Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

ajax-loader
Nähanleitung: Kuscheliger Bolero

Nähanleitung: Kuscheliger Bolero

Anleitung
Nähanleitung: Kuscheliger Bolero

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist doch ein Lieblingsteil zum Kuscheln das Wichtigste im Kleiderschrank. Wir zeigen Ihnen in unserer Anleitung, wie Sie aus einem einfachen Rechteck aus Stoff einen tollen kuscheligen Bolero nähen, der nicht nur toll aussieht, sondern sich jetzt im Herbst und Winter schön warm und gemütlich anschmeichelt.


Kuscheliger Bolero

Unser „kuscheliger Bolero“ ist quasi ein Rechteck zum überziehen. Seitlich abgenäht entsteht so mit wenigen Arbeitsschritten eine Art Weste. Bei unserem Modell haben wir uns für kuscheligen Wellness-Fleece entschieden. Das ist ganz praktisch für kalte Tage, um sich schnell was drüber zu ziehen und trotzdem Bewegungsfreiheit zu haben. In Farbe Material und Größe haben wir viele Möglichkeiten, egal ob Wellness-Fleece, Fleece-Stoff oder Strickstoffe ist die Auswahl wirklich riesig.

Da dieses Modell einfach aus einem Rechteck besteht, ist es schnell genäht und kann in Länge und Breite beliebig verändert werden, ganz wie es Ihnen gefällt. Sie können mit dem Schnitt einfach experimentieren, denn wenn Sie den ersten Schmuse-Bolero genäht haben - sind Sie sich sicher, da werden noch einige folgen!


1



Zuschneiden

aus dem Wellness-Fleece:

1 mal Rechteck 110 cm breit x 90 cm hoch


2



Als erstes versäubern Sie das Rechteck rundherum mit einem Overlock-Stich oder einem Zick-Zack-Stich, damit Ihr Fleece nicht ausfranst. Dann legen Sie das Rechteck an der kurzen Seite rechts auf rechts zur Hälfte. In unserem Bild ist oben die Bruchkante zu sehen und die offenen langen Kanten unten. Stecken Sie die kurzen Kanten seitlich bündig aufeinander. Zusätzlich markieren Sie genau die Hälfte der kurzen Seite, bei uns sind das ca. 22,5 cm, mit einer Stecknadel.


3



Im nächsten Schritt nähen wir die Seitennähte zusammen. Wir beginnen an der kurzen Seite, an der offenen Kante und nähen mit 1,5 cm Nahtzugabe genau bis zur Stecknadelmarkierung. Dies machen wir an der anderen Seite genauso. Die Nahtzugabe legen Sie auseinander. Das Stück, das Sie bis zur Bruchkante offen gelassen haben ist sozusagen das Armloch Ihres Kuschel-Boleros. Hier schlagen Sie die Nahtzugabe 1,5 cm auf die linke Stoffseite um und stecken diese mit ein paar Nadeln fest.


4



Im Anschluss müssen Sie noch die Nahtzugabe der Seitennähte und am Armloch feststeppen. Dies können Sie gleich in einem Schritt machen. Sie nähen dabei auf der Innenseite des Stoffes. Beginnen Sie an der offenen langen Kante und steppen rundherum mit 1 cm Abstand zur Seitennaht bzw. des Armloches die Nahtzugabe fest. Das Gleiche machen Sie auch auf der anderen Seite des Boleros.


5



Jetzt ist Ihr Kuschel-Bolero schon fast fertig! Schlagen Sie jetzt nur noch an der offenen langen Kante rundherum 1,5 cm Nahtzugabe auf die linke Stoffseite um. Stecken Sie alles wieder fest und steppen die Kante dann mit einem Abstand von 1 cm zur Bruchkante ab.


6



Und schon sind wir fertig mit unserem kuscheligen Bolero! Jetzt müssen Sie nur noch reinschlüpfen und sich wohl fühlen. Das ist doch das gemütlichste Kleidungsstück, das Sie je in so einer kurzen Zeit genäht haben, oder?



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Nähanleitung: Kuscheliger Bolero

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Nähanleitung: Kuscheliger Bolero


Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist doch ein Lieblingsteil zum Kuscheln das Wichtigste im Kleiderschrank. Wir zeigen Ihnen in unserer Anleitung, wie Sie aus einem einfachen Rechteck aus Stoff einen tollen kuscheligen Bolero nähen, der nicht nur toll aussieht, sondern sich jetzt im Herbst und Winter schön warm und gemütlich anschmeichelt.


Kuscheliger Bolero

Unser „kuscheliger Bolero“ ist quasi ein Rechteck zum überziehen. Seitlich abgenäht entsteht so mit wenigen Arbeitsschritten eine Art Weste. Bei unserem Modell haben wir uns für kuscheligen Wellness-Fleece entschieden. Das ist ganz praktisch für kalte Tage, um sich schnell was drüber zu ziehen und trotzdem Bewegungsfreiheit zu haben. In Farbe Material und Größe haben wir viele Möglichkeiten, egal ob Wellness-Fleece, Fleece-Stoff oder Strickstoffe ist die Auswahl wirklich riesig.

Da dieses Modell einfach aus einem Rechteck besteht, ist es schnell genäht und kann in Länge und Breite beliebig verändert werden, ganz wie es Ihnen gefällt. Sie können mit dem Schnitt einfach experimentieren, denn wenn Sie den ersten Schmuse-Bolero genäht haben - sind Sie sich sicher, da werden noch einige folgen!


1



Zuschneiden

aus dem Wellness-Fleece:

1 mal Rechteck 110 cm breit x 90 cm hoch


2



Als erstes versäubern Sie das Rechteck rundherum mit einem Overlock-Stich oder einem Zick-Zack-Stich, damit Ihr Fleece nicht ausfranst. Dann legen Sie das Rechteck an der kurzen Seite rechts auf rechts zur Hälfte. In unserem Bild ist oben die Bruchkante zu sehen und die offenen langen Kanten unten. Stecken Sie die kurzen Kanten seitlich bündig aufeinander. Zusätzlich markieren Sie genau die Hälfte der kurzen Seite, bei uns sind das ca. 22,5 cm, mit einer Stecknadel.


3



Im nächsten Schritt nähen wir die Seitennähte zusammen. Wir beginnen an der kurzen Seite, an der offenen Kante und nähen mit 1,5 cm Nahtzugabe genau bis zur Stecknadelmarkierung. Dies machen wir an der anderen Seite genauso. Die Nahtzugabe legen Sie auseinander. Das Stück, das Sie bis zur Bruchkante offen gelassen haben ist sozusagen das Armloch Ihres Kuschel-Boleros. Hier schlagen Sie die Nahtzugabe 1,5 cm auf die linke Stoffseite um und stecken diese mit ein paar Nadeln fest.


4



Im Anschluss müssen Sie noch die Nahtzugabe der Seitennähte und am Armloch feststeppen. Dies können Sie gleich in einem Schritt machen. Sie nähen dabei auf der Innenseite des Stoffes. Beginnen Sie an der offenen langen Kante und steppen rundherum mit 1 cm Abstand zur Seitennaht bzw. des Armloches die Nahtzugabe fest. Das Gleiche machen Sie auch auf der anderen Seite des Boleros.


5



Jetzt ist Ihr Kuschel-Bolero schon fast fertig! Schlagen Sie jetzt nur noch an der offenen langen Kante rundherum 1,5 cm Nahtzugabe auf die linke Stoffseite um. Stecken Sie alles wieder fest und steppen die Kante dann mit einem Abstand von 1 cm zur Bruchkante ab.


6



Und schon sind wir fertig mit unserem kuscheligen Bolero! Jetzt müssen Sie nur noch reinschlüpfen und sich wohl fühlen. Das ist doch das gemütlichste Kleidungsstück, das Sie je in so einer kurzen Zeit genäht haben, oder?



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand