ajax-loader
Jacke aus Schoeller+Stahl Sun Cotton

Jacke aus Schoeller+Stahl Sun Cotton

Strickanleitung
Schwierigkeit
Jacke aus Schoeller+Stahl Sun Cotton

Diese Jacke aus der Qualität Sun Cotton von Schoeller + Stahl ist ein richtiger Hingucker bei heißen Sommertemperaturen.



Jacke aus Schoeller+Stahl Sun Cotton


Schwierigkeitsgrad mittel

Größe: 36/38 (40/42 / 44/46 / 48/50) 52/54
Für Größe 36/38 = Zahlen vor der Klammer, für Größe 40/42 = 1. Zahl in der Klammer, für Größe 44/46 = 2. Zahl in der Klammer, für Größe 48/50 = 3. Zahl in der Klammer, für Größe 52/54 = Zahlen hinter der Klammer. Ist nur eine Angabe gemacht, so gilt diese für alle Größen.

Material: Schoeller + Stahl "Sun Cotton" 100 % Baumwolle, LL: 50 g / ca. 170 m, Farbe: wolke (B.-Nr. 104.293) ca. 450 (500 / 550 / 600) 650 g

buttinette Jackenstricknadel 3 mm (B.-Nr. 395.04)

Bundmuster:
1 M re, 1 M li im Wechsel mit NS 3
 
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln)

Grundmuster:
(Maschenprobe 24 M u. 34 R = 10 x 10 cm)
Nach Strickschrift arb. mit NS 3. Es sind die Hinr. gezeichnet. In den Rückr. die M str. wie sie erscheinen, U li str.
1 x die 1. u. 2. R arb., dann die 3. – 6. R stets wdh.
 
Arbeitsanleitung:
Rückenteil:
123 (133/143/151) 161 M mit NS 3 anschl. u. im Bundm. str. Nach 4 cm ab Anschlag weiter im Grundm. arb. in folg. Einteilung:
Gr. 36/38: RM, 15 x MS arb., enden mit 1 M li, RM
Gr. 40/42: RM, 3 M re, 1 M li, 1 M re, 15 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 3 M re, RM
Gr. 44/46: RM, 1 M li, 1 M re, 17 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, RM
Gr. 48/50: RM, 1 M li, 3 M re, 1 M li, 1 M re, 17 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 3 M re, 1 M li, RM (hier die M beids. vom MS soweit möglich im Muster str.)
Gr. 52/54: RM, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 19 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, RM
Ist nichts anderes angegeben, die M in den Rückr. str. wie sie erscheinen.
Für den Armausschnitt nach 54 cm ab Anschlag beids. 2 (3/4/5) 6 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch beids. 8 (9/10/11) 12 x 1 M abn. = 103 (109/115/119) 125 M.
Für die Schulterschrägung nach 73 (74/75/76) 77 cm ab Anschlag beids. 7 (7/8/9) 9 M abk. u. in jed. folg. 2. R am äußeren Rand noch jeweils 3 x 7 M (3 x 8 M / 1 x 8 M u. 2 x 9 M / 3 x 9 M) 3 x 10 M abk.
Gleichzeitig für den Halsausschnitt nach 73 (74/75/76) 77 cm ab Anschlag die mittl. 37 M abk. u. beide Seiten getrennt beenden. Für die Ausschnittrundung in jed. folg. 2. R am inneren Rand noch jeweils 1 x 3 M u. 1 x 2 M abk. Gesamtlänge 75 (76/77/78) 79 cm.
Linkes Vorderteil:
67 (72/77/81) 86 M mit NS 3 anschl. u. im Bundm. str. Nach 4 cm ab Anschlag weiter im Grundm. arb. in folg. Einteilung:
Gr. 36/38: RM, 8 x MS arb., enden mit 1 M li, RM
Gr. 40/42: RM, 3 M re, 1 M li, 1 M re, 8 x MS arb., enden mit 1 M li, RM
Gr. 44/46: RM, 1 M li, 1 M re, 9 x MS arb., 1 M li, RM
Gr. 48/50: RM, 1 M li, 3 M re, 1 M li, 1 M re, 9 x MS, 1 M li, RM
(hier die M vor dem MS soweit möglich im Muster str.)
Gr. 52/54: RM, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 10 x MS arb., 1 M li, RM
Ist nichts anderes angegeben, die M in den Rückr. str. wie sie erscheinen.
Für den Halsausschnitt nach 50 (51/52/53) 54 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand in jed. folg. 4. R 18 x 1 M abn. Dafür die 12. u 11. letzte M re zus. str. Die 10 M am li Arbeitsrand sind für die angestrickte Blende. Wenn das Lochmuster durch die Abnahmen nicht mehr aufgeht die M re weiter str.
Gleichzeitig für den Armausschnitt nach 54 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand 2 (3/4/5) 6 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 8 (9/10/11) 12 x 1 M abn.
Für die Schulterschrägung nach 73 (74/75/76) 77 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand 7 (7/8/9) 9 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 3 x 7 M (3 x 8 M / 1 x 8 M u. 2 x 9 M / 3 x 9 M) 3 x 10 M abk.
Die restl. 11 M für die Blende mustergemäß noch 10 cm weiter str., dann die M stilllegen.
 
 
Rechtes Vorderteil:
67 (72/77/81) 86 M mit NS 3 anschl. u. im Bundm. str. Nach 4 cm ab Anschlag weiter im Grundm. arb. in folg. Einteilung:
Gr. 36/38: RM, 8 x MS arb. enden mit 1 M li, RM
Gr. 40/42: RM, 8 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 3 M re, RM
Gr. 44/46: RM, 9 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, RM
Gr. 48/50: RM, 9 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 3 M re, 1 M li, RM
(hier die M nach dem MS soweit möglich im Muster str.)
Gr. 52/54: RM, 10 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, RM
Ist nichts anderes angegeben, die M in den Rückr. str. wie sie erscheinen.
Für den Halsausschnitt nach 50 (51/52/53) 54 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand in jed. folg. 4. R 18 x 1 M abn. Dafür die 11. u 12. M re überzogen zus. str. (= 1 M re abh. 1 M re, die abgehob. M darüberziehen). Die 10 M am re Arbeitsrand sind für die angestrickte Blende.
Gleichzeitig für den Armausschnitt nach 54 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand 2 (3/4/5) 6 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 8 (9/10/11) 12 x 1 M abn.
Für die Schulterschrägung nach 73 (74/75/76) 77 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand 7 (7/8/9) 9 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 3 x 7 M (3 x 8 M / 1 x 8 M u. 2 x 9 M / 3 x 9 M) 3 x 10 M abk.
Die restl. 11 M für die Blende mustergemäß noch 10 cm weiter str., dann die M stilllegen.
Ärmel:
60 M mit NS 3 anschl. u. im Bundm. str. Nach 4 cm ab Anschlag eine R re M str., dabei verteilt 7 M zun. = 67 M. In der Rückr. li M str. Weiter im Grundm. arb. in folg. Einteilung: RM, 8 x MS arb., enden mit 1 M li, RM.
Für die seitl. Ärmelschrägung in jed. folg. 14. R ab Bund beids. 10 x 1 M (in jed. folg. 10. R ab Bund beids. 13 x 1 M / in jed. folg. 8. R ab Bund beids. 16 x 1 M / in jed. folg. 8. R ab Bund beids. 9 x 1 M u. danach in jed. folg. 6. R noch beids. 9 x 1 M) in jed. folg. 6. R ab Bund beids. 21 x 1 M zun. = 87 (93/99/103) 109 M.
Für die Armkugel nach 50 (48/46/44) 42 cm ab Anschlag beids. 2 (3/4/5) 6 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch beids. 8 (9/10/11) 12 x 1 M abn. Nach 54 (53/52/51) 50 cm ab Anschlag die restl. 67 (69/71/71) 73 M abk. Den 2. Ärmel ebenso arb.
Fertigstellung:
Teile spannen, anfeuchten u. trocknen lassen. Schulternähte im Matratzenstich schließen. Ärmel einsetzen. Seiten- u. Ärmelnähte im Matratzenstich schließen. Die Blendennaht in der hinteren Mitte im M-Stich schließen. Die Blende an den rückwärtigen Halsausschnitt nähen.
 
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Jacke aus Schoeller+Stahl Sun Cotton

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Schnitt + Strickschrift
PDF
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Strickanleitung
Schwierigkeit

Jacke aus Schoeller+Stahl Sun Cotton

Diese Jacke aus der Qualität Sun Cotton von Schoeller + Stahl ist ein richtiger Hingucker bei heißen Sommertemperaturen.



Jacke aus Schoeller+Stahl Sun Cotton


Schwierigkeitsgrad mittel

Größe: 36/38 (40/42 / 44/46 / 48/50) 52/54
Für Größe 36/38 = Zahlen vor der Klammer, für Größe 40/42 = 1. Zahl in der Klammer, für Größe 44/46 = 2. Zahl in der Klammer, für Größe 48/50 = 3. Zahl in der Klammer, für Größe 52/54 = Zahlen hinter der Klammer. Ist nur eine Angabe gemacht, so gilt diese für alle Größen.

Material: Schoeller + Stahl "Sun Cotton" 100 % Baumwolle, LL: 50 g / ca. 170 m, Farbe: wolke (B.-Nr. 104.293) ca. 450 (500 / 550 / 600) 650 g

buttinette Jackenstricknadel 3 mm (B.-Nr. 395.04)

Bundmuster:
1 M re, 1 M li im Wechsel mit NS 3
 
Maschenprobe genau einhalten! (Falls notwendig, Nd. wechseln)

Grundmuster:
(Maschenprobe 24 M u. 34 R = 10 x 10 cm)
Nach Strickschrift arb. mit NS 3. Es sind die Hinr. gezeichnet. In den Rückr. die M str. wie sie erscheinen, U li str.
1 x die 1. u. 2. R arb., dann die 3. – 6. R stets wdh.
 
Arbeitsanleitung:
Rückenteil:
123 (133/143/151) 161 M mit NS 3 anschl. u. im Bundm. str. Nach 4 cm ab Anschlag weiter im Grundm. arb. in folg. Einteilung:
Gr. 36/38: RM, 15 x MS arb., enden mit 1 M li, RM
Gr. 40/42: RM, 3 M re, 1 M li, 1 M re, 15 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 3 M re, RM
Gr. 44/46: RM, 1 M li, 1 M re, 17 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, RM
Gr. 48/50: RM, 1 M li, 3 M re, 1 M li, 1 M re, 17 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 3 M re, 1 M li, RM (hier die M beids. vom MS soweit möglich im Muster str.)
Gr. 52/54: RM, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 19 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, RM
Ist nichts anderes angegeben, die M in den Rückr. str. wie sie erscheinen.
Für den Armausschnitt nach 54 cm ab Anschlag beids. 2 (3/4/5) 6 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch beids. 8 (9/10/11) 12 x 1 M abn. = 103 (109/115/119) 125 M.
Für die Schulterschrägung nach 73 (74/75/76) 77 cm ab Anschlag beids. 7 (7/8/9) 9 M abk. u. in jed. folg. 2. R am äußeren Rand noch jeweils 3 x 7 M (3 x 8 M / 1 x 8 M u. 2 x 9 M / 3 x 9 M) 3 x 10 M abk.
Gleichzeitig für den Halsausschnitt nach 73 (74/75/76) 77 cm ab Anschlag die mittl. 37 M abk. u. beide Seiten getrennt beenden. Für die Ausschnittrundung in jed. folg. 2. R am inneren Rand noch jeweils 1 x 3 M u. 1 x 2 M abk. Gesamtlänge 75 (76/77/78) 79 cm.
Linkes Vorderteil:
67 (72/77/81) 86 M mit NS 3 anschl. u. im Bundm. str. Nach 4 cm ab Anschlag weiter im Grundm. arb. in folg. Einteilung:
Gr. 36/38: RM, 8 x MS arb., enden mit 1 M li, RM
Gr. 40/42: RM, 3 M re, 1 M li, 1 M re, 8 x MS arb., enden mit 1 M li, RM
Gr. 44/46: RM, 1 M li, 1 M re, 9 x MS arb., 1 M li, RM
Gr. 48/50: RM, 1 M li, 3 M re, 1 M li, 1 M re, 9 x MS, 1 M li, RM
(hier die M vor dem MS soweit möglich im Muster str.)
Gr. 52/54: RM, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 10 x MS arb., 1 M li, RM
Ist nichts anderes angegeben, die M in den Rückr. str. wie sie erscheinen.
Für den Halsausschnitt nach 50 (51/52/53) 54 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand in jed. folg. 4. R 18 x 1 M abn. Dafür die 12. u 11. letzte M re zus. str. Die 10 M am li Arbeitsrand sind für die angestrickte Blende. Wenn das Lochmuster durch die Abnahmen nicht mehr aufgeht die M re weiter str.
Gleichzeitig für den Armausschnitt nach 54 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand 2 (3/4/5) 6 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 8 (9/10/11) 12 x 1 M abn.
Für die Schulterschrägung nach 73 (74/75/76) 77 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand 7 (7/8/9) 9 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 3 x 7 M (3 x 8 M / 1 x 8 M u. 2 x 9 M / 3 x 9 M) 3 x 10 M abk.
Die restl. 11 M für die Blende mustergemäß noch 10 cm weiter str., dann die M stilllegen.
 
 
Rechtes Vorderteil:
67 (72/77/81) 86 M mit NS 3 anschl. u. im Bundm. str. Nach 4 cm ab Anschlag weiter im Grundm. arb. in folg. Einteilung:
Gr. 36/38: RM, 8 x MS arb. enden mit 1 M li, RM
Gr. 40/42: RM, 8 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 3 M re, RM
Gr. 44/46: RM, 9 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, RM
Gr. 48/50: RM, 9 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 3 M re, 1 M li, RM
(hier die M nach dem MS soweit möglich im Muster str.)
Gr. 52/54: RM, 10 x MS arb., enden mit 1 M li, 1 M re, 1 M li, 1 M re, RM
Ist nichts anderes angegeben, die M in den Rückr. str. wie sie erscheinen.
Für den Halsausschnitt nach 50 (51/52/53) 54 cm ab Anschlag am re Arbeitsrand in jed. folg. 4. R 18 x 1 M abn. Dafür die 11. u 12. M re überzogen zus. str. (= 1 M re abh. 1 M re, die abgehob. M darüberziehen). Die 10 M am re Arbeitsrand sind für die angestrickte Blende.
Gleichzeitig für den Armausschnitt nach 54 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand 2 (3/4/5) 6 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 8 (9/10/11) 12 x 1 M abn.
Für die Schulterschrägung nach 73 (74/75/76) 77 cm ab Anschlag am li Arbeitsrand 7 (7/8/9) 9 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch 3 x 7 M (3 x 8 M / 1 x 8 M u. 2 x 9 M / 3 x 9 M) 3 x 10 M abk.
Die restl. 11 M für die Blende mustergemäß noch 10 cm weiter str., dann die M stilllegen.
Ärmel:
60 M mit NS 3 anschl. u. im Bundm. str. Nach 4 cm ab Anschlag eine R re M str., dabei verteilt 7 M zun. = 67 M. In der Rückr. li M str. Weiter im Grundm. arb. in folg. Einteilung: RM, 8 x MS arb., enden mit 1 M li, RM.
Für die seitl. Ärmelschrägung in jed. folg. 14. R ab Bund beids. 10 x 1 M (in jed. folg. 10. R ab Bund beids. 13 x 1 M / in jed. folg. 8. R ab Bund beids. 16 x 1 M / in jed. folg. 8. R ab Bund beids. 9 x 1 M u. danach in jed. folg. 6. R noch beids. 9 x 1 M) in jed. folg. 6. R ab Bund beids. 21 x 1 M zun. = 87 (93/99/103) 109 M.
Für die Armkugel nach 50 (48/46/44) 42 cm ab Anschlag beids. 2 (3/4/5) 6 M abk. u. in jed. folg. 2. R noch beids. 8 (9/10/11) 12 x 1 M abn. Nach 54 (53/52/51) 50 cm ab Anschlag die restl. 67 (69/71/71) 73 M abk. Den 2. Ärmel ebenso arb.
Fertigstellung:
Teile spannen, anfeuchten u. trocknen lassen. Schulternähte im Matratzenstich schließen. Ärmel einsetzen. Seiten- u. Ärmelnähte im Matratzenstich schließen. Die Blendennaht in der hinteren Mitte im M-Stich schließen. Die Blende an den rückwärtigen Halsausschnitt nähen.
 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Schnitt + Strickschrift
PDF
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen