ajax-loader
Aufbewahrungskorb aus Samt

Aufbewahrungskorb aus Samt

Nähanleitung
Aufbewahrungskorb aus Samt
Aufbewahrungskorb aus Samt


Kennt Ihr das? In Schränken und Regalen stapelt sich aller möglicher Krimskrams, den man am liebsten in die hinterste Schublade verbannen möchte. Bei all den Sachen, die sich über die Jahre ansammeln, entsteht leider oft ein ganz schönes Durcheinander. Aber wie heißt es so schön? Das Genie beherrscht das Chaos! In diesem Fall haben wir einen richtigen Geistesblitz für Euch: Wie wäre es mit einem Organizer, in dem Ihr nicht nur all Eure Sachen verstauen könnt, sondern der obendrein noch jedes Zimmer verschönert? Die perfekt Aufgabe für diesen Aufbewahrungskorb aus Samt! In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr das Samtkörbchen-Trio ganz einfach selbst nähen könnt. Viel Spaß dabei!

Aus dem angegebenen Material können drei Körbchen genäht werden.

Größe: 

großer Korb: 15 cm Höhe; 18 cm Ø

mittlerer Korb: 12 cm Höhe; 15 cm Ø

kleiner Korb: 11 cm Höhe; 14 cm Ø



1



Zuschneiden

aus dem Möbelsamt in Oliv:

1x Boden groß gemäß Schnittmuster

1x Boden mittel gemäß Schnittmuster

1x Boden klein gemäß Schnittmuster

1x Viereck groß 60 x 20 cm für die Seitenwand großes Körbchen

1x Viereck mittel 53 x 16 cm für die Seitenwand mittleres Körbchen

1x Viereck klein 47 x 15 cm für die Seitenwand kleines Körbchen

für das Futter aus dem Baumwollstoff in braun:

1x Boden groß gemäß Schnittmuster

1x Boden mittel gemäß Schnittmuster

1x Boden klein gemäß Schnittmuster

1x Viereck groß 59 x 12,5 cm für die Seitenwand großes Körbchen

1x Viereck mittel 52 x 9,5 cm für die Seitenwand mittleres Körbchen

1x Viereck klein 46 x 8,5 cm für die Seitenwand kleines Körbchen

aus dem Style Vil:

1x Boden groß gemäß Schnittmuster

1x Boden mittel gemäß Schnittmuster

1x Boden klein gemäß Schnittmuster

1x Viereck groß 58 x 15 cm für die Seitenwand großes Körbchen

1x Viereck mittel 51 x 12 cm für die Seitenwand mittleres Körbchen

1x Viereck klein 45 x 11 cm für die Seitenwand kleines Körbchen

Die Nahtzugaben von 0,7 cm sind im Schnitt enthalten!


2



Futter zusammennähen

Mit welchem der drei Körbchen Ihr beginnen wollt, ist ganz Euch überlassen. Näht die kurzen Kanten der Seitenwand aus Baumwollstoff zu einem Ring rechts auf rechts zusammen und lasst dabei lasst eine Wendeöffnung von ca. 5 cm frei.

Den Boden näht Ihr rechts auf rechts an die untere Kante der Seitenwand. Teilt dafür die untere Kante der Seitenwand und den Boden in Viertel ein. Hierfür legt Ihr beide Teile zunächst zur Hälfte, dann zum Viertel zusammen. Die Eckpunkte markiert Ihr jeweils mit einem Stoffmarkierstift.

Steckt den Boden mit der Seitenwand fest und beachtet dabei die Markierungen. Diese sollten exakt aufeinander liegen. Näht den Boden ein. Das Futter legt Ihr zuerst mal auf die Seite.


3



Seitenwände zusammennähen

Die Style-Vil Zuschnitte näht Ihr an den kurzen Kanten aneinanderstoßend zu einem Ring zusammen. Verwendet dafür am besten einen ca. 6 mm breiten, eher dicht eingestellten Zickzackstich. Näht die kurzen Kanten der Seitenwand aus Samt rechts auf rechts ebenfalls zu einem Ring zusammen.


4



Style Vil- und Samtboden zusammennähen

Legt den Boden aus Samt mit der linken Stoffseite nach unten auf den Boden aus Style Vil, steckt die Zuschnitte mit den Stoffklammern fest und näht alles knappkantig zusammen. So stellen wir sicher, dass bei der weiteren Verarbeitung nichts mehr verrutschen kann.


5



Style Vil- und Samtseitenwand zusammennähen

Schiebt jetzt den Style Vil Ring in den Ring aus Samt, steckt die unteren Kanten aufeinander und näht diese knappkantig zusammen.

Jetzt kann uns wirklich gar nichts mehr verrutschen!


6



Boden einnähen

Um den Boden an die Seitenwand zu nähen, könnt Ihr genauso vorgehen wie bei dem Futter: Zuerst in Viertel unterteilen, markieren, zusammenstecken und anschließend zusammennähen.


7



Futter einnähen

Jetzt bekommt unser Aufbewahrungskorb noch ein Futter eingenäht: Wendet das Futterkörbchen und schiebt es rechts auf rechts in das Samtkörbchen. Steckt die Teile an der oberen Kante zusammen und näht alles ringsum fest.


8



Körbchen wenden und Wendeöffnung schließen

Wendet das Körbchen durch die Wendeöffnung auf die rechte Seite, formt es aus und schießt die Wendeöffnung von Hand.


9



Körbchen absteppen

Kommen wir auch schon zum letzten Schritt: Streicht das Körbchen am oberen Rand glatt und steckt die Kante mit den Stoffklammern fest. Näht an der Futternaht entlang, um den oberen Rand abzunähen. Zu guter Letzt könnt Ihr noch das Label annähen.


10



Das war’s auch schon! Jetzt ist das erste Körbchen fertig. Die anderen beiden Körbchen könnt Ihr genauso nach dieser Anleitung nähen. Und jetzt haben die Krimskrams-Schublade und der Chaoten-Schrank keine Chance mehr: In diesen Körbchen haben all Eure Sachen Platz! Und wenn Ihr noch mehr Stauraum benötigt, nähen wir einfach noch mehr Organizer! Diesmal vielleicht in rot oder blau?

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Aufbewahrungskorb aus Samt

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Aufbewahrungskorb aus Samt

Aufbewahrungskorb aus Samt


Kennt Ihr das? In Schränken und Regalen stapelt sich aller möglicher Krimskrams, den man am liebsten in die hinterste Schublade verbannen möchte. Bei all den Sachen, die sich über die Jahre ansammeln, entsteht leider oft ein ganz schönes Durcheinander. Aber wie heißt es so schön? Das Genie beherrscht das Chaos! In diesem Fall haben wir einen richtigen Geistesblitz für Euch: Wie wäre es mit einem Organizer, in dem Ihr nicht nur all Eure Sachen verstauen könnt, sondern der obendrein noch jedes Zimmer verschönert? Die perfekt Aufgabe für diesen Aufbewahrungskorb aus Samt! In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr das Samtkörbchen-Trio ganz einfach selbst nähen könnt. Viel Spaß dabei!

Aus dem angegebenen Material können drei Körbchen genäht werden.

Größe: 

großer Korb: 15 cm Höhe; 18 cm Ø

mittlerer Korb: 12 cm Höhe; 15 cm Ø

kleiner Korb: 11 cm Höhe; 14 cm Ø



1



Zuschneiden

aus dem Möbelsamt in Oliv:

1x Boden groß gemäß Schnittmuster

1x Boden mittel gemäß Schnittmuster

1x Boden klein gemäß Schnittmuster

1x Viereck groß 60 x 20 cm für die Seitenwand großes Körbchen

1x Viereck mittel 53 x 16 cm für die Seitenwand mittleres Körbchen

1x Viereck klein 47 x 15 cm für die Seitenwand kleines Körbchen

für das Futter aus dem Baumwollstoff in braun:

1x Boden groß gemäß Schnittmuster

1x Boden mittel gemäß Schnittmuster

1x Boden klein gemäß Schnittmuster

1x Viereck groß 59 x 12,5 cm für die Seitenwand großes Körbchen

1x Viereck mittel 52 x 9,5 cm für die Seitenwand mittleres Körbchen

1x Viereck klein 46 x 8,5 cm für die Seitenwand kleines Körbchen

aus dem Style Vil:

1x Boden groß gemäß Schnittmuster

1x Boden mittel gemäß Schnittmuster

1x Boden klein gemäß Schnittmuster

1x Viereck groß 58 x 15 cm für die Seitenwand großes Körbchen

1x Viereck mittel 51 x 12 cm für die Seitenwand mittleres Körbchen

1x Viereck klein 45 x 11 cm für die Seitenwand kleines Körbchen

Die Nahtzugaben von 0,7 cm sind im Schnitt enthalten!


2



Futter zusammennähen

Mit welchem der drei Körbchen Ihr beginnen wollt, ist ganz Euch überlassen. Näht die kurzen Kanten der Seitenwand aus Baumwollstoff zu einem Ring rechts auf rechts zusammen und lasst dabei lasst eine Wendeöffnung von ca. 5 cm frei.

Den Boden näht Ihr rechts auf rechts an die untere Kante der Seitenwand. Teilt dafür die untere Kante der Seitenwand und den Boden in Viertel ein. Hierfür legt Ihr beide Teile zunächst zur Hälfte, dann zum Viertel zusammen. Die Eckpunkte markiert Ihr jeweils mit einem Stoffmarkierstift.

Steckt den Boden mit der Seitenwand fest und beachtet dabei die Markierungen. Diese sollten exakt aufeinander liegen. Näht den Boden ein. Das Futter legt Ihr zuerst mal auf die Seite.


3



Seitenwände zusammennähen

Die Style-Vil Zuschnitte näht Ihr an den kurzen Kanten aneinanderstoßend zu einem Ring zusammen. Verwendet dafür am besten einen ca. 6 mm breiten, eher dicht eingestellten Zickzackstich. Näht die kurzen Kanten der Seitenwand aus Samt rechts auf rechts ebenfalls zu einem Ring zusammen.


4



Style Vil- und Samtboden zusammennähen

Legt den Boden aus Samt mit der linken Stoffseite nach unten auf den Boden aus Style Vil, steckt die Zuschnitte mit den Stoffklammern fest und näht alles knappkantig zusammen. So stellen wir sicher, dass bei der weiteren Verarbeitung nichts mehr verrutschen kann.


5



Style Vil- und Samtseitenwand zusammennähen

Schiebt jetzt den Style Vil Ring in den Ring aus Samt, steckt die unteren Kanten aufeinander und näht diese knappkantig zusammen.

Jetzt kann uns wirklich gar nichts mehr verrutschen!


6



Boden einnähen

Um den Boden an die Seitenwand zu nähen, könnt Ihr genauso vorgehen wie bei dem Futter: Zuerst in Viertel unterteilen, markieren, zusammenstecken und anschließend zusammennähen.


7



Futter einnähen

Jetzt bekommt unser Aufbewahrungskorb noch ein Futter eingenäht: Wendet das Futterkörbchen und schiebt es rechts auf rechts in das Samtkörbchen. Steckt die Teile an der oberen Kante zusammen und näht alles ringsum fest.


8



Körbchen wenden und Wendeöffnung schließen

Wendet das Körbchen durch die Wendeöffnung auf die rechte Seite, formt es aus und schießt die Wendeöffnung von Hand.


9



Körbchen absteppen

Kommen wir auch schon zum letzten Schritt: Streicht das Körbchen am oberen Rand glatt und steckt die Kante mit den Stoffklammern fest. Näht an der Futternaht entlang, um den oberen Rand abzunähen. Zu guter Letzt könnt Ihr noch das Label annähen.


10



Das war’s auch schon! Jetzt ist das erste Körbchen fertig. Die anderen beiden Körbchen könnt Ihr genauso nach dieser Anleitung nähen. Und jetzt haben die Krimskrams-Schublade und der Chaoten-Schrank keine Chance mehr: In diesen Körbchen haben all Eure Sachen Platz! Und wenn Ihr noch mehr Stauraum benötigt, nähen wir einfach noch mehr Organizer! Diesmal vielleicht in rot oder blau?

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen