Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

ajax-loader
Hühner im Gras

Hühner im Gras

Anleitung
Hühner im Gras
Anleitung Hühner im Gras

Aus den Moosgummistreifen die Einzelteile wie den Körper, die Flügel, den Kamm, die Beine jeweils aus der passenden Farben ausschneiden.
Das geht am besten mit einer kleinen, spitzen Schere.
Unten im Schnittmuster ( Maßstab 1:1 ) sind einmal die Einzelteile und daneben die fertige Form zu sehen.
Die Einzelteile mit Alleskleber aneinander kleben.
Auf der Rückseite einen Holzspieß ( je nach Einsatz einen Schaschlikspieß oder Zahnstocher ) befestigen und an eine schöne Stelle im Garten arrangieren.
Auch in einen Blumentopf gesteckt, kann man so schnell eine nette Tischdekoration für den Frühlingstisch zaubern.

Auf den letzten beiden Seiten sind als Anregung noch weitere Formen zu finden.
Dabei sollte man darauf achten, dass bei den Einzelteilen eine genügend große Fläche für das Hinterkleben eingeplant wird.

Die komplette Anleitung mit Vorlagen finden Sie hier als PDF-Dokument.
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Hühner im Gras

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Hühner im Gras

Anleitung Hühner im Gras

Aus den Moosgummistreifen die Einzelteile wie den Körper, die Flügel, den Kamm, die Beine jeweils aus der passenden Farben ausschneiden.
Das geht am besten mit einer kleinen, spitzen Schere.
Unten im Schnittmuster ( Maßstab 1:1 ) sind einmal die Einzelteile und daneben die fertige Form zu sehen.
Die Einzelteile mit Alleskleber aneinander kleben.
Auf der Rückseite einen Holzspieß ( je nach Einsatz einen Schaschlikspieß oder Zahnstocher ) befestigen und an eine schöne Stelle im Garten arrangieren.
Auch in einen Blumentopf gesteckt, kann man so schnell eine nette Tischdekoration für den Frühlingstisch zaubern.

Auf den letzten beiden Seiten sind als Anregung noch weitere Formen zu finden.
Dabei sollte man darauf achten, dass bei den Einzelteilen eine genügend große Fläche für das Hinterkleben eingeplant wird.

Die komplette Anleitung mit Vorlagen finden Sie hier als PDF-Dokument.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand