10 % Rabatt - jetzt Newsletter abonnieren!

ajax-loader
Nähanleitung: Aufbewahrungskorb

Nähanleitung: Aufbewahrungskorb

Anleitung
Nähanleitung: Aufbewahrungskorb
Aufbewahrungsboxen helfen uns dabei, Ordnung zu schaffen und den Überblick zu behalten. Selbstgenäht werden sie sogar zum tollen Hingucker. Gestaltet sie so, wie sie am besten zu Eurer Wohnungseinrichtung passen. Viel Spaß dabei!

Größe: 55 cm x Ø 44 cm


Aufbewahrungskorb


1



Zuschneiden


Aus dem Möbelfilz mit Steppoptik:

2x Rechteck 136 cm breit x 56 hoch

2x Tragegriff 40 cm breit x 6 cm hoch


Aus dem Kunstleder in Curry:

2x Boden Ø 44 cm

1x Zierstreifen 136 cm breit x 22 cm hoch

2x Tragegriff 40 cm x 3,5 cm


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Zierstreifen platzieren

Markiert Euch auf einem der beiden großen Rechtecke aus Möbelfilz eine Linie mit einem Abstand von 22 cm zu einer der langen Kanten. Verwendet hierfür am besten Schneiderkreide.


3



Zierstreifen aufnähen

Der Zierstreifen aus Kunstleder wird an der angezeichneten Linie angelegt und rundherum schmal aufgenäht. Wenn Ihr Euch den Zierstreifen vorher fixieren wollt, verwendet Ihr am besten Stoffklebeband. Stecknadeln können im Leder unschöne Löcher hinterlassen.

Tipp: Wenn Euer Nähmaschinenfüßchen auf  dem Leder etwas “bremst”, könnt Ihr entweder ein Teflonfüßchen verwenden, das evtl. im Lieferumfang Eurer Nähmaschine enthalten ist, oder Ihr beklebt die Unterseite Eures Nähfußes mit einem speziellen Teflonband. Das Band auf die Unterseite des Füßchens kleben und zurechtschneiden, das Band lässt sich hinterher rückstandslos ablösen. Dann werdet Ihr sehen, wie viel einfacher das Nähmaschinenfüßchen über das Leder gleitet.


4



Korb schließen

Legt am großen Rechteck aus Möbelfilz die schmalen Seiten rechts auf rechts aufeinander und näht die Kanten zu einer Art “Schlauch” zusammen. Die Nahtzugabe hierfür beträgt 1 cm. Achtet darauf, dass der Zierstreifen exakt aufeinander liegt.

Das zweite große Rechteck wird genauso genäht, wobei hier eine Wendeöffnung von ca. 25 cm freigelassen wird.


5



Boden einnähen

Als Nächstes wird der Boden mit dem Schlauch verbunden. Macht Euch auf dem Kreis und auf dem Schlauch immer bei einem Viertel Markierungen. Dies geht ganz einfach, indem Ihr die Teile zuerst zur Hälfte und dann zum Viertel zusammenlegt. Die Eckpunkte markiert Ihr Euch dann jeweils. Dann könnt Ihr alles gleichmäßig zusammenstecken. Verwendet lieber eine Stoffklammer mehr, da der Stoff etwas steif ist. Bei 1 cm wird dann rundherum genäht. Wiederholt das mit dem zweiten Rechteck und dem Boden.


6



Nahtzugabe zurückschneiden

Die Korbform am Boden wird schöner, wenn die Nahtzugabe auf 0,5 cm zurückgeschnitten wird. Die Nahtzugabe am “Schlauch” bügelt Ihr auseinander.


7



Korb zusammennähen

Dann verbindet Ihr die beiden Körbe, indem Ihr sie rechts auf rechts ineinander stülpt. Klammert beide Teile an der oberen, noch offenen Kante zusammen. Achtet darauf, dass die Teilungsnähte aufeinander treffen. Die Nahtzugabe hiefür beträgt wieder 1 cm.

Durch die Öffnung wendet Ihr den Korb, bügelt die obere Kante flach und steppt sie mit 1 cm Abstand zur Kante ab. Verschließt die Wendeöffnung, indem Ihr die umgebügelte Nahtzugabe schmal zusammensteppt.


8



Tragegriff nähen

Die Streifen aus dem Möbelfilz bügelt Ihr an den langen Kanten 1 cm nach links um. Legt den Kunstlederstreifen links auf links darauf und steppt diesen schmalkantig fest.


9



Tragegriff platzieren

Steckt Euch die Tragegriffe an zwei gegenüberliegenden Seiten am Korb fest. Der Abstand zwischen den Enden der Tragegriffe beträgt 12 cm, der Abstand vom oberen Rand 6 cm.


10



Tragegriff festnähen

Näht die Griffe mit 1 cm Nahtzugabe fest, klappt den Griff dann jeweils nach oben und steppt ihn mit einem Kantenabstand von 4 cm erneut durch alle Stofflagen fest. So verschwindet die Nahtzugabe unter dem Leder des Griffes.


11



Label

Am Schluss verschließt Ihr die Wendeöffnung mit der Hand und platziert das Label mit ein paar Stichen. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr gleich noch eine zweite Korbgröße dazu nähen, indem Ihr einfach die Höhe der Rechtecke und des Zierstreifens ändert. Ansonsten bleibt die Anleitung genau gleich.

Tipp: So ein Aufbewahrungskorb ist vielseitig einsetzbar, für eine Version für Spielzeug oder Schmutzwäsche im Kinderzimmer, könnt Ihr den Korb wie wir z.B. mit einem schönen Bärenmotiv verzieren. Dafür haltet Ihr Euch einfach an die Anleitung des Aufbewahrungskorbes, lasst allerdings den Zierstreifen weg und verziert den Korb in Schritt 2 mit einem hübschen Motiv Eurer Wahl. Je nachdem was Ihr für ein Material für Euren Korb verwendet, könnt Ihr auch zusätzlich Style Vil zur Verstärkung des Korbes verwenden.

Tipp: Nahtzugabe nach dem Nähen zurückschneiden, um die Kanten schmal und dünn zu halten.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Nähanleitung: Aufbewahrungskorb

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Nähanleitung: Aufbewahrungskorb

Aufbewahrungsboxen helfen uns dabei, Ordnung zu schaffen und den Überblick zu behalten. Selbstgenäht werden sie sogar zum tollen Hingucker. Gestaltet sie so, wie sie am besten zu Eurer Wohnungseinrichtung passen. Viel Spaß dabei!

Größe: 55 cm x Ø 44 cm


Aufbewahrungskorb


1



Zuschneiden


Aus dem Möbelfilz mit Steppoptik:

2x Rechteck 136 cm breit x 56 hoch

2x Tragegriff 40 cm breit x 6 cm hoch


Aus dem Kunstleder in Curry:

2x Boden Ø 44 cm

1x Zierstreifen 136 cm breit x 22 cm hoch

2x Tragegriff 40 cm x 3,5 cm


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Zierstreifen platzieren

Markiert Euch auf einem der beiden großen Rechtecke aus Möbelfilz eine Linie mit einem Abstand von 22 cm zu einer der langen Kanten. Verwendet hierfür am besten Schneiderkreide.


3



Zierstreifen aufnähen

Der Zierstreifen aus Kunstleder wird an der angezeichneten Linie angelegt und rundherum schmal aufgenäht. Wenn Ihr Euch den Zierstreifen vorher fixieren wollt, verwendet Ihr am besten Stoffklebeband. Stecknadeln können im Leder unschöne Löcher hinterlassen.

Tipp: Wenn Euer Nähmaschinenfüßchen auf  dem Leder etwas “bremst”, könnt Ihr entweder ein Teflonfüßchen verwenden, das evtl. im Lieferumfang Eurer Nähmaschine enthalten ist, oder Ihr beklebt die Unterseite Eures Nähfußes mit einem speziellen Teflonband. Das Band auf die Unterseite des Füßchens kleben und zurechtschneiden, das Band lässt sich hinterher rückstandslos ablösen. Dann werdet Ihr sehen, wie viel einfacher das Nähmaschinenfüßchen über das Leder gleitet.


4



Korb schließen

Legt am großen Rechteck aus Möbelfilz die schmalen Seiten rechts auf rechts aufeinander und näht die Kanten zu einer Art “Schlauch” zusammen. Die Nahtzugabe hierfür beträgt 1 cm. Achtet darauf, dass der Zierstreifen exakt aufeinander liegt.

Das zweite große Rechteck wird genauso genäht, wobei hier eine Wendeöffnung von ca. 25 cm freigelassen wird.


5



Boden einnähen

Als Nächstes wird der Boden mit dem Schlauch verbunden. Macht Euch auf dem Kreis und auf dem Schlauch immer bei einem Viertel Markierungen. Dies geht ganz einfach, indem Ihr die Teile zuerst zur Hälfte und dann zum Viertel zusammenlegt. Die Eckpunkte markiert Ihr Euch dann jeweils. Dann könnt Ihr alles gleichmäßig zusammenstecken. Verwendet lieber eine Stoffklammer mehr, da der Stoff etwas steif ist. Bei 1 cm wird dann rundherum genäht. Wiederholt das mit dem zweiten Rechteck und dem Boden.


6



Nahtzugabe zurückschneiden

Die Korbform am Boden wird schöner, wenn die Nahtzugabe auf 0,5 cm zurückgeschnitten wird. Die Nahtzugabe am “Schlauch” bügelt Ihr auseinander.


7



Korb zusammennähen

Dann verbindet Ihr die beiden Körbe, indem Ihr sie rechts auf rechts ineinander stülpt. Klammert beide Teile an der oberen, noch offenen Kante zusammen. Achtet darauf, dass die Teilungsnähte aufeinander treffen. Die Nahtzugabe hiefür beträgt wieder 1 cm.

Durch die Öffnung wendet Ihr den Korb, bügelt die obere Kante flach und steppt sie mit 1 cm Abstand zur Kante ab. Verschließt die Wendeöffnung, indem Ihr die umgebügelte Nahtzugabe schmal zusammensteppt.


8



Tragegriff nähen

Die Streifen aus dem Möbelfilz bügelt Ihr an den langen Kanten 1 cm nach links um. Legt den Kunstlederstreifen links auf links darauf und steppt diesen schmalkantig fest.


9



Tragegriff platzieren

Steckt Euch die Tragegriffe an zwei gegenüberliegenden Seiten am Korb fest. Der Abstand zwischen den Enden der Tragegriffe beträgt 12 cm, der Abstand vom oberen Rand 6 cm.


10



Tragegriff festnähen

Näht die Griffe mit 1 cm Nahtzugabe fest, klappt den Griff dann jeweils nach oben und steppt ihn mit einem Kantenabstand von 4 cm erneut durch alle Stofflagen fest. So verschwindet die Nahtzugabe unter dem Leder des Griffes.


11



Label

Am Schluss verschließt Ihr die Wendeöffnung mit der Hand und platziert das Label mit ein paar Stichen. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr gleich noch eine zweite Korbgröße dazu nähen, indem Ihr einfach die Höhe der Rechtecke und des Zierstreifens ändert. Ansonsten bleibt die Anleitung genau gleich.

Tipp: So ein Aufbewahrungskorb ist vielseitig einsetzbar, für eine Version für Spielzeug oder Schmutzwäsche im Kinderzimmer, könnt Ihr den Korb wie wir z.B. mit einem schönen Bärenmotiv verzieren. Dafür haltet Ihr Euch einfach an die Anleitung des Aufbewahrungskorbes, lasst allerdings den Zierstreifen weg und verziert den Korb in Schritt 2 mit einem hübschen Motiv Eurer Wahl. Je nachdem was Ihr für ein Material für Euren Korb verwendet, könnt Ihr auch zusätzlich Style Vil zur Verstärkung des Korbes verwenden.

Tipp: Nahtzugabe nach dem Nähen zurückschneiden, um die Kanten schmal und dünn zu halten.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen