Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
Kostüm gesucht? Zum Faschingsshop >>

ajax-loader
Nähanleitung: Stiftemäppchen für die Ordnertasche

Nähanleitung: Stiftemäppchen für die Ordnertasche

Anleitung
Nähanleitung: Stiftemäppchen für die Ordnertasche
Passend zu unserer Ordnertasche gibt es jetzt noch eine Anleitung für ein tolles Innenleben! Ein Stiftemäppchen zum Einhängen mit praktischen Fächern für Klebenotizen, Textmarker & Co.

Stiftemäppchen für Ordnertasche


1



Zuschneiden


Für die Außenseite:


aus dem Uni Baumwollstoff in flamingo und dem Aufbügelvlies:

1 mal Vorderteil unten 27 cm breit x 16 cm lang


aus dem Baumwollstoff mit Streifen und dem Aufbügelvlies:

1 mal Vorderteil oben 27 cm breit x 6 cm lang

1 mal Rückteil 27 cm breit x 21 cm lang

aus dem Baumwollstoff mit Pusteblumen und Schmetterlingen und dem Aufbügelvlies:

1 mal aufgesetzte Tasche 27 cm breit x 24 cm lang


Für das Futter:


aus dem Uni Baumwollstoff in flamingo:

1 mal Vorderteil unten 27 cm breit x 16 cm lang

1 mal Vorderteil oben 27 cm breit x 6 cm lang

1 mal Rückteil 27 cm breit x 21 cm lang


Hinweis: Alle Nahtzugaben sind in den Maßangaben bereits enthalten!
Unser Stiftemäppchen hat die Größe: 25 cm x 19 cm


2



Bügelt auf die linke Stoffseite den entsprechenden Vlies-Zuschnitt auf und lasst die Stoffe gut auskühlen.


3



Faltet den Zuschnitt für die aufgesetzte Tasche zur Hälfte und bügelt die Bruchkante ein. Die Tasche aus dem Pusteblumenstoff ist jetzt 27 cm breit x 12 cm lang.


4



Legt die aufgesetzte Tasche auf die rechte Stoffseite des unteren Vorderteiles auf. Die Kante unten und seitlich liegen dabei gleich. Steckt die Kanten mit ein paar Nadeln zusammen und näht die Tasche an den drei Seiten schmal auf dem Vorderteil fest.


5



Damit unser Stiftemäppchen noch ein paar Fächer für Kleinigkeiten hat, unterteilt Ihr die aufgesetzte Tasche. Die Aufteilung könnt Ihr so machen wie es Euch gefällt oder je nachdem was darin aufbewahrt werden soll. Wir haben uns für zwei Fächer entschieden und die Linie dafür mit Stecknadeln bei 10 cm Abstand zur linken Kante markiert.


6



Näht dann eine gerade Naht nach Eurer Markierung von der Bruchkante der aufgesetzten Tasche nach unten. So sind jetzt zwei Fächer entstanden, in die Ihr später dann zusätzlich noch Schreibuntensilien einschieben könnt.


7



Damit wir unser Stiftemäppchen zumachen können, brauchen wir jetzt noch einen Reißverschluss. Legt den Reißverschluss rechts auf rechts an die obere Kante des unteren Vorderteiles. Wichtig: Euer Reißverschluss muss geschlossen und der Schieber links sein. Steckt das Reißverschlussband schnittkantengleich fest. Dann näht Ihr den Reißverschluss mit 0,7 cm Nahtzugabe an.


8



Die andere Seite des Reißverschlusses näht Ihr dann genauso an die untere Kante des oberen Vorderteils.


9



An der Innenseite des Reißverschlusses näht Ihr ebenfalls mit 0,7 cm Nahtzugabe das Futtervorderteil unten bzw. oben an.


10



Im Anschluss steppt Ihr die angenähten Reißverschlusskanten links und rechts schmalkantig durch alle Stofflagen ab.


11



Im nächsten Schritt legt Ihr das zusammengesetzte Vorderteil mit der Futterseite rechts auf rechts auf das Futterrückteil. Fixiert alles mit Stecknadeln und näht die Außenkante rundherum schmalkantig zusammen.


12



Damit das Stiftemäppchen später auch im Ordner eingehängt werden kann, brauchen wir noch zwei Schlaufen. Die Schlaufen machen wir aus Elastik-Kordel. Dafür markiert Ihr zunächst mit Stecknadeln die Position der Schlaufen an der unteren langen Kante. Setzt dafür zunächst mittig eine Nadel auf den Pusteblumenstoff und dann noch links und rechts eine weitere mit einem Abstand von 4 cm. Genau hier werden die Schlaufen angenäht.


13



Schneidet dann 2 mal 4 cm von der Elastik-Kordel ab und legt diese jeweils zu einer Schlaufe.


14



Legt dann die Schlaufen nach Eurer Markierung auf der rechten Stoffseite an und befestigt diese schmal mit ein paar Stichen.

Wichtig: Die Schnittkanten von Kordel und Stoff liegen dabei genau gleich.



15



Legt das Rückteil aus dem gestreiften Stoff rechts auf rechts auf das Vorderteil der Außenseite und fixiert die Kanten rundherum mit Stecknadeln. Dann näht Ihr rundherum die Kanten mit 0,7 cm Nahtzugabe zusammen. Denkt aber wieder an eine Wendeöffnung von ca. 10 cm!


16



Schneidet die Nahtzugabe an den Ecken schräg zurück. So liegt später alles schön glatt und die Kanten werden nicht zu dick.


17



Wendet dann das Stiftemäppchen auf rechts und bügelt die Außenkanten. Die Nahtzugaben an der Öffnung schlagt Ihr 0,7 cm nach innen um und bügelt sie fest.


18



Steppt dann die Außenkanten schmalkantig rundherum ab.


19



Jetzt bekommt der Reißverschluss noch ein praktisches Stück Dekoration: Schneidet ein Stück vom Satinband ab und fädelt es am Reißverschlussschieber ein. Fädelt ein paar hübsche Holzperlen auf und macht einen Knoten. Jetzt könnt Ihr den Reißverschluss bequem am Band öffnen und schließen.


20



Fertig ist das Mäppchen für Klebenotizen, Textmarker & Co. (passend zu unserer Ordnertasche).


 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Nähanleitung: Stiftemäppchen für die Ordnertasche

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Nähanleitung: Stiftemäppchen für die Ordnertasche

Passend zu unserer Ordnertasche gibt es jetzt noch eine Anleitung für ein tolles Innenleben! Ein Stiftemäppchen zum Einhängen mit praktischen Fächern für Klebenotizen, Textmarker & Co.

Stiftemäppchen für Ordnertasche


1



Zuschneiden


Für die Außenseite:


aus dem Uni Baumwollstoff in flamingo und dem Aufbügelvlies:

1 mal Vorderteil unten 27 cm breit x 16 cm lang


aus dem Baumwollstoff mit Streifen und dem Aufbügelvlies:

1 mal Vorderteil oben 27 cm breit x 6 cm lang

1 mal Rückteil 27 cm breit x 21 cm lang

aus dem Baumwollstoff mit Pusteblumen und Schmetterlingen und dem Aufbügelvlies:

1 mal aufgesetzte Tasche 27 cm breit x 24 cm lang


Für das Futter:


aus dem Uni Baumwollstoff in flamingo:

1 mal Vorderteil unten 27 cm breit x 16 cm lang

1 mal Vorderteil oben 27 cm breit x 6 cm lang

1 mal Rückteil 27 cm breit x 21 cm lang


Hinweis: Alle Nahtzugaben sind in den Maßangaben bereits enthalten!
Unser Stiftemäppchen hat die Größe: 25 cm x 19 cm


2



Bügelt auf die linke Stoffseite den entsprechenden Vlies-Zuschnitt auf und lasst die Stoffe gut auskühlen.


3



Faltet den Zuschnitt für die aufgesetzte Tasche zur Hälfte und bügelt die Bruchkante ein. Die Tasche aus dem Pusteblumenstoff ist jetzt 27 cm breit x 12 cm lang.


4



Legt die aufgesetzte Tasche auf die rechte Stoffseite des unteren Vorderteiles auf. Die Kante unten und seitlich liegen dabei gleich. Steckt die Kanten mit ein paar Nadeln zusammen und näht die Tasche an den drei Seiten schmal auf dem Vorderteil fest.


5



Damit unser Stiftemäppchen noch ein paar Fächer für Kleinigkeiten hat, unterteilt Ihr die aufgesetzte Tasche. Die Aufteilung könnt Ihr so machen wie es Euch gefällt oder je nachdem was darin aufbewahrt werden soll. Wir haben uns für zwei Fächer entschieden und die Linie dafür mit Stecknadeln bei 10 cm Abstand zur linken Kante markiert.


6



Näht dann eine gerade Naht nach Eurer Markierung von der Bruchkante der aufgesetzten Tasche nach unten. So sind jetzt zwei Fächer entstanden, in die Ihr später dann zusätzlich noch Schreibuntensilien einschieben könnt.


7



Damit wir unser Stiftemäppchen zumachen können, brauchen wir jetzt noch einen Reißverschluss. Legt den Reißverschluss rechts auf rechts an die obere Kante des unteren Vorderteiles. Wichtig: Euer Reißverschluss muss geschlossen und der Schieber links sein. Steckt das Reißverschlussband schnittkantengleich fest. Dann näht Ihr den Reißverschluss mit 0,7 cm Nahtzugabe an.


8



Die andere Seite des Reißverschlusses näht Ihr dann genauso an die untere Kante des oberen Vorderteils.


9



An der Innenseite des Reißverschlusses näht Ihr ebenfalls mit 0,7 cm Nahtzugabe das Futtervorderteil unten bzw. oben an.


10



Im Anschluss steppt Ihr die angenähten Reißverschlusskanten links und rechts schmalkantig durch alle Stofflagen ab.


11



Im nächsten Schritt legt Ihr das zusammengesetzte Vorderteil mit der Futterseite rechts auf rechts auf das Futterrückteil. Fixiert alles mit Stecknadeln und näht die Außenkante rundherum schmalkantig zusammen.


12



Damit das Stiftemäppchen später auch im Ordner eingehängt werden kann, brauchen wir noch zwei Schlaufen. Die Schlaufen machen wir aus Elastik-Kordel. Dafür markiert Ihr zunächst mit Stecknadeln die Position der Schlaufen an der unteren langen Kante. Setzt dafür zunächst mittig eine Nadel auf den Pusteblumenstoff und dann noch links und rechts eine weitere mit einem Abstand von 4 cm. Genau hier werden die Schlaufen angenäht.


13



Schneidet dann 2 mal 4 cm von der Elastik-Kordel ab und legt diese jeweils zu einer Schlaufe.


14



Legt dann die Schlaufen nach Eurer Markierung auf der rechten Stoffseite an und befestigt diese schmal mit ein paar Stichen.

Wichtig: Die Schnittkanten von Kordel und Stoff liegen dabei genau gleich.



15



Legt das Rückteil aus dem gestreiften Stoff rechts auf rechts auf das Vorderteil der Außenseite und fixiert die Kanten rundherum mit Stecknadeln. Dann näht Ihr rundherum die Kanten mit 0,7 cm Nahtzugabe zusammen. Denkt aber wieder an eine Wendeöffnung von ca. 10 cm!


16



Schneidet die Nahtzugabe an den Ecken schräg zurück. So liegt später alles schön glatt und die Kanten werden nicht zu dick.


17



Wendet dann das Stiftemäppchen auf rechts und bügelt die Außenkanten. Die Nahtzugaben an der Öffnung schlagt Ihr 0,7 cm nach innen um und bügelt sie fest.


18



Steppt dann die Außenkanten schmalkantig rundherum ab.


19



Jetzt bekommt der Reißverschluss noch ein praktisches Stück Dekoration: Schneidet ein Stück vom Satinband ab und fädelt es am Reißverschlussschieber ein. Fädelt ein paar hübsche Holzperlen auf und macht einen Knoten. Jetzt könnt Ihr den Reißverschluss bequem am Band öffnen und schließen.


20



Fertig ist das Mäppchen für Klebenotizen, Textmarker & Co. (passend zu unserer Ordnertasche).


 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen