JETZT NEU: Unsere Download-Artikel >>

ajax-loader
Stoffkörbchen

Stoffkörbchen

Nähanleitung
Stoffkörbchen



Ein Körbchen zu nähen ist der Klassiker unter den Anfängerprojekten. Unsere Stoffkörbchen lassen sich ganz einfach in der Größe verändern, indem das Schnittmuster beliebig vergrößert oder verkleinert wird. Viel Spaß beim Nachnähen!

 

Größe: 23 cm x 13 cm



1



Stoff zuschneiden

Für zwei Stoffkörbchen:

Aus zwei Stoffen des Patchworkpaketes nach Wunsch:
Je Stoff: 2x Körbchen nach Schnittmuster

Aus dem Waffelpiqué in Petrol:
4x Körbchen für das Futter nach Schnittmuster

Aus dem Volumenvlies:
4x Körbchen nach Schnittmuster

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!

Aus einem Patchworkpaket bekommt Ihr sieben Körbchen, beachtet allerdings hierbei, dass sich auch der Verbrauch der anderen Materialien ändert.


2



Volumenvlies aufbügeln

Zu Beginn bügelt Ihr das Volumenlies auf die linke Stoffseite der Körbchenteile aus dem Patchworkstoff auf (Bügeleiseneinstellung 2–3 Punkte). Dafür legt Ihr das Volumenvlies mit der Klebeseite auf die linke Stoffseite auf und legt ein Stück Bügeltuch zwischen Bügeleisen und Stoff, damit das Vlies nicht beschädigt wird.


3



Seiten und Bodennaht schließen

Legt im nächsten Schritt je zwei gleiche Körbchenzuschnitte mit Volumenvlies aufeinander. Die Kanten liegen dabei bündig. Fixiert alles mit Stecknadeln und schließt die seitliche Naht sowie die Bodennaht mit 1 cm Nahtzugabe. Das Gleiche macht Ihr mit den Futterteilen aus dem Waffelpiqué, allerdings lasst Ihr hier an der Bodennaht eine Wendeöffnung frei. Die Nahtzugaben bügelt Ihr auseinander.


4



Bodenecken abnähen

Um die Bodenecken abzunähen, legt Ihr je Ecke die Seiten auf die Bodennaht und fixiert die Kante mit Stecknadeln.


5



Im Anschluss näht Ihr die Bodenecken mit 1 cm Nahtzugabe ab. Auch das macht Ihr an den Außenteilen sowie den Futterteilen.


6



Wendet die äußeren Körbchen so, dass die rechte Stoffseite außen sichtbar ist und schiebt diese dann rechts auf rechts in je ein Futterkörbchen. Näht beide Teile oben mit 1 cm Nahtzugabe zusammen.


7



Die Körbchen durch die Öffnung wenden, ausformen und bügeln. Die Wendeöffnung von Hand verschließen.


8



Den Körbchenrand oben ca. 4 cm nach außen umschlagen, die Bruchkante leicht einbügeln und eines der schönen Label von Hand annähen. Fertig! Das zweite Körbchen näht Ihr mit den entsprechenden Zuschnitten genauso.


 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Stoffkörbchen

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Stoffkörbchen




Ein Körbchen zu nähen ist der Klassiker unter den Anfängerprojekten. Unsere Stoffkörbchen lassen sich ganz einfach in der Größe verändern, indem das Schnittmuster beliebig vergrößert oder verkleinert wird. Viel Spaß beim Nachnähen!

 

Größe: 23 cm x 13 cm



1



Stoff zuschneiden

Für zwei Stoffkörbchen:

Aus zwei Stoffen des Patchworkpaketes nach Wunsch:
Je Stoff: 2x Körbchen nach Schnittmuster

Aus dem Waffelpiqué in Petrol:
4x Körbchen für das Futter nach Schnittmuster

Aus dem Volumenvlies:
4x Körbchen nach Schnittmuster

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!

Aus einem Patchworkpaket bekommt Ihr sieben Körbchen, beachtet allerdings hierbei, dass sich auch der Verbrauch der anderen Materialien ändert.


2



Volumenvlies aufbügeln

Zu Beginn bügelt Ihr das Volumenlies auf die linke Stoffseite der Körbchenteile aus dem Patchworkstoff auf (Bügeleiseneinstellung 2–3 Punkte). Dafür legt Ihr das Volumenvlies mit der Klebeseite auf die linke Stoffseite auf und legt ein Stück Bügeltuch zwischen Bügeleisen und Stoff, damit das Vlies nicht beschädigt wird.


3



Seiten und Bodennaht schließen

Legt im nächsten Schritt je zwei gleiche Körbchenzuschnitte mit Volumenvlies aufeinander. Die Kanten liegen dabei bündig. Fixiert alles mit Stecknadeln und schließt die seitliche Naht sowie die Bodennaht mit 1 cm Nahtzugabe. Das Gleiche macht Ihr mit den Futterteilen aus dem Waffelpiqué, allerdings lasst Ihr hier an der Bodennaht eine Wendeöffnung frei. Die Nahtzugaben bügelt Ihr auseinander.


4



Bodenecken abnähen

Um die Bodenecken abzunähen, legt Ihr je Ecke die Seiten auf die Bodennaht und fixiert die Kante mit Stecknadeln.


5



Im Anschluss näht Ihr die Bodenecken mit 1 cm Nahtzugabe ab. Auch das macht Ihr an den Außenteilen sowie den Futterteilen.


6



Wendet die äußeren Körbchen so, dass die rechte Stoffseite außen sichtbar ist und schiebt diese dann rechts auf rechts in je ein Futterkörbchen. Näht beide Teile oben mit 1 cm Nahtzugabe zusammen.


7



Die Körbchen durch die Öffnung wenden, ausformen und bügeln. Die Wendeöffnung von Hand verschließen.


8



Den Körbchenrand oben ca. 4 cm nach außen umschlagen, die Bruchkante leicht einbügeln und eines der schönen Label von Hand annähen. Fertig! Das zweite Körbchen näht Ihr mit den entsprechenden Zuschnitten genauso.


 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen