ajax-loader
Nähanleitung: Sterne aus Korkstoff

Nähanleitung: Sterne aus Korkstoff

Nähanleitung: Sterne aus Korkstoff
Anleitung
Nähanleitung: Sterne aus Korkstoff

Kork und Gold - das passt so klasse zusammen! Und gerade als Weihnachtsdekoration machen sich die zwei Sterne aus Korkstoff besonders gut. Die warme Naturfarbe von Kork zusammen mit den goldenen Details und die romantischen Bänder, Borten und Knöpfe zaubern einfach eine wunderschöne weihnachtliche Gemütlichkeit. Und: Macht sich das schöne Set aus Korksternen nicht auch hervorragend als Geschenk für den Advent oder den Heiligen Abend? Da will man doch sofort losnähen.


Sterne aus Korkstoff

Größe
Unsere Korksterne haben eine Größe von ca. 15,5 x 15,5 cm und 11,5 x 11,5 cm.

Tipp: Aus einem Stück Korkstoff können Sie je 2 kleine und zwei große Korksterne mit Gold anfertigen.


1



Zuschneiden

aus dem Korkstoff nach Vorlage:

2 x großer Stern
2 x kleiner Stern


2



kleiner Stern aus Gold-Kork

Für den kleinen Stern schneiden Sie jeweils 2 x 12 cm von dem goldenen Band in 5 mm Breite und 2 x 10 cm in der Breite 3 mm ab. Fädeln Sie dann je Band einen kleineren bzw. mittleren Knopf auf.


3



Legen Sie je ein schmales und ein breites Band, wie in der Vorlage eingezeichnet, auf einen der beiden kleinen Sternteile auf. Am Anfang und Ende lassen Sie vom Band gleich viel überstehen. Schieben Sie die Knöpfe in die Position die Ihnen am besten gefällt. Achten Sie nur darauf, dass Sie später mit dem Nähmaschinenfüßchen noch genug Platz haben, um außen um den Stern zu nähen. Dann nähen Sie das Band vor und hinter den Knöpfen fest. Ihre Naht verläuft mittig auf dem Band und Sie werden wegen der Knopfhöhe nicht ganz nah an diese herannähen können, das ist aber nicht so schlimm.


4



Auf den zweiten kleinen Stern nähen Sie die Bänder genau gegengleich auf. Anfangs- und Endstücke der Bänder schlagen Sie einfach auf die linke Stoffseite um.

Tipp: Wenn Sie wollen, können Sie die überstehenden Bänder auch mit doppelseitigem Klebeband auf der Stoffrückseite festkleben. Dann rutschen sie nicht mehr raus.


5



Als nächstes benötigen wir 25 cm vom goldenen 3 mm breiten Band. Das wird der Aufhänger für unseren Kork-Stern. Falten Sie das Band deshalb einmal zur Hälfte. Danach legen wir uns die zwei Sternteile links auf links zusammen und nähen bis auf die Füllöffnung rundherum die Außenkanten schmalkantig zusammen. Dabei fassen wir an der Sternspitze das schmale Band mit den offenen Kanten mit. Die genaue Position des Aufhängers haben wir in unserer Vorlage für Sie eingezeichnet. Jetzt ist der kleine Stern schon fast fertig. Füllen Sie durch die Öffnung noch etwas Watte ein und nähen den Stern noch komplett zusammen.


6



Jetzt formen Sie aus dem schmalen goldenen Band noch eine Schleife und nähen diese von Hand an der Sternspitze fest. Fertig ist der erste Korkstern mit Gold und hübschen Details.


7



großer Stern:

Jetzt wird es noch etwas romantischer: Unser großer Kork-Stern bekommt zusätzlich zum glänzenden Gold eine Dekoration aus Spitze: Wir beginnen damit zwei Stücke à 16 cm von der Häkelborte abzuschneiden. Durch die Löcher der Längskanten fädeln wir dann oben und unten je ein Stück des schmalen goldenen Bandes. Ziehen Sie das Band einfach wie einen Heftfaden immer auf und ab durch die Löcher. Das müssen Sie auch nicht von Hand machen - das funktioniert ganz gut mit einer etwas größeren Handnähnadel.


8



Steppen Sie die Häkelborte jeweils schmalkantig an den Längskanten auf einem der großen Sterne auf. Die Position haben wir wieder für Sie in der Vorlage eingezeichnet. Auf den anderen Stern nähen wir das zweite Band gegengleich auf.


9



Anfang und Ende des Häkelbandes schlagen Sie wieder sauber auf die linke Stoffrückseite um. Wenn Sie wollen fixieren Sie es wieder mit etwas Klebeband am Korkstoff.


10



Nun können Sie den Stern mit Aufhänger wie bereits in Schritt 5 erklärt fertig nähen. Zum Schluss können Sie auch diesmal das Band noch mit einem Kokosknopf und einem goldenen Schleifchen verzieren.


11



Und schon ist Ihr Set aus Korksternen mit Gold und romantischen Details aus Spitze und Satin fertig. Sind die beiden nicht zauberhaft - einfach eine tolle Deko aus Korkstoff, ideal zum Verschenken, oder selber dekorieren!



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Nähanleitung: Sterne aus Korkstoff

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
Die Anleitung befindet sich in diesem Buch/Heft und kann in Schritt 4 mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Nähanleitung: Sterne aus Korkstoff


Kork und Gold - das passt so klasse zusammen! Und gerade als Weihnachtsdekoration machen sich die zwei Sterne aus Korkstoff besonders gut. Die warme Naturfarbe von Kork zusammen mit den goldenen Details und die romantischen Bänder, Borten und Knöpfe zaubern einfach eine wunderschöne weihnachtliche Gemütlichkeit. Und: Macht sich das schöne Set aus Korksternen nicht auch hervorragend als Geschenk für den Advent oder den Heiligen Abend? Da will man doch sofort losnähen.


Sterne aus Korkstoff

Größe
Unsere Korksterne haben eine Größe von ca. 15,5 x 15,5 cm und 11,5 x 11,5 cm.

Tipp: Aus einem Stück Korkstoff können Sie je 2 kleine und zwei große Korksterne mit Gold anfertigen.


1



Zuschneiden

aus dem Korkstoff nach Vorlage:

2 x großer Stern
2 x kleiner Stern


2



kleiner Stern aus Gold-Kork

Für den kleinen Stern schneiden Sie jeweils 2 x 12 cm von dem goldenen Band in 5 mm Breite und 2 x 10 cm in der Breite 3 mm ab. Fädeln Sie dann je Band einen kleineren bzw. mittleren Knopf auf.


3



Legen Sie je ein schmales und ein breites Band, wie in der Vorlage eingezeichnet, auf einen der beiden kleinen Sternteile auf. Am Anfang und Ende lassen Sie vom Band gleich viel überstehen. Schieben Sie die Knöpfe in die Position die Ihnen am besten gefällt. Achten Sie nur darauf, dass Sie später mit dem Nähmaschinenfüßchen noch genug Platz haben, um außen um den Stern zu nähen. Dann nähen Sie das Band vor und hinter den Knöpfen fest. Ihre Naht verläuft mittig auf dem Band und Sie werden wegen der Knopfhöhe nicht ganz nah an diese herannähen können, das ist aber nicht so schlimm.


4



Auf den zweiten kleinen Stern nähen Sie die Bänder genau gegengleich auf. Anfangs- und Endstücke der Bänder schlagen Sie einfach auf die linke Stoffseite um.

Tipp: Wenn Sie wollen, können Sie die überstehenden Bänder auch mit doppelseitigem Klebeband auf der Stoffrückseite festkleben. Dann rutschen sie nicht mehr raus.


5



Als nächstes benötigen wir 25 cm vom goldenen 3 mm breiten Band. Das wird der Aufhänger für unseren Kork-Stern. Falten Sie das Band deshalb einmal zur Hälfte. Danach legen wir uns die zwei Sternteile links auf links zusammen und nähen bis auf die Füllöffnung rundherum die Außenkanten schmalkantig zusammen. Dabei fassen wir an der Sternspitze das schmale Band mit den offenen Kanten mit. Die genaue Position des Aufhängers haben wir in unserer Vorlage für Sie eingezeichnet. Jetzt ist der kleine Stern schon fast fertig. Füllen Sie durch die Öffnung noch etwas Watte ein und nähen den Stern noch komplett zusammen.


6



Jetzt formen Sie aus dem schmalen goldenen Band noch eine Schleife und nähen diese von Hand an der Sternspitze fest. Fertig ist der erste Korkstern mit Gold und hübschen Details.


7



großer Stern:

Jetzt wird es noch etwas romantischer: Unser großer Kork-Stern bekommt zusätzlich zum glänzenden Gold eine Dekoration aus Spitze: Wir beginnen damit zwei Stücke à 16 cm von der Häkelborte abzuschneiden. Durch die Löcher der Längskanten fädeln wir dann oben und unten je ein Stück des schmalen goldenen Bandes. Ziehen Sie das Band einfach wie einen Heftfaden immer auf und ab durch die Löcher. Das müssen Sie auch nicht von Hand machen - das funktioniert ganz gut mit einer etwas größeren Handnähnadel.


8



Steppen Sie die Häkelborte jeweils schmalkantig an den Längskanten auf einem der großen Sterne auf. Die Position haben wir wieder für Sie in der Vorlage eingezeichnet. Auf den anderen Stern nähen wir das zweite Band gegengleich auf.


9



Anfang und Ende des Häkelbandes schlagen Sie wieder sauber auf die linke Stoffrückseite um. Wenn Sie wollen fixieren Sie es wieder mit etwas Klebeband am Korkstoff.


10



Nun können Sie den Stern mit Aufhänger wie bereits in Schritt 5 erklärt fertig nähen. Zum Schluss können Sie auch diesmal das Band noch mit einem Kokosknopf und einem goldenen Schleifchen verzieren.


11



Und schon ist Ihr Set aus Korksternen mit Gold und romantischen Details aus Spitze und Satin fertig. Sind die beiden nicht zauberhaft - einfach eine tolle Deko aus Korkstoff, ideal zum Verschenken, oder selber dekorieren!



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand