% Polyacryl, Lauflänge = ca. 350 m/100 g), Farbe: blau color (B.-Nr. 100.610) ca. 400g (500g) 500g

buttinette Stricknadeln NS 3,5 (B.-Nr. 256.10)
buttinette Stricknadeln NS4 (B.-Nr. 394.95)
buttinette Rundstricknadeln NS 3,5 (B.-Nr. 256.03)

Bundmuster 1: 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel.
Bundmuster 2: Hin-Reihe: 2 Maschen rechts, 3 Maschen links im Wechsel. Rück-Reihe: Maschen stricken, wie sie erscheinen.
Bundmuster 3: Hin-Reihe: 2 Maschen rechts, 4 Maschen links im Wechsel. Rück-Reihe: Maschen stricken, wie sie erscheinen.
Kraus rechts: Hin- und Rück-Reihe rechte Maschen.
Grundmuster; Maschenzahl teilbar durch 10 + 3 Maschen extra: Lt. Strickschrift arbeiten. Die Zahlen rechts außen bezeichnen die Hin-Reihen, in den Rück-Reihen die Maschen stricken, wie sie erscheinen, die kraus rechten Maschen wir beschrieben rechts stricken. In der Breite mit den Maschen vor dem MS (= Mustersatz) beginnen, den MS stets wiederholen, enden mit den Maschen nach dem MS. Zur besseren Übersicht sind 2 MS gezeichnet. In der Höhe die 1. - 24. Reihe stets wiederholen.

Maschenprobe:
22 Maschen und 30 Reihen im Grundmuster mit Nadeln Nr. 4 gestrickt = 10 x 10 cm.
Hinweis: Damit die Musterfolge gleich verläuft, Rücken und Vorderteil jeweils mit einem neuen Knäuel beginnen. Beide Ärmel entweder ebenfalls mit einem neuen Knäuel beginnen oder für den 2. Ärmel den gleichen Farbverlauf aus dem Knäuel nehmen, wie für den 1. Ärmel.

Arbeitsanleitung:

Rückenteil:
102 (110) 122 Maschen mit Nadeln Nr. 3,5 anschlagen und für den Bund mit 1 Rück-Reihe beginnend 4 cm im Bundmuster 1 stricken, dabei in der letzten Bund-Reihe 1 (3) 1x je 1 Masche verschränkt aus dem Querfaden zunehmen = 103 (113) 123 Maschen. Anschließend mit Nadeln 4 im Grundmuster weiterarbeiten. Für die Armausschnitte nach 41 cm ab Bund beidseitig je 4 Maschen abketten. Danach in jeder folgenden 2. Reihe 1x 3 Maschen 1 (1) 2x je 2 Maschen und 4x je 1 Maschen abketten = 77 (87) 93 Maschen. Nach 17 (19) 21 cm Armausschnitthöhe alle Maschen abketten. Die äußeren je 19 (22) 24 Maschen bilden die Schultern, die mittleren 39 (43) 45 Maschen den Halsrand.

Vorderteil:
Genauso stricken, jedoch mit Halsausschnitt. Dafür nach 10 (12) 14 cm Armausschnitthöhe die mittleren 15 (19) 21 Maschen abketten und beide Seiten getrennt beenden. Am inneren Rand für die Rundung in jeder 2. Reihe 1x 3 Maschen, 3x je 2 Maschen und 3x je 1 Masche abketten. Die restlichen je 19 (22) 24 Maschen für die Schultern in gleicher Höhe wie am Rückenteil abketten.

Ärmel:
78 (84) 90 Maschen mit Nadeln Nr. 3,5 anschlagen und für die Ärmelblende mit 1 Rück-Reihe beginnend im Bundmuster stricken, dabei im Bundmuster 3 beginnen. Nach 5,5 cm ab Anschlag in 1 Hin-Reihe stets je 2 linke Maschen innerhalb jedes Linksmaschenstreifens links zusammenstricken. Über diese 65 (70) 75 Maschen im Bundmuster 2 weiterarbeiten. Nach weiteren 5,5 cm in 1 Hin-Reihe nochmals je 2 linke Maschen innerhalb jedes Linksmaschenstreifens links zusammenstricken und über diese 52 (56) 60 Maschen im Bundmuster 1 weiterarbeiten. Nach 16 cm ab Anschlag mit Nadeln Nr. 4 im Grundmuster weiterstricken, dabei in der 1. Reihe 1 Masche zunehmen = 53 (57) 61 Maschen. (Für Größe 40/42 das Grundmuster nach der Randmasche mit der Masche nach Pfeil a beginnen und vor der Randmasche mit der Masche nach Pfeil c enden). Für Größe 44/46 das Grundmuster nach der Randmasche mit der Masche nach Pfeil
b beginnen und vor der Randmasche mit der Masche nach Pfeil d enden. Für die Ärmelschrägungen ab Ärmelblende beidseitig 4x in jeder 10. Reihe und 6x in jeder 8. Reihe (9x in jeder 8. Reihe und 3x in jeder 6. Reihe) 15x in jeder 6.Reihe je 1 Masche zunehmen = 73 (81) 91 Maschen. Die zugenommenen Maschen in das Grundmuster einfügen. Für die Armkugel nach 32 cm ab Beginn des Grundmusters beidseitig je 4 Maschen abketten. Danach in jeder 2. Reihe 1x 3 Maschen, 1 (1) 2x je 2 Maschen, 19 (20) 18x je 1 Masche, 2 (3) 5x je 2 Maschen und danach die restlichen 9 (11) 13 Maschen auf einmal abketten.

Fertigstellung:
Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Seiten-, Ärmel- und Schulternähte schließen. Für den Rollkragen aus dem Halsausschnittrand mit der Rundstricknadel ca. 100 (108) 116 Maschen auffassen und zuerst 1 Runde linke Maschen und 1 Runde rechte Maschen stricken, dann im Bundmuster 1 weiterarbeiten. Für die weite Kragenform nach 7 cm, 14 cm und 21 cm Kragenhöhe innerhalb der Rechtsmaschenstreifen je 1 Masche rechts verschränkt aus dem
Querfaden zunehmen und diese Maschen nachfolgend rechts stricken = 175 (189) 203 Maschen. Nach 28 cm Kragenhöhe die Maschen locker abketten, wie sie erscheinen. Ärmel einsetzen.





Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Pullover mit weitem Rollkragen aus Pro Lana Fjord

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Pullover mit weitem Rollkragen aus Pro Lana Fjord

Lassen Sie den skandinavischen Look in Ihren Kleiderschrank. Der Rollkragen-Pullover wird aus der Pro Lana Fjord Wolle gestrickt. Dieses Garn überzeugt qualitativ, durch den hohen Anteil an Schurwolle und optisch, durch das skandinavische Design. Das Garn übernimmt die Arbeit, das großartige Farbmuster macht ein aufwendiges Strickmuster überflüssig. Im Handumdrehen stricken Sie sich diesen warmen Pullover zum hinein kuscheln.

Pullover mit weitem Rollkragen aus Pro Lana Fjord

Schwierigkeitsgrad mittel

Größe: 36/38 (40/42) 44/46

Material: Pro Lana „Fjord“ (70% Wolle, 30% Polyacryl, Lauflänge = ca. 350 m/100 g), Farbe: blau color (B.-Nr. 100.610) ca. 400g (500g) 500g

buttinette Stricknadeln NS 3,5 (B.-Nr. 256.10)
buttinette Stricknadeln NS4 (B.-Nr. 394.95)
buttinette Rundstricknadeln NS 3,5 (B.-Nr. 256.03)

Bundmuster 1: 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel.
Bundmuster 2: Hin-Reihe: 2 Maschen rechts, 3 Maschen links im Wechsel. Rück-Reihe: Maschen stricken, wie sie erscheinen.
Bundmuster 3: Hin-Reihe: 2 Maschen rechts, 4 Maschen links im Wechsel. Rück-Reihe: Maschen stricken, wie sie erscheinen.
Kraus rechts: Hin- und Rück-Reihe rechte Maschen.
Grundmuster; Maschenzahl teilbar durch 10 + 3 Maschen extra: Lt. Strickschrift arbeiten. Die Zahlen rechts außen bezeichnen die Hin-Reihen, in den Rück-Reihen die Maschen stricken, wie sie erscheinen, die kraus rechten Maschen wir beschrieben rechts stricken. In der Breite mit den Maschen vor dem MS (= Mustersatz) beginnen, den MS stets wiederholen, enden mit den Maschen nach dem MS. Zur besseren Übersicht sind 2 MS gezeichnet. In der Höhe die 1. - 24. Reihe stets wiederholen.

Maschenprobe:
22 Maschen und 30 Reihen im Grundmuster mit Nadeln Nr. 4 gestrickt = 10 x 10 cm.
Hinweis: Damit die Musterfolge gleich verläuft, Rücken und Vorderteil jeweils mit einem neuen Knäuel beginnen. Beide Ärmel entweder ebenfalls mit einem neuen Knäuel beginnen oder für den 2. Ärmel den gleichen Farbverlauf aus dem Knäuel nehmen, wie für den 1. Ärmel.

Arbeitsanleitung:

Rückenteil:
102 (110) 122 Maschen mit Nadeln Nr. 3,5 anschlagen und für den Bund mit 1 Rück-Reihe beginnend 4 cm im Bundmuster 1 stricken, dabei in der letzten Bund-Reihe 1 (3) 1x je 1 Masche verschränkt aus dem Querfaden zunehmen = 103 (113) 123 Maschen. Anschließend mit Nadeln 4 im Grundmuster weiterarbeiten. Für die Armausschnitte nach 41 cm ab Bund beidseitig je 4 Maschen abketten. Danach in jeder folgenden 2. Reihe 1x 3 Maschen 1 (1) 2x je 2 Maschen und 4x je 1 Maschen abketten = 77 (87) 93 Maschen. Nach 17 (19) 21 cm Armausschnitthöhe alle Maschen abketten. Die äußeren je 19 (22) 24 Maschen bilden die Schultern, die mittleren 39 (43) 45 Maschen den Halsrand.

Vorderteil:
Genauso stricken, jedoch mit Halsausschnitt. Dafür nach 10 (12) 14 cm Armausschnitthöhe die mittleren 15 (19) 21 Maschen abketten und beide Seiten getrennt beenden. Am inneren Rand für die Rundung in jeder 2. Reihe 1x 3 Maschen, 3x je 2 Maschen und 3x je 1 Masche abketten. Die restlichen je 19 (22) 24 Maschen für die Schultern in gleicher Höhe wie am Rückenteil abketten.

Ärmel:
78 (84) 90 Maschen mit Nadeln Nr. 3,5 anschlagen und für die Ärmelblende mit 1 Rück-Reihe beginnend im Bundmuster stricken, dabei im Bundmuster 3 beginnen. Nach 5,5 cm ab Anschlag in 1 Hin-Reihe stets je 2 linke Maschen innerhalb jedes Linksmaschenstreifens links zusammenstricken. Über diese 65 (70) 75 Maschen im Bundmuster 2 weiterarbeiten. Nach weiteren 5,5 cm in 1 Hin-Reihe nochmals je 2 linke Maschen innerhalb jedes Linksmaschenstreifens links zusammenstricken und über diese 52 (56) 60 Maschen im Bundmuster 1 weiterarbeiten. Nach 16 cm ab Anschlag mit Nadeln Nr. 4 im Grundmuster weiterstricken, dabei in der 1. Reihe 1 Masche zunehmen = 53 (57) 61 Maschen. (Für Größe 40/42 das Grundmuster nach der Randmasche mit der Masche nach Pfeil a beginnen und vor der Randmasche mit der Masche nach Pfeil c enden). Für Größe 44/46 das Grundmuster nach der Randmasche mit der Masche nach Pfeil
b beginnen und vor der Randmasche mit der Masche nach Pfeil d enden. Für die Ärmelschrägungen ab Ärmelblende beidseitig 4x in jeder 10. Reihe und 6x in jeder 8. Reihe (9x in jeder 8. Reihe und 3x in jeder 6. Reihe) 15x in jeder 6.Reihe je 1 Masche zunehmen = 73 (81) 91 Maschen. Die zugenommenen Maschen in das Grundmuster einfügen. Für die Armkugel nach 32 cm ab Beginn des Grundmusters beidseitig je 4 Maschen abketten. Danach in jeder 2. Reihe 1x 3 Maschen, 1 (1) 2x je 2 Maschen, 19 (20) 18x je 1 Masche, 2 (3) 5x je 2 Maschen und danach die restlichen 9 (11) 13 Maschen auf einmal abketten.

Fertigstellung:
Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Seiten-, Ärmel- und Schulternähte schließen. Für den Rollkragen aus dem Halsausschnittrand mit der Rundstricknadel ca. 100 (108) 116 Maschen auffassen und zuerst 1 Runde linke Maschen und 1 Runde rechte Maschen stricken, dann im Bundmuster 1 weiterarbeiten. Für die weite Kragenform nach 7 cm, 14 cm und 21 cm Kragenhöhe innerhalb der Rechtsmaschenstreifen je 1 Masche rechts verschränkt aus dem
Querfaden zunehmen und diese Maschen nachfolgend rechts stricken = 175 (189) 203 Maschen. Nach 28 cm Kragenhöhe die Maschen locker abketten, wie sie erscheinen. Ärmel einsetzen.





{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen