buttinette App
Jetzt im PlayStore downloaden
Zur App

ajax-loader
Esel aus Woll Butt Cosy

Esel aus Woll Butt Cosy

Strickanleitung
Schwierigkeit
Esel aus Woll Butt Cosy

Dieser kuschelige Esel sollte in keinem Kinderzimmer fehlen! Er verzaubert jedem Menschen, ob Groß oder Klein, ein Lächeln in das Gesicht!
 



Esel aus Woll Butt Cosy


Schwierigkeitsgrad leicht

Größe: ca. 40 cm lang (mit Ohren), ca. 26 cm breit (mit Armen)

Material: Woll Butt „Cosy“, 100% Polyester, LL: 100 g / ca. 65 m, Farbe: weiß (B.-Nr. 102.300), hellgrau (B.-Nr. 102.306) je ca. 100 g, Rest schwarzes Garn

buttinette Strumpfstricknadeln 8 mm (B.-Nr. 229.28)
Soft-Flocks (B.-Nr. 326.26)

Material das nicht zwingend anzuschaffen ist:
buttinette Nähschere (B.-Nr. 221.92)
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 112.08)

Maschenprobe: 9 M x 13 R = 10 x 10 cm

Das gesamte Eselchen strickt Ihr entweder in Runden (Rd.) glatt re (gl. re) oder in Reihen (R) kraus rechts (kraus re) – in beiden Fällen strickt Ihr immer nur rechte (re) Maschen (M).
Eine M verdoppelt (verd.) Ihr, indem Ihr die M zunächst re strickt, die M aber noch auf der Nadel lasst, und dann diese M nochmals re verschränkt abstrickt.

Eselchen stricken – so wird`s gemacht:

1




Kopf:
Schlagt auf einer Spielstricknadel in Weiß 6 M an, verteilt diese auf 3 Spielstricknadeln und schließt die M zur Runde.
Ab jetzt strickt Ihr gl. re in Rd. weiter:
1. Rd.: re M str. = 6 M
2. Rd.: jede M verd. = 12 M
3. Rd.: jede 2. M verd. = 18 M
4.–7. Rd: re M str. = 18 M
Nun wechselt Ihr zu Hellgrau.
8.–14. Rd.: re M str. = 18 M
15. Rd.: jede 2. und 3. M re zus.str. = 12 M
16. Rd.: re M str.
Da Ihr später nicht mehr in den Kopf hinein kommt, vernäht Ihr jetzt den Anfangsfaden im Inneren.
Nun stopft Ihr den Kopf mit Soft–Flocks aus.
17. Rd.: immer 2 M re zus.str. = 6 M
Schneidet den Faden ab, zieht ihn durch die verbleibenden M und vernäht ihn.

2




Körper:
Für den Körper schlagt Ihr in Hellgrau, auf 4 Nadeln verteilt, 36 M an, lasst dabei einen etwas längeren Anfangsfaden zum späteren Zusammennähen hängen.
Schließt die M zur Rd. und str.
28 Rd. gl. re. Dann kettet Ihr alle M ab.
Legt den Körper, mit der linken Seite innen, flach aufeinander, so dass der Rd.-Beginn an der re Kante liegt. Schneidet den Endfaden ab und näht mit diesem die Abkettkante zusammen. Die Anschlagskante schließt Ihr mit dem Anfangsfaden.

3




Pfoten:
Schlagt In Weiß auf einer Spielstricknadel 6 M an und verteilt diese auf 3 Nadeln. Nun schließt Ihr die M wieder zur Rd. und str. gl. re weiter:
1. Rd.: re M str. = 6 M
2. Rd.: re M str. = 6 M
3. Rd.: jede M verd. = 12 M
4. Rd.: jede 2. M verd. = 18 M
5.– 8. Rd.: re M str. = 18 M
9. Rd.: jede 2. und 3. M re zus.str. = 12 M
Kettet alle M ab und schneidet den Faden etwas länger ab, um die Pfote damit später an den Körper nähen zu können. Den Anfangsfaden zieht Ihr nach Innen und vernäht ihn.
Die Pfote  benötigt Ihr 4x.

4




Ohren:
Schlagt in Hellgrau 3 M auf einer Spielstricknadel an, lasst dabei einen längeren Anfangsfaden hängen, um damit die Ohren an den Kopf nähen zu können.
Jetzt str. Ihr kraus re in R weiter:
1. R: 1 M re, 1 M verd., 1 M re = 4 M
2.– 9. R: re M str. = 4 M
10. R: 1 M re, 2 M re zus.str., 1 M re = 3 M
11. R: 1 M re, 2 M re zus.str., dann die 1. M über die 2. M ziehen. Schneidet den Faden ab und vernäht diesen unauffällig.
Die Ohren arbeitet Ihr 2x.

5




Fertigarbeiten:
Jetzt näht Ihr die Ohren an den Kopf und stickt mit schwarzem Garn kleinen Augen auf. Zum Schluss werden noch der Kopf und die Pfoten an den Körper genäht – und fertig ist Euer Schmuse-Tuch.
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Esel aus Woll Butt Cosy

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Strickanleitung
Schwierigkeit

Esel aus Woll Butt Cosy

Dieser kuschelige Esel sollte in keinem Kinderzimmer fehlen! Er verzaubert jedem Menschen, ob Groß oder Klein, ein Lächeln in das Gesicht!
 



Esel aus Woll Butt Cosy


Schwierigkeitsgrad leicht

Größe: ca. 40 cm lang (mit Ohren), ca. 26 cm breit (mit Armen)

Material: Woll Butt „Cosy“, 100% Polyester, LL: 100 g / ca. 65 m, Farbe: weiß (B.-Nr. 102.300), hellgrau (B.-Nr. 102.306) je ca. 100 g, Rest schwarzes Garn

buttinette Strumpfstricknadeln 8 mm (B.-Nr. 229.28)
Soft-Flocks (B.-Nr. 326.26)

Material das nicht zwingend anzuschaffen ist:
buttinette Nähschere (B.-Nr. 221.92)
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 112.08)

Maschenprobe: 9 M x 13 R = 10 x 10 cm

Das gesamte Eselchen strickt Ihr entweder in Runden (Rd.) glatt re (gl. re) oder in Reihen (R) kraus rechts (kraus re) – in beiden Fällen strickt Ihr immer nur rechte (re) Maschen (M).
Eine M verdoppelt (verd.) Ihr, indem Ihr die M zunächst re strickt, die M aber noch auf der Nadel lasst, und dann diese M nochmals re verschränkt abstrickt.

Eselchen stricken – so wird`s gemacht:

1




Kopf:
Schlagt auf einer Spielstricknadel in Weiß 6 M an, verteilt diese auf 3 Spielstricknadeln und schließt die M zur Runde.
Ab jetzt strickt Ihr gl. re in Rd. weiter:
1. Rd.: re M str. = 6 M
2. Rd.: jede M verd. = 12 M
3. Rd.: jede 2. M verd. = 18 M
4.–7. Rd: re M str. = 18 M
Nun wechselt Ihr zu Hellgrau.
8.–14. Rd.: re M str. = 18 M
15. Rd.: jede 2. und 3. M re zus.str. = 12 M
16. Rd.: re M str.
Da Ihr später nicht mehr in den Kopf hinein kommt, vernäht Ihr jetzt den Anfangsfaden im Inneren.
Nun stopft Ihr den Kopf mit Soft–Flocks aus.
17. Rd.: immer 2 M re zus.str. = 6 M
Schneidet den Faden ab, zieht ihn durch die verbleibenden M und vernäht ihn.

2




Körper:
Für den Körper schlagt Ihr in Hellgrau, auf 4 Nadeln verteilt, 36 M an, lasst dabei einen etwas längeren Anfangsfaden zum späteren Zusammennähen hängen.
Schließt die M zur Rd. und str.
28 Rd. gl. re. Dann kettet Ihr alle M ab.
Legt den Körper, mit der linken Seite innen, flach aufeinander, so dass der Rd.-Beginn an der re Kante liegt. Schneidet den Endfaden ab und näht mit diesem die Abkettkante zusammen. Die Anschlagskante schließt Ihr mit dem Anfangsfaden.

3




Pfoten:
Schlagt In Weiß auf einer Spielstricknadel 6 M an und verteilt diese auf 3 Nadeln. Nun schließt Ihr die M wieder zur Rd. und str. gl. re weiter:
1. Rd.: re M str. = 6 M
2. Rd.: re M str. = 6 M
3. Rd.: jede M verd. = 12 M
4. Rd.: jede 2. M verd. = 18 M
5.– 8. Rd.: re M str. = 18 M
9. Rd.: jede 2. und 3. M re zus.str. = 12 M
Kettet alle M ab und schneidet den Faden etwas länger ab, um die Pfote damit später an den Körper nähen zu können. Den Anfangsfaden zieht Ihr nach Innen und vernäht ihn.
Die Pfote  benötigt Ihr 4x.

4




Ohren:
Schlagt in Hellgrau 3 M auf einer Spielstricknadel an, lasst dabei einen längeren Anfangsfaden hängen, um damit die Ohren an den Kopf nähen zu können.
Jetzt str. Ihr kraus re in R weiter:
1. R: 1 M re, 1 M verd., 1 M re = 4 M
2.– 9. R: re M str. = 4 M
10. R: 1 M re, 2 M re zus.str., 1 M re = 3 M
11. R: 1 M re, 2 M re zus.str., dann die 1. M über die 2. M ziehen. Schneidet den Faden ab und vernäht diesen unauffällig.
Die Ohren arbeitet Ihr 2x.

5




Fertigarbeiten:
Jetzt näht Ihr die Ohren an den Kopf und stickt mit schwarzem Garn kleinen Augen auf. Zum Schluss werden noch der Kopf und die Pfoten an den Körper genäht – und fertig ist Euer Schmuse-Tuch.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen