buttinette verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie unseren Shop weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastelanleitung: Tontopfwichtel und Tontopfengel

Bastelanleitung: Tontopfwichtel und Tontopfengel

Anleitung
Bastelanleitung: Tontopfwichtel und Tontopfengel
Adventskalender mal ganz ohne Türchen! Wir zeigen Ihnen in unserer Anleitung, wie Sie aus Tontöpfchen einen bezaubernden Adventskalender mit Engeln und Wichteln machen können.


Tontopfwichtel und Tontopfengel

Dieses Material reicht für 12 große Wichtel, 6 kleine Wichtel, 3 große Engel und 3 kleine Engel. Also genug für 24 „Türchen“, wie es sich für einen Adventskalender gehört.

Unsere „Türchen“ setzen sich wie folgt zusammen:

Großer Wichtel: 1 Tontopf mit 8 cm Ø.

Kleiner Wichtel: 1 Tontopf mit 4,5 cm Ø.

Kleiner Engel: 1 Tontopf mit 4,5 cm Ø.

Großer Engel: 1 Tontopf mit 4,5 cm Ø und 1 Tontopf mit 3,5 cm Ø.


1


Drucken Sie die Vorlagen aus und schneiden Sie die Schablonen für die Wichtelmützen, die Engelsflügel und die Sternmanschette der Engel aus.


2



Für besonders leuchtende Farben ist es praktisch, alle Tontöpfe komplett mit weißer Acrylfarbe zu grundieren.


3



Für die Wichtel brauchen Sie 12 große und 6 mittlere Tontöpfe, die noch farbig bemalt werden. Bemalen Sie die Töpfe in Grün, Türkis, Rosa oder Blau. Die Ränder bekommen einen zweiten Anstrich mit weißer Acrylfarbe.

Tipp: Wenn Sie die Acrylfarbe mit einem Schaumstempel aufstupfen, wird der Farbauftrag besonders deckend.

Die restlichen mittleren und kleinen Tontöpfchen für die Engel erhalten auch einen zweiten, deckenden Anstrich in weiß.


4



Für die Wichtelköpfe bemalen Sie die Styroporkugeln mit Acrylfarbe in Apricot. Auch hier sind Schaumstempel besonders gut geeignet.

Tipp: Die Styroporkugeln lassen sich besonders gut bemalen, wenn Sie sie davor auf einen Schachlikspieß stecken.


5



Für Ihren Tontopf-Adventskalender benötigen Sie 12x die Styroporkugel mit 6 cm Ø und 6x die Styroporkugel mit 4 cm Ø.


6



Die Tontöpfchen bekommen einen flauschigen Rand. Schneiden Sie dafür Streifen aus Volumenvlies:

12 Streifen mit den Maßen: 27 cm x 2 cm

12 Streifen mit den Maßen: 16 cm x 1,5 cm


7



Kleben Sie die Streifen aus Volumenvlies mit doppelseitigem Klebeband an den Rand der Tontöpfchen für die Wichtel. Die übrigen Streifen benötigen Sie später noch für die Engel.


8



Jetzt bekommen Ihre Wichtel noch kleine Deckel aus Filz. So sind die kleinen Überraschungen im Adventskalender davor geschützt, zu früh entdeckt zu werden.

Schneiden Sie aus dem weißen Textilfilz 12 Kreise mit einem Ø von 7,5 cm und 6 Kreise mit einem Ø von 4,3 cm.

Probieren Sie die Größen der Deckel am besten aus und passen Sie sie den Tontöpfchen an.


9



Kleben Sie die Filzkreise dann mit doppelseitigem Klebeband auf dem Volumenvlies fest. Benutzen Sie die Kreise als Schablone und schneiden Sie den gleichen Kreis aus Volumenvlies zu.


10



Die bemalten Wichtelköpfe befestigen Sie mit Heißkleber in der Mitte des Deckels auf dem Volumenvlies.


11



Unsere Wichtel benötigen natürlich noch lustige Mützen: Aus dem Bastelfilz bekommen Sie aus jeder Farbe zwei große und drei kleine Mützen heraus. Fixieren Sie die Vorlage mit Stecknadeln auf dem Bastelfilz und schneiden Sie Ihre Wichtelmützen aus.


12



Um die Filzdreiecke zu einer Mütze zu schließen haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können die Längsseite der Dreiecke mit Bastelkleber zusammenkleben und trocknen lassen. Oder Sie Nähen die Keile schnell mit einer schmalkantigen Naht zusammen und drehen die Mütze um – so verschwindet die Naht nach innen.


13



Wenn die Mützen nach dem Kleben trocken sind, machen Sie in die spitzen Mützen noch einen lustigen Knoten. Schlagen Sie den Mützenrand noch nach innen ein. Jetzt haben Ihre Adventskalender-Wichtel eine hübsche Kopfbedeckung.


14



Als i-Tüpfchelchen malen Sie den Wichteln jetzt noch ein Gesicht auf. Setzen Sie mit einem weißen Lackmarker noch einen Lichtpunkt in die schwarzen Pupillen, so wirken die Gesichter besonders lebendig. Kleben Sie Ihren Wichteln jetzt mit etwas Heißkleber die Mützen am Kopf fest. Wenn Sie wollen können Sie noch aus schmalen Filzstreifen Schals für einen Teil Ihres Adventskalender-Wichtel zuschneiden und sie ihnen als Schal umbinden.

Schneiden Sie jetzt noch kleine Sterne aus Filz aus und kleben Sie sie auf – und natürlich dürfen die Zahlen für den Adventskalender nicht fehlen! Stanzen Sie sie mit dem Zahlenlocher aus Papier aus und kleben Sie sie auf. Und wenn Sie ein paar von Ihren Wichteln noch eine Pudelmütze aufsetzen wollen: Kleben Sie mit Heißkleber noch Pompons an die Mützenspitze.

Der erste Teil vom Tontopf-Adventskalender ist jetzt fertig.


15



Für die anderen 6 „Türchen“ basteln wir Tontopf-Engel.

Kleben Sie mit Heißkleber für die größeren Engel das kleine Tontöpfchen mit 3 cm Ø auf den mittleren Tontopf mit 4,5 cm Ø.


16



Schneiden Sie aus einem Rest vom weißen Textilfilz 6x die Stern-Manschette aus.


17



Unsere Adventskalender-Engel brauchen natürlich auch Flügel! Nehmen Sie die Vorlage, befestigen Sie sie mit Stecknadeln am Volumenvlies und schneiden Sie um die Vorlage herum die Flügel aus. Für unseren Adventskalender benötigen Sie 3x die großen und 3x die kleinen Engelsflügel.


18



Damit die Adventskalender-Engel einen schönen Rock haben bekleben Sie den unteren Rand der Tontöpfe mit Streifen aus Volumenvlies. Sie sollten ohnehin noch welche vom Wichtelbasteln übrig haben.


19



Mit Heißkleber die Sterne auf der Oberseite der Tontöpfchen festkleben.


20



Auf die Sterne kommen die Engelsköpfe.


21



Unsere Engel benötigen natürlich einen Heiligenschein! Verdrehen Sie dafür zwei 20 cm lange Stücke Aludraht miteinander.


22



Biegen Sie den verdrehten Draht mittig zu einem Kreis. Die Größe ist abhängig von der Größe des Kopfes – probieren Sie die Größe einfach zwischendrin aus. Wenn alles passt, verkreuzen Sie die Drahtenden noch einmal auf ca. 3 cm miteinander und biegen Sie den verdrehten Teil leicht nach innen.


23



Stechen Sie mit einer dicken Nadel oben in den Engelskopf ein Loch. In dieses Loch können Sie jetzt den Heiligenschein stecken und mit etwas Heißkleber fixieren. Jetzt fehlen nur noch die Flügel und die Zahlen. Kleben Sie beides auch einfach mit Heißkleber an die Tontöpfchen.


24



Fertig sind eure 24 „Türchen“ bestehend aus Tontopf-Wichteln und Tontopf-Engel. Ist das nicht ein süßer Adventskalender? Verstecken Sie jetzt einfach kleine Aufmerksamkeiten oder Süßes in den Tontöpfen und schon kann der 1. Dezember kommen!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Tontopfwichtel und Tontopfengel

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
Die Anleitung befindet sich in diesem Buch/Heft und kann in Schritt 4 mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Tontopfwichtel und Tontopfengel

Adventskalender mal ganz ohne Türchen! Wir zeigen Ihnen in unserer Anleitung, wie Sie aus Tontöpfchen einen bezaubernden Adventskalender mit Engeln und Wichteln machen können.


Tontopfwichtel und Tontopfengel

Dieses Material reicht für 12 große Wichtel, 6 kleine Wichtel, 3 große Engel und 3 kleine Engel. Also genug für 24 „Türchen“, wie es sich für einen Adventskalender gehört.

Unsere „Türchen“ setzen sich wie folgt zusammen:

Großer Wichtel: 1 Tontopf mit 8 cm Ø.

Kleiner Wichtel: 1 Tontopf mit 4,5 cm Ø.

Kleiner Engel: 1 Tontopf mit 4,5 cm Ø.

Großer Engel: 1 Tontopf mit 4,5 cm Ø und 1 Tontopf mit 3,5 cm Ø.


1


Drucken Sie die Vorlagen aus und schneiden Sie die Schablonen für die Wichtelmützen, die Engelsflügel und die Sternmanschette der Engel aus.


2



Für besonders leuchtende Farben ist es praktisch, alle Tontöpfe komplett mit weißer Acrylfarbe zu grundieren.


3



Für die Wichtel brauchen Sie 12 große und 6 mittlere Tontöpfe, die noch farbig bemalt werden. Bemalen Sie die Töpfe in Grün, Türkis, Rosa oder Blau. Die Ränder bekommen einen zweiten Anstrich mit weißer Acrylfarbe.

Tipp: Wenn Sie die Acrylfarbe mit einem Schaumstempel aufstupfen, wird der Farbauftrag besonders deckend.

Die restlichen mittleren und kleinen Tontöpfchen für die Engel erhalten auch einen zweiten, deckenden Anstrich in weiß.


4



Für die Wichtelköpfe bemalen Sie die Styroporkugeln mit Acrylfarbe in Apricot. Auch hier sind Schaumstempel besonders gut geeignet.

Tipp: Die Styroporkugeln lassen sich besonders gut bemalen, wenn Sie sie davor auf einen Schachlikspieß stecken.


5



Für Ihren Tontopf-Adventskalender benötigen Sie 12x die Styroporkugel mit 6 cm Ø und 6x die Styroporkugel mit 4 cm Ø.


6



Die Tontöpfchen bekommen einen flauschigen Rand. Schneiden Sie dafür Streifen aus Volumenvlies:

12 Streifen mit den Maßen: 27 cm x 2 cm

12 Streifen mit den Maßen: 16 cm x 1,5 cm


7



Kleben Sie die Streifen aus Volumenvlies mit doppelseitigem Klebeband an den Rand der Tontöpfchen für die Wichtel. Die übrigen Streifen benötigen Sie später noch für die Engel.


8



Jetzt bekommen Ihre Wichtel noch kleine Deckel aus Filz. So sind die kleinen Überraschungen im Adventskalender davor geschützt, zu früh entdeckt zu werden.

Schneiden Sie aus dem weißen Textilfilz 12 Kreise mit einem Ø von 7,5 cm und 6 Kreise mit einem Ø von 4,3 cm.

Probieren Sie die Größen der Deckel am besten aus und passen Sie sie den Tontöpfchen an.


9



Kleben Sie die Filzkreise dann mit doppelseitigem Klebeband auf dem Volumenvlies fest. Benutzen Sie die Kreise als Schablone und schneiden Sie den gleichen Kreis aus Volumenvlies zu.


10



Die bemalten Wichtelköpfe befestigen Sie mit Heißkleber in der Mitte des Deckels auf dem Volumenvlies.


11



Unsere Wichtel benötigen natürlich noch lustige Mützen: Aus dem Bastelfilz bekommen Sie aus jeder Farbe zwei große und drei kleine Mützen heraus. Fixieren Sie die Vorlage mit Stecknadeln auf dem Bastelfilz und schneiden Sie Ihre Wichtelmützen aus.


12



Um die Filzdreiecke zu einer Mütze zu schließen haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können die Längsseite der Dreiecke mit Bastelkleber zusammenkleben und trocknen lassen. Oder Sie Nähen die Keile schnell mit einer schmalkantigen Naht zusammen und drehen die Mütze um – so verschwindet die Naht nach innen.


13



Wenn die Mützen nach dem Kleben trocken sind, machen Sie in die spitzen Mützen noch einen lustigen Knoten. Schlagen Sie den Mützenrand noch nach innen ein. Jetzt haben Ihre Adventskalender-Wichtel eine hübsche Kopfbedeckung.


14



Als i-Tüpfchelchen malen Sie den Wichteln jetzt noch ein Gesicht auf. Setzen Sie mit einem weißen Lackmarker noch einen Lichtpunkt in die schwarzen Pupillen, so wirken die Gesichter besonders lebendig. Kleben Sie Ihren Wichteln jetzt mit etwas Heißkleber die Mützen am Kopf fest. Wenn Sie wollen können Sie noch aus schmalen Filzstreifen Schals für einen Teil Ihres Adventskalender-Wichtel zuschneiden und sie ihnen als Schal umbinden.

Schneiden Sie jetzt noch kleine Sterne aus Filz aus und kleben Sie sie auf – und natürlich dürfen die Zahlen für den Adventskalender nicht fehlen! Stanzen Sie sie mit dem Zahlenlocher aus Papier aus und kleben Sie sie auf. Und wenn Sie ein paar von Ihren Wichteln noch eine Pudelmütze aufsetzen wollen: Kleben Sie mit Heißkleber noch Pompons an die Mützenspitze.

Der erste Teil vom Tontopf-Adventskalender ist jetzt fertig.


15



Für die anderen 6 „Türchen“ basteln wir Tontopf-Engel.

Kleben Sie mit Heißkleber für die größeren Engel das kleine Tontöpfchen mit 3 cm Ø auf den mittleren Tontopf mit 4,5 cm Ø.


16



Schneiden Sie aus einem Rest vom weißen Textilfilz 6x die Stern-Manschette aus.


17



Unsere Adventskalender-Engel brauchen natürlich auch Flügel! Nehmen Sie die Vorlage, befestigen Sie sie mit Stecknadeln am Volumenvlies und schneiden Sie um die Vorlage herum die Flügel aus. Für unseren Adventskalender benötigen Sie 3x die großen und 3x die kleinen Engelsflügel.


18



Damit die Adventskalender-Engel einen schönen Rock haben bekleben Sie den unteren Rand der Tontöpfe mit Streifen aus Volumenvlies. Sie sollten ohnehin noch welche vom Wichtelbasteln übrig haben.


19



Mit Heißkleber die Sterne auf der Oberseite der Tontöpfchen festkleben.


20



Auf die Sterne kommen die Engelsköpfe.


21



Unsere Engel benötigen natürlich einen Heiligenschein! Verdrehen Sie dafür zwei 20 cm lange Stücke Aludraht miteinander.


22



Biegen Sie den verdrehten Draht mittig zu einem Kreis. Die Größe ist abhängig von der Größe des Kopfes – probieren Sie die Größe einfach zwischendrin aus. Wenn alles passt, verkreuzen Sie die Drahtenden noch einmal auf ca. 3 cm miteinander und biegen Sie den verdrehten Teil leicht nach innen.


23



Stechen Sie mit einer dicken Nadel oben in den Engelskopf ein Loch. In dieses Loch können Sie jetzt den Heiligenschein stecken und mit etwas Heißkleber fixieren. Jetzt fehlen nur noch die Flügel und die Zahlen. Kleben Sie beides auch einfach mit Heißkleber an die Tontöpfchen.


24



Fertig sind eure 24 „Türchen“ bestehend aus Tontopf-Wichteln und Tontopf-Engel. Ist das nicht ein süßer Adventskalender? Verstecken Sie jetzt einfach kleine Aufmerksamkeiten oder Süßes in den Tontöpfen und schon kann der 1. Dezember kommen!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand