ajax-loader
Bastelanleitung: Winterliche Holzstäbchen-Häuser

Bastelanleitung: Winterliche Holzstäbchen-Häuser

Anleitung
Bastelanleitung: Winterliche Holzstäbchen-Häuser
Mit dieser winterlichen Bastelidee kommt Ihr garantiert in Weihnachtsstimmung! Wir zeigen Euch, wie Ihr mit Holzstäbchen, etwas Farbe und ein paar Streuteilen diese wunderschönen winterlichen Holzhänger anfertigt. Die Holzstäbchen-Häuser sind schnell und ohne viel Aufwand gebastelt.


Holzstäbchen-Häuser



Holzstäbchen-Häuser als Weihnachtsdeko basteln - so wird´s gemacht:

1



Holzstäbchen bemalen

Im ersten Schritt werden die Holzstäbchen beidseitig mit Acrylfarbe bemalt. Mischt die verschiedenen Farben untereinander und passt die Farbtöne den Streuteilen an. Wichtig ist nur, dass die Rückwände heller als das Dach bemalt werden.

Für ein kleines Häuschen benötigt Ihr 16 schmale Holzstäbchen (11 cm lang). Davon sind 10 Holzstäbchen für die Rückwand und 6 Holzstäbchen für Dach und Boden.

Für ein großes Häuschen benötigt Ihr 14 breite Holzstäbchen (15 cm lang). Davon sind 8 Holzstäbchen für die Rückwand und 6 Holzstäbchen für Dach und Boden.


2



Holzstäbchen abschleifen

Ist die Farbe getrocknet, werden alle Holzstäbchen mit einem Schleifschwamm abgeschliffen.


3



Holzstäbchen zusammenkleben

Jetzt beginnt schon der Zusammenbau der Häuser. Die helleren Holzstäbchen für die Rückwand legt Ihr auf einer Bastelunterlage eng nebeneinander. Nehmt das erste dunklere Holzstäbchen für den Boden und bestreicht die Rückseite mit Bastelkleber.


4



Mit Hilfe der Bastelunterlage lassen sich die Holzstäbchen ausrichten. Klebt das dunklere Holzstäbchen der Quere nach auf.


5



Ist der Klebstoff angezogen, dreht Ihr das Ganze um und klebt ein zweites Holzstäbchen gegengleich fest. Bevor Ihr weiterarbeiten könnt, muss der Kleber trocknen.


6



Dachschräge anzeichnen

Ist der Bastelkleber getrocknet, wird die Dachschräge mit einem Lineal angezeichnet.

Bei dem kleinen Häuschen re/li 4 cm ab Oberkante Holzstäbchen (Boden), Mitte 7,5 cm hoch.

Bei dem großen Häuschen re/li 4 cm ab Oberkante Holzstäbchen (Boden), Mitte 8,5 cm hoch.


7



Holzstäbchen zuschneiden

Schneidet die Holzstäbchen mit der Bastelschere entlang der aufgezeichneten Dachschräge ab.


8



Holzstäbchen für das Dach ankleben

Tragt dann entlang der Dachschräge etwas Bastelkleber auf und klebt die Holzstäbchen für das Dach fest.

Achtet darauf, dass die Holzstäbchen nur zur Hälfte auf der Rückwand aufliegen.


9



Das Dach steht rechts und links über die Rückwand hinaus und kreuzt sich oben mittig.


10



Aufhängung basteln

Aus Naturfaserkordel wird der Aufhänger gebastelt. Dazu legt Ihr die Kordel zu einer Schlaufe und verknotet beide Enden miteinander. Zu lange Kordelenden schneidet Ihr dann hinter dem Knoten ab.


11



Aufhängung befestigen

Dreht das Häuschen um und befestigt den Aufhänger oberhalb der Rückwand an den Holzstäbchen vom Dach.


12



Jetzt könnt Ihr die letzten zwei Holzstäbchen gegengleich festkleben.


13



Mit ein paar Holzklammern alles gut zusammendrücken und trocknen lassen.


14



Holzstäbchen-Häuser als Weihnachtsdeko basteln – fertig!

Nur noch die fertig geklebten Häuschen mit den Streuteilen dekorieren, ein hübsches Label befestigen und die winterlichen Holzstäbchen-Häuser sind fertig.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Winterliche Holzstäbchen-Häuser

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Winterliche Holzstäbchen-Häuser

Mit dieser winterlichen Bastelidee kommt Ihr garantiert in Weihnachtsstimmung! Wir zeigen Euch, wie Ihr mit Holzstäbchen, etwas Farbe und ein paar Streuteilen diese wunderschönen winterlichen Holzhänger anfertigt. Die Holzstäbchen-Häuser sind schnell und ohne viel Aufwand gebastelt.


Holzstäbchen-Häuser



Holzstäbchen-Häuser als Weihnachtsdeko basteln - so wird´s gemacht:

1



Holzstäbchen bemalen

Im ersten Schritt werden die Holzstäbchen beidseitig mit Acrylfarbe bemalt. Mischt die verschiedenen Farben untereinander und passt die Farbtöne den Streuteilen an. Wichtig ist nur, dass die Rückwände heller als das Dach bemalt werden.

Für ein kleines Häuschen benötigt Ihr 16 schmale Holzstäbchen (11 cm lang). Davon sind 10 Holzstäbchen für die Rückwand und 6 Holzstäbchen für Dach und Boden.

Für ein großes Häuschen benötigt Ihr 14 breite Holzstäbchen (15 cm lang). Davon sind 8 Holzstäbchen für die Rückwand und 6 Holzstäbchen für Dach und Boden.


2



Holzstäbchen abschleifen

Ist die Farbe getrocknet, werden alle Holzstäbchen mit einem Schleifschwamm abgeschliffen.


3



Holzstäbchen zusammenkleben

Jetzt beginnt schon der Zusammenbau der Häuser. Die helleren Holzstäbchen für die Rückwand legt Ihr auf einer Bastelunterlage eng nebeneinander. Nehmt das erste dunklere Holzstäbchen für den Boden und bestreicht die Rückseite mit Bastelkleber.


4



Mit Hilfe der Bastelunterlage lassen sich die Holzstäbchen ausrichten. Klebt das dunklere Holzstäbchen der Quere nach auf.


5



Ist der Klebstoff angezogen, dreht Ihr das Ganze um und klebt ein zweites Holzstäbchen gegengleich fest. Bevor Ihr weiterarbeiten könnt, muss der Kleber trocknen.


6



Dachschräge anzeichnen

Ist der Bastelkleber getrocknet, wird die Dachschräge mit einem Lineal angezeichnet.

Bei dem kleinen Häuschen re/li 4 cm ab Oberkante Holzstäbchen (Boden), Mitte 7,5 cm hoch.

Bei dem großen Häuschen re/li 4 cm ab Oberkante Holzstäbchen (Boden), Mitte 8,5 cm hoch.


7



Holzstäbchen zuschneiden

Schneidet die Holzstäbchen mit der Bastelschere entlang der aufgezeichneten Dachschräge ab.


8



Holzstäbchen für das Dach ankleben

Tragt dann entlang der Dachschräge etwas Bastelkleber auf und klebt die Holzstäbchen für das Dach fest.

Achtet darauf, dass die Holzstäbchen nur zur Hälfte auf der Rückwand aufliegen.


9



Das Dach steht rechts und links über die Rückwand hinaus und kreuzt sich oben mittig.


10



Aufhängung basteln

Aus Naturfaserkordel wird der Aufhänger gebastelt. Dazu legt Ihr die Kordel zu einer Schlaufe und verknotet beide Enden miteinander. Zu lange Kordelenden schneidet Ihr dann hinter dem Knoten ab.


11



Aufhängung befestigen

Dreht das Häuschen um und befestigt den Aufhänger oberhalb der Rückwand an den Holzstäbchen vom Dach.


12



Jetzt könnt Ihr die letzten zwei Holzstäbchen gegengleich festkleben.


13



Mit ein paar Holzklammern alles gut zusammendrücken und trocknen lassen.


14



Holzstäbchen-Häuser als Weihnachtsdeko basteln – fertig!

Nur noch die fertig geklebten Häuschen mit den Streuteilen dekorieren, ein hübsches Label befestigen und die winterlichen Holzstäbchen-Häuser sind fertig.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand