Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
Der neue Kreativkatalog ist da - gleich gratis anfordern >>

ajax-loader
Nähanleitung: bemalter Turnbeutel

Nähanleitung: bemalter Turnbeutel

Anleitung
Nähanleitung: bemalter Turnbeutel
Mit den Kindern malen und gleichzeitig mit Stoff kreativ sein, ist das nicht eine tolle Idee? Die Kleinen können sich an die Stifte machen und die Mama näht dann etwas daraus. Mit unserem tollen Motiv-Stoff ist das kein Problem..


Stoffhasen zu Ostern nähen


1






Zuschneiden

Größe: ca. 35 cm x 40 cm

aus dem Baumwollstoff:
2 mal Rechteck für den Turnbeutel 37 cm breit x 44 cm lang


2





Stoff bemalen

Nach dem Zuschneiden könnt Ihr gleich loslegen und die beiden Rechtecke für den Turnbeutel bemalen. Verwendet hierfür unsere tollen buttinette Stoffmalstifte – das Ausmalen macht so viel Spaß – legt einfach los!


3





Bügelfixieren 

Wenn beide Zuschnitte ausgemalt sind, müsst Ihr die Farben noch durch Bügeln fixieren, damit Euer Kunstwerk auch gewaschen werden kann. Stellt Euch dafür am Bügeleisen die Baumwollstufe ein und bügelt gleichmäßig über beide Stoffstücke


4





Tunnel umbügeln

An der oberen kurzen Kante der beiden Turnbeutelzuschnitte wird später ja ein Tunnel für die Kordel entstehen. Dafür müsst Ihr hier zunächst 1 cm Nahtzugabe auf die linke Stoffseite umschlagen und die Bruchkante einbügeln, dann noch einmal 3 cm Nahtzugabe. Die eingebügelten Kanten faltet Ihr danach zunächst wieder auf und versäubert jeweils die drei übrigen Kanten mit einem Overlock- oder Zick-Zack-Stich.


5






Öffnung für Kordel markieren 

Damit am fertigen Turnbeutel später auch die Kordel eingezogen werden kann, müsst Ihr je Seitennaht eine Öffnung dafür freilassen. Nehmt eines der beiden Rechtecke zur Hand und markiert Euch an jeder Längskante, mit einem Abstand von 5 cm und 6,5 cm zur oberen unversäuberten Kante, die Öffnung. Verwendet dafür Stecknadeln oder Schneiderkreide.


6






Nähte schließen, Kordelschlaufe mitfassen 

Um die Seitennähte und die Bodennaht zu schließen legt Ihr beide Rechtecke rechts auf rechts zusammen und fixiert alles mit Stecknadeln. Je Seitennaht muss dabei eine Schlaufe aus einem Stück Kordel mitgefasst werden. Hier werden später die Kordelenden der Zugbänder durchgeschoben und fixiert. Schneidet euch also 2 Stücke à 5 cm von der Kordel ab und legt diese jeweils zur Hälfte, also quasi zu einer Schlaufe, zusammen. Die Schlaufen legt Ihr dann jeweils an der Seitennaht mit einem Abstand von 2 cm zur unteren Kante an und fixiert sie schon einmal vorab mit einer Stecknadel oder ein paar Maschinenstichen, dann tut Ihr Euch etwas leichter. Und nun werden Seitennähte und die Bodennaht in einem mit 1 cm Nahtzugabe geschlossen.


7






Tunnel nähen 

Die Nahtzugaben könnt Ihr dann soweit möglich auseinander bügeln. Danach schlagt Ihr an der oberen Turnbeutelkante die bereits eingebügelten Bruchkanten wieder nach innen um und fixiert sie mit Stecknadeln. Diesen Umschlag steppt Ihr dann mit einem Abstand von 2,7 cm zur oberen Bruchkante fest.


8






Wendet dann den Beutel und steppt die obere Beutelkante erneut mit 1 cm Abstand zur Bruchkante ab. So entsteht zwischen beiden Steppnähten ein Tunnel. In diesen Tunnel ziehen wir dann die Kordel ein, die den Turnbeutel verschließt.


9






Kordel einziehen 

Schneidet Euch dann zwei Stücke à 190 cm von der Kordel ab und zieht je Seite z.B. mit Hilfe einer Durchziehnadel ein Stück Kordel in den Tunnel ein. Jede Kordel hat Ihren Anfang und ihr Ende an derselben Öffnung.


10






Turnbeutel fertigstellen

Jetzt habt Ihr es schon fast geschafft! Die offenen Kordelenden schiebt Ihr auf jeder Seite einfach durch die mitgenähten Schlaufen und verknotet diese darunter miteinander. Und schon ist er fertig der individuell gestaltete Turnbeutel.
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Nähanleitung: bemalter Turnbeutel

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Nähanleitung: bemalter Turnbeutel

Mit den Kindern malen und gleichzeitig mit Stoff kreativ sein, ist das nicht eine tolle Idee? Die Kleinen können sich an die Stifte machen und die Mama näht dann etwas daraus. Mit unserem tollen Motiv-Stoff ist das kein Problem..


Stoffhasen zu Ostern nähen


1






Zuschneiden

Größe: ca. 35 cm x 40 cm

aus dem Baumwollstoff:
2 mal Rechteck für den Turnbeutel 37 cm breit x 44 cm lang


2





Stoff bemalen

Nach dem Zuschneiden könnt Ihr gleich loslegen und die beiden Rechtecke für den Turnbeutel bemalen. Verwendet hierfür unsere tollen buttinette Stoffmalstifte – das Ausmalen macht so viel Spaß – legt einfach los!


3





Bügelfixieren 

Wenn beide Zuschnitte ausgemalt sind, müsst Ihr die Farben noch durch Bügeln fixieren, damit Euer Kunstwerk auch gewaschen werden kann. Stellt Euch dafür am Bügeleisen die Baumwollstufe ein und bügelt gleichmäßig über beide Stoffstücke


4





Tunnel umbügeln

An der oberen kurzen Kante der beiden Turnbeutelzuschnitte wird später ja ein Tunnel für die Kordel entstehen. Dafür müsst Ihr hier zunächst 1 cm Nahtzugabe auf die linke Stoffseite umschlagen und die Bruchkante einbügeln, dann noch einmal 3 cm Nahtzugabe. Die eingebügelten Kanten faltet Ihr danach zunächst wieder auf und versäubert jeweils die drei übrigen Kanten mit einem Overlock- oder Zick-Zack-Stich.


5






Öffnung für Kordel markieren 

Damit am fertigen Turnbeutel später auch die Kordel eingezogen werden kann, müsst Ihr je Seitennaht eine Öffnung dafür freilassen. Nehmt eines der beiden Rechtecke zur Hand und markiert Euch an jeder Längskante, mit einem Abstand von 5 cm und 6,5 cm zur oberen unversäuberten Kante, die Öffnung. Verwendet dafür Stecknadeln oder Schneiderkreide.


6






Nähte schließen, Kordelschlaufe mitfassen 

Um die Seitennähte und die Bodennaht zu schließen legt Ihr beide Rechtecke rechts auf rechts zusammen und fixiert alles mit Stecknadeln. Je Seitennaht muss dabei eine Schlaufe aus einem Stück Kordel mitgefasst werden. Hier werden später die Kordelenden der Zugbänder durchgeschoben und fixiert. Schneidet euch also 2 Stücke à 5 cm von der Kordel ab und legt diese jeweils zur Hälfte, also quasi zu einer Schlaufe, zusammen. Die Schlaufen legt Ihr dann jeweils an der Seitennaht mit einem Abstand von 2 cm zur unteren Kante an und fixiert sie schon einmal vorab mit einer Stecknadel oder ein paar Maschinenstichen, dann tut Ihr Euch etwas leichter. Und nun werden Seitennähte und die Bodennaht in einem mit 1 cm Nahtzugabe geschlossen.


7






Tunnel nähen 

Die Nahtzugaben könnt Ihr dann soweit möglich auseinander bügeln. Danach schlagt Ihr an der oberen Turnbeutelkante die bereits eingebügelten Bruchkanten wieder nach innen um und fixiert sie mit Stecknadeln. Diesen Umschlag steppt Ihr dann mit einem Abstand von 2,7 cm zur oberen Bruchkante fest.


8






Wendet dann den Beutel und steppt die obere Beutelkante erneut mit 1 cm Abstand zur Bruchkante ab. So entsteht zwischen beiden Steppnähten ein Tunnel. In diesen Tunnel ziehen wir dann die Kordel ein, die den Turnbeutel verschließt.


9






Kordel einziehen 

Schneidet Euch dann zwei Stücke à 190 cm von der Kordel ab und zieht je Seite z.B. mit Hilfe einer Durchziehnadel ein Stück Kordel in den Tunnel ein. Jede Kordel hat Ihren Anfang und ihr Ende an derselben Öffnung.


10






Turnbeutel fertigstellen

Jetzt habt Ihr es schon fast geschafft! Die offenen Kordelenden schiebt Ihr auf jeder Seite einfach durch die mitgenähten Schlaufen und verknotet diese darunter miteinander. Und schon ist er fertig der individuell gestaltete Turnbeutel.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand