Entdecken Sie unsere Sommerschnäppchen >>

ajax-loader
Sterntopflappen

Sterntopflappen

Nähanleitung
Sterntopflappen
Sterntopflappen


Mit diesen weihnachtlichen Topflappen bringt Ihr Adventsstimmung in Eure Küche. Aus tollen Baumwollstoffen genäht, eignen sie sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk.

Größe: Ø ca. 27 cm



1



Stoff zuschneiden

Aus dem Patchworkpaket nach Wunsch:

1 Paar Sterne nach Schnittmuster

4 Paar Sternfächer nach Schnittmuster

12x Sternzacken nach Schnittmuster

2x Aufhängerstreifen 15 cm x 4 cm

Aus dem Thermolam:

2 Paar Sterne nach Schnittmuster

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Sternzacken zusammennähen

Zu Beginn sechs der Sternzacken nach Wunsch mit der rechten Stoffseite nach oben aneinanderlegen. Wenn alles liegt, wie es Euch gefällt, werden zunächst zwei der Sternzacken rechts auf rechts aufeinander gelegt und an einer der langen Kanten mit 1 cm Nahtzugabe zusammengenäht. Dabei lasst Ihr an der unteren Sternspitzenkante 1 cm Nahtzugabe offen. Das hilft Euch beim weiteren Zusammennähen der Zacken und sorgt dafür, dass die Nahtzugaben später schön liegen bleiben.

Im Anschluss näht Ihr eine weitere Zacke an, genauso wie eben beschrieben. Das macht Ihr so lange weiter, bis Ihr alle sechs Zacken zu einem „Ring“ zusammengenäht habt. Wenn es Euch leichter fällt, könnt Ihr die einzelnen Zuschnitte immer mit Stecknadeln aufeinander fixieren, so kann nichts mehr verrutschen. Die weiteren sechs Zackenzuschnitte näht Ihr für den zweiten Topflappen ganz genauso zusammen.


3



Nahtzugaben auseinanderbügeln

Die Nahtzugaben könnt Ihr jetzt auseinanderbügeln. So liegen die Sternvorderseiten später schön flach.


4



Legt je eine zusammengesetzte Sternvorderseite mit der linken Stoffseite auf einen der Thermolamzuschnitte, fixiert alles mit Stoffklammern und näht die Teile rundherum schmal zusammen. Das Ganze macht Ihr mit dem zweiten Stern ganz genauso. Dann könnt Ihr die beiden Sterne für die Topflappenvorderseite erstmal zur Seite legen.


5



Taschenfächer vorbereiten

Als nächstes nehmt Ihr die Sternfächer zur Hand, legt jeweils ein Paar davon rechts auf rechts aufeinander und schließt die Naht an der langen Kante mit 0,7 cm Nahtzugabe. Die Nahtzugabe bügelt Ihr im Anschluss auch wieder auseinander. Faltet die Fächer dann so, dass die Stoffseiten links auf links liegen. So bereitet Ihr alle vier Paare vor.


6



Rückseite vorbereiten

Legt im Anschluss jeweils ein Paar der Fächer gemäß Schnittmuster auf die rechte Stoffseite je eines Sternzuschnittes. Dies wird später die Rückseite sein. Mit den Fächern könnt Ihr den Sterntopflappen später gut greifen. Auf die linke Stoffseite der Sternzuschnitte legt Ihr die restlichen beiden Thermolamzuschnitte.

Dann fixiert Ihr alle Lagen wieder mit Stoffklammern und näht diese rundherum schmal zusammen.


7



Näht die Taschenfächer zusätzlich an der geraden Kante, gemäß Schnittmuster, oben und unten schmal auf dem Stern fest.


8



Aufhänger vorbereiten

Damit die Topflappen später auch aufgehängt werden können, bekommen diese jeweils einen Aufhänger. Nehmt dafür die beiden Zuschnitte zur Hand und bügelt an den langen Kanten 1 cm Nahtzugabe nach innen um. Danach faltet Ihr den Streifen nochmals mittig, damit er letztendlich 1 cm breit ist. Die Bruchkante bügelt Ihr ein und steppt den Aufhänger an den offenen Kanten schmal zusammen.


9



Legt die beiden Aufhänger jeweils zur Hälfte, formt an der Bruchkante eine Spitze und näht diese mit einigen Stichen fest.


10



Legt jeweils einen Aufhänger gemäß Schnittmuster auf die rechte Stoffseite der Topflappenrückseite. Der Aufhänger liegt dabei auf einem Taschenfach. Fixiert diesen schmal mit einigen Stichen. Zusätzlich legt Ihr eines der Label gemäß Schnittmuster ebenso auf eine der Rückseiten und näht auch dieses schmal an. Dann sind die Rückseiten auch vorbereitet und Ihr könnt im nächsten Schritt alle Teile zusammenfügen.


11



Vorder- und Rückseite zusammennähen

Legt jeweils eine Vorder- auf eine Rückseite, die rechten Stoffseiten liegen dabei aufeinander. Fixiert alles mit Stoffklammern und näht beide Teile rundherum mit 1 cm Nahtzugabe zusammen. Dabei lasst Ihr an einer Sternspitze eine ca. 5 cm große Wendeöffnung frei. Die beiden anderen Teile näht Ihr ganz genauso zusammen.


12



Nahtzugaben zurückschneiden

Die Nahtzugaben an den Sternspitzen schneidet Ihr schräg zurück. An den Eckpunkten schneidet Ihr die Nahtzugabe bis kurz vor die Naht ein.


13



Wendet die Topflappen durch die Öffnung, formt diese aus und bügelt die Außenkanten. Die Wendeöffnung verschließt Ihr von Hand. Dann habt Ihr es auch schon geschafft, sehen die Sterntopflappen nicht toll aus?

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Sterntopflappen

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Sterntopflappen

Sterntopflappen


Mit diesen weihnachtlichen Topflappen bringt Ihr Adventsstimmung in Eure Küche. Aus tollen Baumwollstoffen genäht, eignen sie sich auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk.

Größe: Ø ca. 27 cm



1



Stoff zuschneiden

Aus dem Patchworkpaket nach Wunsch:

1 Paar Sterne nach Schnittmuster

4 Paar Sternfächer nach Schnittmuster

12x Sternzacken nach Schnittmuster

2x Aufhängerstreifen 15 cm x 4 cm

Aus dem Thermolam:

2 Paar Sterne nach Schnittmuster

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Sternzacken zusammennähen

Zu Beginn sechs der Sternzacken nach Wunsch mit der rechten Stoffseite nach oben aneinanderlegen. Wenn alles liegt, wie es Euch gefällt, werden zunächst zwei der Sternzacken rechts auf rechts aufeinander gelegt und an einer der langen Kanten mit 1 cm Nahtzugabe zusammengenäht. Dabei lasst Ihr an der unteren Sternspitzenkante 1 cm Nahtzugabe offen. Das hilft Euch beim weiteren Zusammennähen der Zacken und sorgt dafür, dass die Nahtzugaben später schön liegen bleiben.

Im Anschluss näht Ihr eine weitere Zacke an, genauso wie eben beschrieben. Das macht Ihr so lange weiter, bis Ihr alle sechs Zacken zu einem „Ring“ zusammengenäht habt. Wenn es Euch leichter fällt, könnt Ihr die einzelnen Zuschnitte immer mit Stecknadeln aufeinander fixieren, so kann nichts mehr verrutschen. Die weiteren sechs Zackenzuschnitte näht Ihr für den zweiten Topflappen ganz genauso zusammen.


3



Nahtzugaben auseinanderbügeln

Die Nahtzugaben könnt Ihr jetzt auseinanderbügeln. So liegen die Sternvorderseiten später schön flach.


4



Legt je eine zusammengesetzte Sternvorderseite mit der linken Stoffseite auf einen der Thermolamzuschnitte, fixiert alles mit Stoffklammern und näht die Teile rundherum schmal zusammen. Das Ganze macht Ihr mit dem zweiten Stern ganz genauso. Dann könnt Ihr die beiden Sterne für die Topflappenvorderseite erstmal zur Seite legen.


5



Taschenfächer vorbereiten

Als nächstes nehmt Ihr die Sternfächer zur Hand, legt jeweils ein Paar davon rechts auf rechts aufeinander und schließt die Naht an der langen Kante mit 0,7 cm Nahtzugabe. Die Nahtzugabe bügelt Ihr im Anschluss auch wieder auseinander. Faltet die Fächer dann so, dass die Stoffseiten links auf links liegen. So bereitet Ihr alle vier Paare vor.


6



Rückseite vorbereiten

Legt im Anschluss jeweils ein Paar der Fächer gemäß Schnittmuster auf die rechte Stoffseite je eines Sternzuschnittes. Dies wird später die Rückseite sein. Mit den Fächern könnt Ihr den Sterntopflappen später gut greifen. Auf die linke Stoffseite der Sternzuschnitte legt Ihr die restlichen beiden Thermolamzuschnitte.

Dann fixiert Ihr alle Lagen wieder mit Stoffklammern und näht diese rundherum schmal zusammen.


7



Näht die Taschenfächer zusätzlich an der geraden Kante, gemäß Schnittmuster, oben und unten schmal auf dem Stern fest.


8



Aufhänger vorbereiten

Damit die Topflappen später auch aufgehängt werden können, bekommen diese jeweils einen Aufhänger. Nehmt dafür die beiden Zuschnitte zur Hand und bügelt an den langen Kanten 1 cm Nahtzugabe nach innen um. Danach faltet Ihr den Streifen nochmals mittig, damit er letztendlich 1 cm breit ist. Die Bruchkante bügelt Ihr ein und steppt den Aufhänger an den offenen Kanten schmal zusammen.


9



Legt die beiden Aufhänger jeweils zur Hälfte, formt an der Bruchkante eine Spitze und näht diese mit einigen Stichen fest.


10



Legt jeweils einen Aufhänger gemäß Schnittmuster auf die rechte Stoffseite der Topflappenrückseite. Der Aufhänger liegt dabei auf einem Taschenfach. Fixiert diesen schmal mit einigen Stichen. Zusätzlich legt Ihr eines der Label gemäß Schnittmuster ebenso auf eine der Rückseiten und näht auch dieses schmal an. Dann sind die Rückseiten auch vorbereitet und Ihr könnt im nächsten Schritt alle Teile zusammenfügen.


11



Vorder- und Rückseite zusammennähen

Legt jeweils eine Vorder- auf eine Rückseite, die rechten Stoffseiten liegen dabei aufeinander. Fixiert alles mit Stoffklammern und näht beide Teile rundherum mit 1 cm Nahtzugabe zusammen. Dabei lasst Ihr an einer Sternspitze eine ca. 5 cm große Wendeöffnung frei. Die beiden anderen Teile näht Ihr ganz genauso zusammen.


12



Nahtzugaben zurückschneiden

Die Nahtzugaben an den Sternspitzen schneidet Ihr schräg zurück. An den Eckpunkten schneidet Ihr die Nahtzugabe bis kurz vor die Naht ein.


13



Wendet die Topflappen durch die Öffnung, formt diese aus und bügelt die Außenkanten. Die Wendeöffnung verschließt Ihr von Hand. Dann habt Ihr es auch schon geschafft, sehen die Sterntopflappen nicht toll aus?

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen