buttinette verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie unseren Shop weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

ajax-loader
Nähanleitung: Stoffhasen zu Ostern nähen

Nähanleitung: Stoffhasen zu Ostern nähen

Anleitung
Nähanleitung: Stoffhasen zu Ostern nähen
Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben… hier hat sich gleich eine ganze Hasenfamilie versammelt! Die kleinen süßen Stoffhasen eignen sich nicht nur als hübsche Deko sondern auch zum verschenken. Durch unsere große Auswahl an Patchworkpaketen sind Sie in Farbe und Muster ganz flexibel und können die Häschen ganz individuell in Ihren Lieblingsstoffen anfertigen. Aus einem Patchworkpaket können Sie je nach Farbzusammenstellung ca. 14 der langohrigen Gesellen nähen.


Stoffhasen zu Ostern nähen


1



Zuschneiden

Größe ca. 16 cm

für einen Hasen:

aus dem Patchworkpaket nach Wunsch:

1 Paar “Hase” nach Vorlage
2 Paar Ohren nach Vorlage

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Gesicht des Stoffhasen verzieren

Um dem Häschen ein hübsches Gesicht zu geben, beginnen Sie damit, nach der Vorlage die Barthaare auf einem Hasenzuschnitt zu markieren. Das können Sie am besten ganz fein mit einem spitzen Bleistift aufmalen. Um den nächsten Schritt vorzubereiten, legen Sie ein kleines Stück des Stickvlieses von hinten genau unter die vorgezeichneten Barthaare und fixieren es mit Stecknadeln.


3



Steppen Sie dann mit Nähgarn in anthrazit und einem geraden Stich die Barthaare nach Ihrer Markierung auf den Hasen. Wenn Sie die Konturen stärker betonen wollen, nähen Sie einfach ein paar mal öfter über die gleichen Stellen, dann kommen diese noch besser zur Geltung. Jetzt können Sie dem Häschen gleich noch ein Näschen in Herzform verpassen. Arbeiten Sie nach Vorlage mit Hilfe der Vario-Zange und dem Colorsnaps-Werkzeug ein Herzteil der Colorsnaps als Nase in den Stoff ein. Eine genaue Beschreibung liegt dem Werkzeug bei. Das Stickvlies stabilisiert hier alles und die Überstände können am Schluss einfach abgerissen werden.


4



Hasenteile zusammenfügen

Das Gesicht des Stoffhasen ist jetzt erstmal soweit vorbereitet. Dann können Sie an beiden Hasenteilen die obere kurze gerade Kante 1 cm auf die linke Stoffseite umschlagen und festbügeln.


5



Legen Sie dann beide “Hasenteile” rechts auf rechts aufeinander. Fixieren Sie wieder alles gut mit Stecknadeln.


6



Nähen Sie dann beide Teile mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen. Die umgeschlagene Kante oben bleibt dabei offen. Ab hier verwenden Sie das weiße Nähgarn.


7



Schneiden Sie dann die Nahtzugabe an den Ecken 2 mm zurück, damit Sie die Hasenteile nach dem wenden schön ausformen können.


8



Stoffhasen wenden und füllen

Wenden Sie dann die Hasen durch die Öffnung oben. Für die beiden “Zipfel” links und rechts können dazu z.B. vorsichtig einen Bleistift oder eine Schere zur Hilfe nehmen. Formen Sie die Kanten aus und bügeln diese rundherum schön flach. Dann setzen Sie an den beiden langen “Zipfeln” links und rechts jeweils einen kleinen Knoten, das sieht besonders hübsch aus und mutet ein bisschen wie Hasenpfoten an.


9



Im Anschluss können die Hasen schon gefüllt werden: Nehmen Sie zuerst einen Trichter und geben ca. 40-50 Gramm des Füllgranulates in das Häschen, damit es später schön stehenbleibt – den Rest ergänzen Sie dann mit Watte.


10



Ohren nähen

Natürlich dürfen bei unseren Stoffhasen auch die Ohren nicht fehlen. Dafür legen Sie je ein Paar der Hasenohren rechts auf rechts zusammen und nähen die Außenkanten mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen. Die untere gerade Kante lassen Sie dabei auf. Dann wenden Sie die Öhrchen jeweils auf die rechte Stoffseite.


11



An der unteren, geraden Ohrenkante legen Sie dann noch eine kleine Falte ein und fixieren diese mit einigen Stichen. Die Position der kleinen Falte ist in der Vorlage eingezeichnet.


12



Wenn beide Ohren fertig sind, schieben Sie diese ca. 1 cm tief in die Öffnung der oberen Hasenkante ein und fixieren sie mit Stecknadeln. Dann steppen Sie die umgeschlagenen Kanten am Hasen schmalkantig zusammen und fassen dabei die Ohren mit.


13



Wenn Sie Ihr Häschen auch mit einem schönen Schleifchen verzieren wollen, schneiden Sie sich dafür aus dem Patchworkpaket 2 Quadrate mit der Größe von 3 x 3 cm und dem Vliesofix jeweils 1 Quadrat in gleicher Größe zu.


14



Bügeln Sie dann den Vliesofixzuschnitt auf eines der beiden Stoffquadrate auf. Dafür legen Sie die Klebeseite auf die linke Stoffseite und bügeln auf dem Trägerpapier. Ziehen Sie dann das Trägerpapier ab und legen die beiden Stoffteile links auf links zusammen. Die beiden Stoffteile werden durch das Bügeln miteinander verbunden.


15



Damit das Schleifchen seine typische Form bekommt, falten Sie es in der Mitte wie eine Ziehharmonika zusammen. Fixieren Sie die Faltung in der Mitte mit einigen Handstichen.


16



Stoffhase fertigstellen

Nähen Sie die Schleife zum Schluss unten an ein Ohr von Hand fest. Das andere Ohr können Sie wenn Sie wollen etwas umknicken und auch von Hand fixieren. So sieht das Häschen gleich noch süßer aus.


17



Dann verpassen Sie den Hasen noch zwei der Augen: Kleben Sie sie mit Textilkleber über die Herzchennase. Bringen Sie von Hand noch einen der Labelknöpfe an und dann haben Sie es geschafft! Der erste Hase ist fertig. Aber Sie sehen ja in unserem Bild, dass sie auch in der Gruppe ganz besonders niedlich aussehen. Und natürlich sind die süßen Stoffhasen auch ein tolles Geschenk zu Ostern.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Nähanleitung: Stoffhasen zu Ostern nähen

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
Die Anleitung befindet sich in diesem Buch/Heft und kann in Schritt 4 mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Nähanleitung: Stoffhasen zu Ostern nähen

Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben… hier hat sich gleich eine ganze Hasenfamilie versammelt! Die kleinen süßen Stoffhasen eignen sich nicht nur als hübsche Deko sondern auch zum verschenken. Durch unsere große Auswahl an Patchworkpaketen sind Sie in Farbe und Muster ganz flexibel und können die Häschen ganz individuell in Ihren Lieblingsstoffen anfertigen. Aus einem Patchworkpaket können Sie je nach Farbzusammenstellung ca. 14 der langohrigen Gesellen nähen.


Stoffhasen zu Ostern nähen


1



Zuschneiden

Größe ca. 16 cm

für einen Hasen:

aus dem Patchworkpaket nach Wunsch:

1 Paar “Hase” nach Vorlage
2 Paar Ohren nach Vorlage

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Gesicht des Stoffhasen verzieren

Um dem Häschen ein hübsches Gesicht zu geben, beginnen Sie damit, nach der Vorlage die Barthaare auf einem Hasenzuschnitt zu markieren. Das können Sie am besten ganz fein mit einem spitzen Bleistift aufmalen. Um den nächsten Schritt vorzubereiten, legen Sie ein kleines Stück des Stickvlieses von hinten genau unter die vorgezeichneten Barthaare und fixieren es mit Stecknadeln.


3



Steppen Sie dann mit Nähgarn in anthrazit und einem geraden Stich die Barthaare nach Ihrer Markierung auf den Hasen. Wenn Sie die Konturen stärker betonen wollen, nähen Sie einfach ein paar mal öfter über die gleichen Stellen, dann kommen diese noch besser zur Geltung. Jetzt können Sie dem Häschen gleich noch ein Näschen in Herzform verpassen. Arbeiten Sie nach Vorlage mit Hilfe der Vario-Zange und dem Colorsnaps-Werkzeug ein Herzteil der Colorsnaps als Nase in den Stoff ein. Eine genaue Beschreibung liegt dem Werkzeug bei. Das Stickvlies stabilisiert hier alles und die Überstände können am Schluss einfach abgerissen werden.


4



Hasenteile zusammenfügen

Das Gesicht des Stoffhasen ist jetzt erstmal soweit vorbereitet. Dann können Sie an beiden Hasenteilen die obere kurze gerade Kante 1 cm auf die linke Stoffseite umschlagen und festbügeln.


5



Legen Sie dann beide “Hasenteile” rechts auf rechts aufeinander. Fixieren Sie wieder alles gut mit Stecknadeln.


6



Nähen Sie dann beide Teile mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen. Die umgeschlagene Kante oben bleibt dabei offen. Ab hier verwenden Sie das weiße Nähgarn.


7



Schneiden Sie dann die Nahtzugabe an den Ecken 2 mm zurück, damit Sie die Hasenteile nach dem wenden schön ausformen können.


8



Stoffhasen wenden und füllen

Wenden Sie dann die Hasen durch die Öffnung oben. Für die beiden “Zipfel” links und rechts können dazu z.B. vorsichtig einen Bleistift oder eine Schere zur Hilfe nehmen. Formen Sie die Kanten aus und bügeln diese rundherum schön flach. Dann setzen Sie an den beiden langen “Zipfeln” links und rechts jeweils einen kleinen Knoten, das sieht besonders hübsch aus und mutet ein bisschen wie Hasenpfoten an.


9



Im Anschluss können die Hasen schon gefüllt werden: Nehmen Sie zuerst einen Trichter und geben ca. 40-50 Gramm des Füllgranulates in das Häschen, damit es später schön stehenbleibt – den Rest ergänzen Sie dann mit Watte.


10



Ohren nähen

Natürlich dürfen bei unseren Stoffhasen auch die Ohren nicht fehlen. Dafür legen Sie je ein Paar der Hasenohren rechts auf rechts zusammen und nähen die Außenkanten mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen. Die untere gerade Kante lassen Sie dabei auf. Dann wenden Sie die Öhrchen jeweils auf die rechte Stoffseite.


11



An der unteren, geraden Ohrenkante legen Sie dann noch eine kleine Falte ein und fixieren diese mit einigen Stichen. Die Position der kleinen Falte ist in der Vorlage eingezeichnet.


12



Wenn beide Ohren fertig sind, schieben Sie diese ca. 1 cm tief in die Öffnung der oberen Hasenkante ein und fixieren sie mit Stecknadeln. Dann steppen Sie die umgeschlagenen Kanten am Hasen schmalkantig zusammen und fassen dabei die Ohren mit.


13



Wenn Sie Ihr Häschen auch mit einem schönen Schleifchen verzieren wollen, schneiden Sie sich dafür aus dem Patchworkpaket 2 Quadrate mit der Größe von 3 x 3 cm und dem Vliesofix jeweils 1 Quadrat in gleicher Größe zu.


14



Bügeln Sie dann den Vliesofixzuschnitt auf eines der beiden Stoffquadrate auf. Dafür legen Sie die Klebeseite auf die linke Stoffseite und bügeln auf dem Trägerpapier. Ziehen Sie dann das Trägerpapier ab und legen die beiden Stoffteile links auf links zusammen. Die beiden Stoffteile werden durch das Bügeln miteinander verbunden.


15



Damit das Schleifchen seine typische Form bekommt, falten Sie es in der Mitte wie eine Ziehharmonika zusammen. Fixieren Sie die Faltung in der Mitte mit einigen Handstichen.


16



Stoffhase fertigstellen

Nähen Sie die Schleife zum Schluss unten an ein Ohr von Hand fest. Das andere Ohr können Sie wenn Sie wollen etwas umknicken und auch von Hand fixieren. So sieht das Häschen gleich noch süßer aus.


17



Dann verpassen Sie den Hasen noch zwei der Augen: Kleben Sie sie mit Textilkleber über die Herzchennase. Bringen Sie von Hand noch einen der Labelknöpfe an und dann haben Sie es geschafft! Der erste Hase ist fertig. Aber Sie sehen ja in unserem Bild, dass sie auch in der Gruppe ganz besonders niedlich aussehen. Und natürlich sind die süßen Stoffhasen auch ein tolles Geschenk zu Ostern.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand