Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
Entdecken Sie unsere WSV Angebote >>

ajax-loader
Exklusive Anleitung: Emoji-Pinnwand basteln

Exklusive Anleitung: Emoji-Pinnwand basteln

Anleitung
Exklusive Anleitung: Emoji-Pinnwand basteln
Die gelben Gesellen kennt Ihr sonst nur aus dem Internet! Wir nutzen Emojis mal ganz analog und basteln daraus eine lustige Pinnwand! Die Emojis werden aus halben Styroporkugeln angefertigt: Das Basteln macht riesigen Spaß, geht schnell und ist ganz einfach. Druckt Euch die Vorlagen aus, schneidet diese aus und schon könnt Ihr loslegen.


Emoji Pinnwand


1



Die Styropor-Kugeln, die wir als Basis für die Emojis nutzen, sind teilbar. Wenn Ihr sie auseinander nehmt, befindet sich am Rand so etwas Ähnliches wie ein Gewinde. Diesen Teil von der Styropor-Halbkugel müsst Ihr mit einem Styropor-Schneider oder einem scharfen Messer abschneiden. Denn: Die Styropor-Halbkugel muss später flach an der Wand aufliegen.


2



Im nächsten Schritt könnt Ihr schon mit dem Bemalen loslegen. Für einen schönen Gelbton mischt Ihr die Acrylfarbe gelb mit der Acrylfarbe weiß. Mit mehreren Farbaufträgen erhaltet Ihr ein deckendes Ergebnis.

Tipp! Probiert doch mal zum Bemalen einen Schaumstempel aus. Mit dem Schaumstempel wird die Farbe aufgestupft. So erhaltet Ihr viel schneller ein deckendes Ergebnis.


3



Während die Farbe trocknet, könnt Ihr schon für die lustigen Gesichter den Filz zuschneiden. Die Vorlage könnt Ihr entweder mit ein paar Stecknadeln auf dem Filz feststecken und drumherum schneiden. Oder Ihr markiert Euch die Vorlagen zum Beispiel mit Schneiderkreide und schneidet dann entlang Eurer Markierung.

Tipp! Ihr könnt Euch die Motive vergrößern oder verkleinern und so die Größe der Motive der Styropor-Halbkugel anpassen.


4



Die ausgeschnittenen Motive bestreicht Ihr auf der Rückseite mit Bastelkleber.


5



Anschließend klebt Ihr sie auf die bemalte Styropor-Halbkugel – schon ist der erste Emoji fertig!


6



Die Schleife für das nächste Emoji bastelt Ihr aus zwei farbigen Filzresten, welche ihr in Streifen schneidet.

Der erste Streifen für die Schleife ist 8 cm breit und 10 cm lang.

Der zweite Streifen zum Zusammenbinden der Schleife ist 1,5 cm breit und 6 cm lang.

Tipp! Schneidet die zwei kurzen Seiten mit einer Zackenschere, das sieht besonders hübsch aus.


7



Den breiten Filzstreifen faltet Ihr wie eine Ziehharmonika. Mit dem schmalen Streifen rafft Ihr dann die Schleife in der Mitte zusammen. Den Anfang und das Ende klebt Ihr mit Bastelkleber zusammen. Zum Schluss verziert Ihr die Schleife mit einem kleinen Herzknopf und befestigt sie auch mit Heißkleber an der Styropor-Halbkugel.


8



Fertig! So lustig könnte auch Eure Pinnwand am Ende aussehen. Wenn Ihr noch eine witzige Frisur für einen Emoji haben wollt, könnt Ihr noch Reste von Filzwolle aufkleben. Tipp! Ihr könnt die Vorlagen immer wieder neu kombinieren und somit weitere witzige und neue Gesichter für noch mehr Emojis zusammen stellen.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Exklusive Anleitung: Emoji-Pinnwand basteln

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Exklusive Anleitung: Emoji-Pinnwand basteln

Die gelben Gesellen kennt Ihr sonst nur aus dem Internet! Wir nutzen Emojis mal ganz analog und basteln daraus eine lustige Pinnwand! Die Emojis werden aus halben Styroporkugeln angefertigt: Das Basteln macht riesigen Spaß, geht schnell und ist ganz einfach. Druckt Euch die Vorlagen aus, schneidet diese aus und schon könnt Ihr loslegen.


Emoji Pinnwand


1



Die Styropor-Kugeln, die wir als Basis für die Emojis nutzen, sind teilbar. Wenn Ihr sie auseinander nehmt, befindet sich am Rand so etwas Ähnliches wie ein Gewinde. Diesen Teil von der Styropor-Halbkugel müsst Ihr mit einem Styropor-Schneider oder einem scharfen Messer abschneiden. Denn: Die Styropor-Halbkugel muss später flach an der Wand aufliegen.


2



Im nächsten Schritt könnt Ihr schon mit dem Bemalen loslegen. Für einen schönen Gelbton mischt Ihr die Acrylfarbe gelb mit der Acrylfarbe weiß. Mit mehreren Farbaufträgen erhaltet Ihr ein deckendes Ergebnis.

Tipp! Probiert doch mal zum Bemalen einen Schaumstempel aus. Mit dem Schaumstempel wird die Farbe aufgestupft. So erhaltet Ihr viel schneller ein deckendes Ergebnis.


3



Während die Farbe trocknet, könnt Ihr schon für die lustigen Gesichter den Filz zuschneiden. Die Vorlage könnt Ihr entweder mit ein paar Stecknadeln auf dem Filz feststecken und drumherum schneiden. Oder Ihr markiert Euch die Vorlagen zum Beispiel mit Schneiderkreide und schneidet dann entlang Eurer Markierung.

Tipp! Ihr könnt Euch die Motive vergrößern oder verkleinern und so die Größe der Motive der Styropor-Halbkugel anpassen.


4



Die ausgeschnittenen Motive bestreicht Ihr auf der Rückseite mit Bastelkleber.


5



Anschließend klebt Ihr sie auf die bemalte Styropor-Halbkugel – schon ist der erste Emoji fertig!


6



Die Schleife für das nächste Emoji bastelt Ihr aus zwei farbigen Filzresten, welche ihr in Streifen schneidet.

Der erste Streifen für die Schleife ist 8 cm breit und 10 cm lang.

Der zweite Streifen zum Zusammenbinden der Schleife ist 1,5 cm breit und 6 cm lang.

Tipp! Schneidet die zwei kurzen Seiten mit einer Zackenschere, das sieht besonders hübsch aus.


7



Den breiten Filzstreifen faltet Ihr wie eine Ziehharmonika. Mit dem schmalen Streifen rafft Ihr dann die Schleife in der Mitte zusammen. Den Anfang und das Ende klebt Ihr mit Bastelkleber zusammen. Zum Schluss verziert Ihr die Schleife mit einem kleinen Herzknopf und befestigt sie auch mit Heißkleber an der Styropor-Halbkugel.


8



Fertig! So lustig könnte auch Eure Pinnwand am Ende aussehen. Wenn Ihr noch eine witzige Frisur für einen Emoji haben wollt, könnt Ihr noch Reste von Filzwolle aufkleben. Tipp! Ihr könnt die Vorlagen immer wieder neu kombinieren und somit weitere witzige und neue Gesichter für noch mehr Emojis zusammen stellen.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand