Krumme Preise? Aber klar doch! Wir geben die MwSt.-Senkung direkt an Sie weiter!
Weitere Infos >>

ajax-loader
Jacke aus Lana Grossa Ragazza Amici Due

Jacke aus Lana Grossa Ragazza Amici Due

Modell
Schwierigkeit
Jacke aus Lana Grossa Ragazza Amici Due
Diese Jacke ist perfekt für die kalte Jahreszeit. Die voluminöse Qualtiät Lana Grossa Ragazza Amici Due hält Sie wohlig warm. Da die Jacke in Kraus Rechts und in Glatt Rechts gestrickt wird, ist sie auch ideal für Strickanfänger geeignet. Abgerundet wird das Kleidungsstück mit aufgenähten Taschen. Tipp: Stricken Sie sich dazu die passende Mütze und den passenden Loop - und Ihr Outfit ist perfekt!
Bild: © Nicolas Olonetzky c/o Bascha Kicki Fotografen für Lana Grossa

Jacke aus Lana Grossa Ragazza Amici Due

Schwierigkeitsgrad leicht

Größe: 36/38 (40/42 – 44/46)
Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern vor, für Größe 44/46 nach dem Gedankenstrich.
Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle drei Größen.

Material: Lana Grossa „Ragazza Amici Due“, 51 % Schurwolle, 49 % Polyacryl, LL: 50 g / ca. 60 m, Farbe: rosa color (B.-Nr. 100077) ca. 600 (650 – 700) g

buttinette Jackenstricknadel 10 mm (B.-Nr. 25611)
buttinette Rundstricknadel 10 mm, 80 cm lang (B.-Nr. 25608)
5 Stück buttinette Perlmuttknöpfe (B.-Nr. 23132)

Kraus rechts:
Hin- und Rückreihen rechts stricken.

Glatt rechts:
Hinreihen rechts, Rückreihen links stricken.

Maschenprobe:
10 Maschen und 15 Reihen glatt rechts mit Nadeln Nr. 10 gestrickt = 10 x 10 cm.

Arbeitsanleitung:
Rückenteil:

56 (60 – 64) Maschen anschlagen.
Für die breite Blende 8 cm = 15 Reihen kraus rechts stricken, dabei mit 1 Rückreihe beginnen.
Dann glatt rechts weiterarbeiten.
Nach 27 (29 – 31) cm = 40 (44 – 46) Reihen ab Blendenende beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren und gerade weiterstricken.
In 20 (21 – 22) cm = 30 (32 – 34) Reihen Armausschnitthöhe beidseitig für die Schulterschrägungen 3 (4 – 4) Maschen abketten,
dann in jeder 2. Reihe noch 5x je 3 Maschen (1x 4 Maschen und 4x je 3 Maschen – 3x je 4 Maschen und 2x je 3  Maschen) abketten.
Gleichzeitig mit der 5. Schulterabnahme für den Halsausschnitt die mittleren 20 Maschen abketten und beide Seiten getrennt weiterstricken.
Nach der letzten Schulterabnahme am äußeren Rand sind die Maschen der einen Seite aufgebraucht.
Die andere Seite gegengleich beenden.

Linkes Vorderteil:
33 (35 – 37) Maschen anschlagen.
Für die breite Blende 8 cm = 15 Reihen kraus rechts stricken, dabei mit 1 Rückreihe beginnen.
Dann in folgender Einteilung weiterarbeiten:
Randmasche, 24 (26 – 28) Maschen glatt rechts und für die Verschlussblende 8 Maschen kraus rechts fortsetzen.
Den Armausschnittbeginn am rechten Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil markieren.
Bereits in 17 (18 – 19) cm = 26 (28 – 30) Reihen Armausschnitthöhe am linken Rand für den Halsausschnitt 7 Maschen abketten, dann in jeder 2. Reihe noch 1x 3 Maschen, 1x 2 Maschen und 3x je 1 Masche abketten.
Die Schulter am rechten Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil schrägen.
Damit sind alle M aufgebraucht.

Rechtes Vorderteil:
Gegengleich zum linken Vorderteil und mit 5 Knopflöchern stricken.
Fürs 1. Knopfloch nach 14 cm = 21 Reihen ab Anschlag die 5. Masche ab rechtem Rand abketten und in der folgenden Reihe wieder 1 Masche dazu anschlagen.
Das oberste Knopfloch mit 2 cm Abstand zum Rand genauso einstricken.
Die übrigen 3 Knopflöcher dazwischen gleichmäßig verteilen.

Taschenbeutel (2x stricken):
15 Maschen anschlagen.
Glatt rechts stricken.
Nach 8,5 cm = 14 Reihen ab Anschlag für die Abschlussblende kraus rechts weiterarbeiten.
In 4,5 cm = 9 Reihen Blendenhöhe die Maschen abketten.

Ärmel:
26 (28 – 30) Maschen anschlagen.
Für die breite Blende 6 cm = 11 Reihen kraus rechts stricken, dabei mit 1 Rückreihe beginnen.
Dann glatt rechts weiterarbeiten.
Beidseitig für die Schrägungen in der 9. R ab Blendenende 1 Masche zunehmen, dann in jeder 6. Reihe noch 7x je 1 Masche zunehmen = 42 (44 – 46) Maschen.
Nach 39 cm = 58 Reihen ab Blendenende alle Maschen abketten.

Ausarbeiten:
Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen.
Die Taschenbeutel lt. Schnittschema so auf die Vorderteile nähen, dass die Anschlagränder und die Randmaschen nicht mehr sichtbar sind.
Nähte schließen, die Seitennähte jeweils nur bis zur Markierung.
Nun mit der Rundnadel aus dem Halsausschnittrand bis einschließlich beidseitig über der letzten Blendenmasche [je 7 M bleiben vorne frei] 58 Maschen auffassen.
Dann für den Kragen kraus rechts in Reihen stricken.
In 12 cm Kragenhöhe die Maschen locker abketten.
Ärmel einsetzen.
Knöpfe entsprechend annähen.

Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Jacke aus Lana Grossa Ragazza Amici Due

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Jacke aus Lana Grossa Ragazza Amici Due

Diese Jacke ist perfekt für die kalte Jahreszeit. Die voluminöse Qualtiät Lana Grossa Ragazza Amici Due hält Sie wohlig warm. Da die Jacke in Kraus Rechts und in Glatt Rechts gestrickt wird, ist sie auch ideal für Strickanfänger geeignet. Abgerundet wird das Kleidungsstück mit aufgenähten Taschen. Tipp: Stricken Sie sich dazu die passende Mütze und den passenden Loop - und Ihr Outfit ist perfekt!
Bild: © Nicolas Olonetzky c/o Bascha Kicki Fotografen für Lana Grossa

Jacke aus Lana Grossa Ragazza Amici Due

Schwierigkeitsgrad leicht

Größe: 36/38 (40/42 – 44/46)
Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern vor, für Größe 44/46 nach dem Gedankenstrich.
Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle drei Größen.

Material: Lana Grossa „Ragazza Amici Due“, 51 % Schurwolle, 49 % Polyacryl, LL: 50 g / ca. 60 m, Farbe: rosa color (B.-Nr. 100077) ca. 600 (650 – 700) g

buttinette Jackenstricknadel 10 mm (B.-Nr. 25611)
buttinette Rundstricknadel 10 mm, 80 cm lang (B.-Nr. 25608)
5 Stück buttinette Perlmuttknöpfe (B.-Nr. 23132)

Kraus rechts:
Hin- und Rückreihen rechts stricken.

Glatt rechts:
Hinreihen rechts, Rückreihen links stricken.

Maschenprobe:
10 Maschen und 15 Reihen glatt rechts mit Nadeln Nr. 10 gestrickt = 10 x 10 cm.

Arbeitsanleitung:
Rückenteil:

56 (60 – 64) Maschen anschlagen.
Für die breite Blende 8 cm = 15 Reihen kraus rechts stricken, dabei mit 1 Rückreihe beginnen.
Dann glatt rechts weiterarbeiten.
Nach 27 (29 – 31) cm = 40 (44 – 46) Reihen ab Blendenende beidseitig den Beginn der Armausschnitte markieren und gerade weiterstricken.
In 20 (21 – 22) cm = 30 (32 – 34) Reihen Armausschnitthöhe beidseitig für die Schulterschrägungen 3 (4 – 4) Maschen abketten,
dann in jeder 2. Reihe noch 5x je 3 Maschen (1x 4 Maschen und 4x je 3 Maschen – 3x je 4 Maschen und 2x je 3  Maschen) abketten.
Gleichzeitig mit der 5. Schulterabnahme für den Halsausschnitt die mittleren 20 Maschen abketten und beide Seiten getrennt weiterstricken.
Nach der letzten Schulterabnahme am äußeren Rand sind die Maschen der einen Seite aufgebraucht.
Die andere Seite gegengleich beenden.

Linkes Vorderteil:
33 (35 – 37) Maschen anschlagen.
Für die breite Blende 8 cm = 15 Reihen kraus rechts stricken, dabei mit 1 Rückreihe beginnen.
Dann in folgender Einteilung weiterarbeiten:
Randmasche, 24 (26 – 28) Maschen glatt rechts und für die Verschlussblende 8 Maschen kraus rechts fortsetzen.
Den Armausschnittbeginn am rechten Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil markieren.
Bereits in 17 (18 – 19) cm = 26 (28 – 30) Reihen Armausschnitthöhe am linken Rand für den Halsausschnitt 7 Maschen abketten, dann in jeder 2. Reihe noch 1x 3 Maschen, 1x 2 Maschen und 3x je 1 Masche abketten.
Die Schulter am rechten Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil schrägen.
Damit sind alle M aufgebraucht.

Rechtes Vorderteil:
Gegengleich zum linken Vorderteil und mit 5 Knopflöchern stricken.
Fürs 1. Knopfloch nach 14 cm = 21 Reihen ab Anschlag die 5. Masche ab rechtem Rand abketten und in der folgenden Reihe wieder 1 Masche dazu anschlagen.
Das oberste Knopfloch mit 2 cm Abstand zum Rand genauso einstricken.
Die übrigen 3 Knopflöcher dazwischen gleichmäßig verteilen.

Taschenbeutel (2x stricken):
15 Maschen anschlagen.
Glatt rechts stricken.
Nach 8,5 cm = 14 Reihen ab Anschlag für die Abschlussblende kraus rechts weiterarbeiten.
In 4,5 cm = 9 Reihen Blendenhöhe die Maschen abketten.

Ärmel:
26 (28 – 30) Maschen anschlagen.
Für die breite Blende 6 cm = 11 Reihen kraus rechts stricken, dabei mit 1 Rückreihe beginnen.
Dann glatt rechts weiterarbeiten.
Beidseitig für die Schrägungen in der 9. R ab Blendenende 1 Masche zunehmen, dann in jeder 6. Reihe noch 7x je 1 Masche zunehmen = 42 (44 – 46) Maschen.
Nach 39 cm = 58 Reihen ab Blendenende alle Maschen abketten.

Ausarbeiten:
Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen.
Die Taschenbeutel lt. Schnittschema so auf die Vorderteile nähen, dass die Anschlagränder und die Randmaschen nicht mehr sichtbar sind.
Nähte schließen, die Seitennähte jeweils nur bis zur Markierung.
Nun mit der Rundnadel aus dem Halsausschnittrand bis einschließlich beidseitig über der letzten Blendenmasche [je 7 M bleiben vorne frei] 58 Maschen auffassen.
Dann für den Kragen kraus rechts in Reihen stricken.
In 12 cm Kragenhöhe die Maschen locker abketten.
Ärmel einsetzen.
Knöpfe entsprechend annähen.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen