buttinette App
Jetzt im PlayStore downloaden
Zur App

ajax-loader
Meilensteindecke

Meilensteindecke

Nähanleitung
Meilensteindecke
Meilensteindecke


Haltet mit dieser süßen Meilensteindecke das Wachstum Eures Babys fest. Mit dem dazugehörigem Stoffring könnt Ihr zeigen, wie alt Euer Baby ist und somit wertvolle Erinnerungsfotos erstellen. Ein super süßes Nähprojekt, das sich bestimmt auch toll als Geschenkidee für die stolzen Großeltern macht.


Größe: ca. 88 cm x 108 cm



1



Stoff zuschneiden

Aus dem Musselin in Ecru:

2x Decke 110 cm x 90 cm


Aus dem Baumwollstoff mit Tüpfchen in Karamell Weiß:

1x Regenbogenteil 3 nach Schnittmuster im Bruch

2x Zierbogen klein nach Schnittmuster

1x Halbkreis nach Schnittmuster


Aus dem Baumwollstoff mit Rechtecken in Minzgrün:

1x Regenbogenteil 1 nach Schnittmuster im Bruch

1x Viertelkreis nach Schnittmuster


Aus dem Baumwollstoff mit Dreiecken in Weiß/Petrol/Braun:

1x Regenbogenteil 2 nach Schnittmuster im Bruch

1x Zierbogen groß nach Schnittmuster

1x Zierbogen klein nach Schnittmuster


Aus dem Baumwollstoff Moire in Minzgrün:

1x Regenbogenteil 4 nach Schnittmuster im Bruch

2x Ring für die Meilensteinapplikationen nach Schnittmuster


Aus dem Baumwollstoff mit den Wölkchen:

1x Regenbogenteil 5 nach Schnittmuster im Bruch

3x Zierbogen groß nach Schnittmuster


Aus dem Volumenvlies H630:

1x Decke 90 cm x 110 cm


Aus der Vlieseline Vliesofix:

je 1x Regenbogenteile 1–5 im Bruch

4x Zierbogen groß

3x Zierbogen klein

1x Halbkreis

1x Viertelkreis


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Volumenvlies und Vliesofix aufbügeln

Zu Beginn das Volumenvlies auf die linke Stoffseite eines beider Musselinzuschnitte aufbügeln.

Anleitung: 1. Volumenvlies mit der beschichteten Seite auf die linke Seite des Oberstoffes legen. 2. Mit einem feuchten Tuch abdecken und das Bügeleisen ca. 15 Sek. Schritt für Schritt aufdrücken, nicht schieben. Bügeleiseneinstellung: Wolle/Baumwolle.

Tipp: Wir empfehlen, vor dem Fixieren durch einen Bügeltest zu prüfen, ob der Griff und die Haftung Euren Vorstellungen entsprechen. Die Teile nach dem Fixieren etwa 30 Minuten flach liegend auskühlen lassen, damit sich die Haftung stabilisieren kann.

Im Anschluss könnt Ihr auf die linke Stoffseite aller zugeschnittenen Teile aus dem Baumwollstoff das Vliesofix aufbügeln (Bügeleiseneinstellung 2–3 Punkte). Wenn alles abgekühlt ist, könnt Ihr das Trägerpapier abziehen.


3



Zierteile aufbügeln

Nehmt den Musselindeckenzuschnitt mit dem Volumenvlies zur Hand. Positioniert die Zierbögen, den Halb- sowie den Viertelkreis am Deckenrand bzw. den Ecken nach Wunsch. Die Teile liegen dabei links auf rechts. Wenn alles so liegt, wie es Euch gefällt, könnt Ihr die Zuschnitte durch Bügeln auf der Decke fixieren.


4



Im Anschluss positioniert Ihr den Regenbogen auf der Decke. Wenn alles liegt, fixiert Ihr die Teile wieder mit dem Bügeleisen. Gleich danach positioniert Ihr die Meilensteinapplikationen rund um den Regenbogen. Lasst etwas Platz zwischen den einzelnen Motiven, damit der Stoffring später gut Platz hat, um darüber geschoben zu werden.


5



Stoffteile applizieren

Als nächstes werden alle Teile mit einem Zickzackstich in 5mm Breite und eher dicht eingestellt umrandet. Dies gibt nicht nur zusätzlichen Halt, sondern sieht auch besonders schön aus. So macht Ihr das an allen Baumwollstoffzuschnitten sowie den Meilensteinapplikationen. Das ist Eure Deckenvorderseite.

Tipp: Die Meilensteinapplikationen könnt Ihr auch nur aufbügeln oder auch mit gerader Sticheinstellung rundherum festnähen.


6



Deckenteile zusammennähen

Wenn alles festgenäht wurde können die Deckenteile zusammengenäht werden. Legt dafür die beiden Deckenzuschnitte rechts auf rechts aufeinander. Fixiert die Außenkanten mit Stecknadeln aufeinander. Näht die Teile rundherum mit 1 cm Nahtzugabe bis auf eine Wendeöffnung zusammen.


7



Wendet die Decke durch die Öffnung, formt diese aus und bügelt die Außenkanten flach. Steppt die Decke rundherum bei einem Abstand von 5 mm zur Außenkante ab. Dabei wird auch die Wendeöffnung verschlossen.


8



Stoffring zusammennähen

Damit später die einzelnen Monate markiert werden können, näht Ihr jetzt noch einen Stoffring. Legt dafür beide Zuschnitte in Minzgrün rechts auf rechts aufeinander. Fixiert diese mit Stecknadeln.


9



Die beiden Ringzuschnitte näht Ihr an der Außen- sowie der Innenkanten mit 0,5 Nahtzugabe zusammen.


10



Schneidet den Ring an einer Stelle auf. So ergeben sich zwei offene Kanten, durch die Ihr den Stoffringe wenden könnt.


11



Wenn der Stoffring gewendet wurde, faltet Ihr an den kurzen offenen Kanten 1 cm Nahtzugabe nach innen um. Die entstandenen Bruchkanten bügelt Ihr fest.


12



Füllt den Ring mit Softflocks bis er richtig prall gefüllt ist.


13



Die offenen, umgebügelten Kanten näht Ihr von Hand zusammen. Dann ist der Stoffring fertig.


14



Der Stoffring kann so auf den einzelnen Monatsapplikationen verschoben werden.


15



Dann habt Ihr es auch schon geschafft und die Meilensteindecke ist fertig. Ob für Euer eigenes Kind oder als Geschenk – die Meilensteindecke ist immer eine super Idee!
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Meilensteindecke

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Meilensteindecke

Meilensteindecke


Haltet mit dieser süßen Meilensteindecke das Wachstum Eures Babys fest. Mit dem dazugehörigem Stoffring könnt Ihr zeigen, wie alt Euer Baby ist und somit wertvolle Erinnerungsfotos erstellen. Ein super süßes Nähprojekt, das sich bestimmt auch toll als Geschenkidee für die stolzen Großeltern macht.


Größe: ca. 88 cm x 108 cm



1



Stoff zuschneiden

Aus dem Musselin in Ecru:

2x Decke 110 cm x 90 cm


Aus dem Baumwollstoff mit Tüpfchen in Karamell Weiß:

1x Regenbogenteil 3 nach Schnittmuster im Bruch

2x Zierbogen klein nach Schnittmuster

1x Halbkreis nach Schnittmuster


Aus dem Baumwollstoff mit Rechtecken in Minzgrün:

1x Regenbogenteil 1 nach Schnittmuster im Bruch

1x Viertelkreis nach Schnittmuster


Aus dem Baumwollstoff mit Dreiecken in Weiß/Petrol/Braun:

1x Regenbogenteil 2 nach Schnittmuster im Bruch

1x Zierbogen groß nach Schnittmuster

1x Zierbogen klein nach Schnittmuster


Aus dem Baumwollstoff Moire in Minzgrün:

1x Regenbogenteil 4 nach Schnittmuster im Bruch

2x Ring für die Meilensteinapplikationen nach Schnittmuster


Aus dem Baumwollstoff mit den Wölkchen:

1x Regenbogenteil 5 nach Schnittmuster im Bruch

3x Zierbogen groß nach Schnittmuster


Aus dem Volumenvlies H630:

1x Decke 90 cm x 110 cm


Aus der Vlieseline Vliesofix:

je 1x Regenbogenteile 1–5 im Bruch

4x Zierbogen groß

3x Zierbogen klein

1x Halbkreis

1x Viertelkreis


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Volumenvlies und Vliesofix aufbügeln

Zu Beginn das Volumenvlies auf die linke Stoffseite eines beider Musselinzuschnitte aufbügeln.

Anleitung: 1. Volumenvlies mit der beschichteten Seite auf die linke Seite des Oberstoffes legen. 2. Mit einem feuchten Tuch abdecken und das Bügeleisen ca. 15 Sek. Schritt für Schritt aufdrücken, nicht schieben. Bügeleiseneinstellung: Wolle/Baumwolle.

Tipp: Wir empfehlen, vor dem Fixieren durch einen Bügeltest zu prüfen, ob der Griff und die Haftung Euren Vorstellungen entsprechen. Die Teile nach dem Fixieren etwa 30 Minuten flach liegend auskühlen lassen, damit sich die Haftung stabilisieren kann.

Im Anschluss könnt Ihr auf die linke Stoffseite aller zugeschnittenen Teile aus dem Baumwollstoff das Vliesofix aufbügeln (Bügeleiseneinstellung 2–3 Punkte). Wenn alles abgekühlt ist, könnt Ihr das Trägerpapier abziehen.


3



Zierteile aufbügeln

Nehmt den Musselindeckenzuschnitt mit dem Volumenvlies zur Hand. Positioniert die Zierbögen, den Halb- sowie den Viertelkreis am Deckenrand bzw. den Ecken nach Wunsch. Die Teile liegen dabei links auf rechts. Wenn alles so liegt, wie es Euch gefällt, könnt Ihr die Zuschnitte durch Bügeln auf der Decke fixieren.


4



Im Anschluss positioniert Ihr den Regenbogen auf der Decke. Wenn alles liegt, fixiert Ihr die Teile wieder mit dem Bügeleisen. Gleich danach positioniert Ihr die Meilensteinapplikationen rund um den Regenbogen. Lasst etwas Platz zwischen den einzelnen Motiven, damit der Stoffring später gut Platz hat, um darüber geschoben zu werden.


5



Stoffteile applizieren

Als nächstes werden alle Teile mit einem Zickzackstich in 5mm Breite und eher dicht eingestellt umrandet. Dies gibt nicht nur zusätzlichen Halt, sondern sieht auch besonders schön aus. So macht Ihr das an allen Baumwollstoffzuschnitten sowie den Meilensteinapplikationen. Das ist Eure Deckenvorderseite.

Tipp: Die Meilensteinapplikationen könnt Ihr auch nur aufbügeln oder auch mit gerader Sticheinstellung rundherum festnähen.


6



Deckenteile zusammennähen

Wenn alles festgenäht wurde können die Deckenteile zusammengenäht werden. Legt dafür die beiden Deckenzuschnitte rechts auf rechts aufeinander. Fixiert die Außenkanten mit Stecknadeln aufeinander. Näht die Teile rundherum mit 1 cm Nahtzugabe bis auf eine Wendeöffnung zusammen.


7



Wendet die Decke durch die Öffnung, formt diese aus und bügelt die Außenkanten flach. Steppt die Decke rundherum bei einem Abstand von 5 mm zur Außenkante ab. Dabei wird auch die Wendeöffnung verschlossen.


8



Stoffring zusammennähen

Damit später die einzelnen Monate markiert werden können, näht Ihr jetzt noch einen Stoffring. Legt dafür beide Zuschnitte in Minzgrün rechts auf rechts aufeinander. Fixiert diese mit Stecknadeln.


9



Die beiden Ringzuschnitte näht Ihr an der Außen- sowie der Innenkanten mit 0,5 Nahtzugabe zusammen.


10



Schneidet den Ring an einer Stelle auf. So ergeben sich zwei offene Kanten, durch die Ihr den Stoffringe wenden könnt.


11



Wenn der Stoffring gewendet wurde, faltet Ihr an den kurzen offenen Kanten 1 cm Nahtzugabe nach innen um. Die entstandenen Bruchkanten bügelt Ihr fest.


12



Füllt den Ring mit Softflocks bis er richtig prall gefüllt ist.


13



Die offenen, umgebügelten Kanten näht Ihr von Hand zusammen. Dann ist der Stoffring fertig.


14



Der Stoffring kann so auf den einzelnen Monatsapplikationen verschoben werden.


15



Dann habt Ihr es auch schon geschafft und die Meilensteindecke ist fertig. Ob für Euer eigenes Kind oder als Geschenk – die Meilensteindecke ist immer eine super Idee!

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen