10 % Rabatt - jetzt Newsletter abonnieren!

ajax-loader
Nähanleitung: Bad-Utensilo

Nähanleitung: Bad-Utensilo

Anleitung
Nähanleitung: Bad-Utensilo
Mit einem praktischen Utensilo habt Ihr für den anstehenden Urlaub immer alles schnell und sicher verstaut. Das Utensilo ist schnell genäht und das perfekte Projekt für Nähanfänger. Wir wünschen viel Spaß mit der Anleitung!


Bad-Utensilo

Bad-Utensilo nähen – so wird´s gemacht:

1



Stoff zuschneiden

Aus Baumwollstoff Punkte in Grau:

1x Quadrat 60 cm x 60 cm für das Utensilo

2x Streifen 4 cm x 60 cm für die Bindebänder

Aus dem Walkfrottier in Antikblau:

1x Quadrat 60 cm x 60 cm für das Utensilo

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Utensilo vorbereiten

Legt das Quadrat aus Baumwollstoff und aus Walkfrottier rechts auf rechts zusammen, befestigt diese rundherum mit Stecknadeln und näht beide Stoffe mit 1 cm Nahtzugabe zusammen, dabei eine Wendeöffnung offen lassen. Durch die Öffnung nach rechts umdrehen und flach ausbügeln. Die Außenkanten werden ringsherum schmal abgesteppt.


3



Bindebänder vorbereiten

Jetzt legt Ihr den Streifen für die Bindebänder aus Baumwollstoff rechts auf rechts zusammen und näht eine kurze und die lange Kante mit 1 cm Nahtzugabe zusammen. Den zweiten Streifen bereitet Ihr genauso vor. Nun die Bänder durch die offene kurze Seite nach rechts umdrehen, ausformen und flachbügeln.


4



Bindebänder annähen

Nehmt beide Bänder an der offenen Seite und legt diese aufeinander. An einer Ecke, mit einem Abstand von 3 cm, steckt Ihr die Bindebänder fest. Diese Kante des Quadrats legt Ihr 17 cm breit auf die Frottierseite um. Die Bänder liegen seitlich und das Label dazwischen.


5



Überlegt Euch, was Ihr in Eurem Utensilo verstauen wollt und teilt dementsprechend die Breite der Fächer ein. Zeichnet Euch die Linien auf der rechten Stoffseite mit einem selbstlöschenden Stift an und näht diese durch alle Stofflagen nach. An den Seiten näht Ihr in der vorhandenen Naht. So entstehen die einzelnen Fächer.

6





Die obere Seite des Utensilos legt Ihr über die Fächer, dass nichts herausrutschen kann. Rollt alles zusammen und befestigt die Rolle dann mit den Bändern. Schon habt ihr ein praktisches Bad-Utensilo.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Nähanleitung: Bad-Utensilo

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Nähanleitung: Bad-Utensilo

Mit einem praktischen Utensilo habt Ihr für den anstehenden Urlaub immer alles schnell und sicher verstaut. Das Utensilo ist schnell genäht und das perfekte Projekt für Nähanfänger. Wir wünschen viel Spaß mit der Anleitung!


Bad-Utensilo

Bad-Utensilo nähen – so wird´s gemacht:

1



Stoff zuschneiden

Aus Baumwollstoff Punkte in Grau:

1x Quadrat 60 cm x 60 cm für das Utensilo

2x Streifen 4 cm x 60 cm für die Bindebänder

Aus dem Walkfrottier in Antikblau:

1x Quadrat 60 cm x 60 cm für das Utensilo

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Utensilo vorbereiten

Legt das Quadrat aus Baumwollstoff und aus Walkfrottier rechts auf rechts zusammen, befestigt diese rundherum mit Stecknadeln und näht beide Stoffe mit 1 cm Nahtzugabe zusammen, dabei eine Wendeöffnung offen lassen. Durch die Öffnung nach rechts umdrehen und flach ausbügeln. Die Außenkanten werden ringsherum schmal abgesteppt.


3



Bindebänder vorbereiten

Jetzt legt Ihr den Streifen für die Bindebänder aus Baumwollstoff rechts auf rechts zusammen und näht eine kurze und die lange Kante mit 1 cm Nahtzugabe zusammen. Den zweiten Streifen bereitet Ihr genauso vor. Nun die Bänder durch die offene kurze Seite nach rechts umdrehen, ausformen und flachbügeln.


4



Bindebänder annähen

Nehmt beide Bänder an der offenen Seite und legt diese aufeinander. An einer Ecke, mit einem Abstand von 3 cm, steckt Ihr die Bindebänder fest. Diese Kante des Quadrats legt Ihr 17 cm breit auf die Frottierseite um. Die Bänder liegen seitlich und das Label dazwischen.


5



Überlegt Euch, was Ihr in Eurem Utensilo verstauen wollt und teilt dementsprechend die Breite der Fächer ein. Zeichnet Euch die Linien auf der rechten Stoffseite mit einem selbstlöschenden Stift an und näht diese durch alle Stofflagen nach. An den Seiten näht Ihr in der vorhandenen Naht. So entstehen die einzelnen Fächer.

6





Die obere Seite des Utensilos legt Ihr über die Fächer, dass nichts herausrutschen kann. Rollt alles zusammen und befestigt die Rolle dann mit den Bändern. Schon habt ihr ein praktisches Bad-Utensilo.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand