Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastelanleitung: Engel aus Weihnachtskugeln

Bastelanleitung: Engel aus Weihnachtskugeln

Anleitung
Bastelanleitung: Engel aus Weihnachtskugeln

Zu Weihnachten fliegen die Engel wieder in Ihr Zuhause! Unsere Engel aus Weihnachtskugeln haben ein schönes glänzendes Gewand und kommen mit den flauschigen Federflügeln ganz elegant daher. Damit sind die kugelrunden Engelchen eine echte Zierde für Ihre Adventsdeko in Tannenzweigen, im Fenster oder als Geschenkanhänger.


Engel aus Weihnachtskugeln


1



Die Köpfe Ihrer Engel sind aus Wattekugeln. Bemalen Sie die Kugeln mit einem Ø von ca. 2,5 und 4 cm mit einer Farbmischung aus Acrylfarbe in Creme und Hellgrau. Zum Bemalen und Trocknen lassen ist es besonders praktisch, wenn Sie die Kugeln auf einen Schaschlikspieß stecken.


2



Während die Wattekugeln trocknen basteln Sie den Heiligenschein für die Engel aus Weihnachtskugeln. Schneiden Sie dafür zwei lange Stücke Aludraht und beginnen diese gleichmäßig miteinander zu verdrehen.

Tipp: Zum Schneiden von Aludraht benutzen wir unsere Bastelschere mit dem Drahtschneider.


3



Drehen Sie die beiden Drahtstücke bis ganz zum Ende ein. Aus dieser „Drahtkordel“ entstehen die Heiligenscheine für Ihre Engel aus Weihnachtskugeln.


4



Schneiden Sie für den großen Engel ein Stück ca. 13 cm lang vom verdrehten Draht ab und biegen mittig einen Kreis. Die Größe ist abhängig von der Wattekugel, also einfach probieren. Wenn Sie die passende Größe gefunden haben, verkreuzen Sie die Drahtenden.


5



Dann werden die Drahtenden ca. 1,5 cm lang miteinander verdreht. Den überschüssigen Draht schneiden Sie ab. Der verdrehte Teil wird leicht nach innen gebogen.


6



In die Unterseite der Wattekugel schneiden Sie vorsichtig mit dem Präzisionsmesser einen Kreis, der dem Durchmesser der Aufhängung der Weihnachtskugel entspricht und ca. 5 mm tief ist.


7



In diese Vertiefung wird später die Weihnachtskugel eingeklebt.


8



Jetzt bringen Sie die Aufhängung am Kopf an. Dazu nehmen Sie ein farblich passendes Häkel-oder Stickgarn und fädeln beide Fadenenden in die Nadel. Stechen Sie mittig oben in den Kopf ein und ziehen die beiden Fadenenden durch die Wattekugel.


9



Ziehen Sie den Faden soweit durch die Wattekugel bis Sie die gewünschte Länge für die Aufhängung erhalten. Dann die Fadenenden verknoten und den Rest abschneiden.


10



Von der Weihnachtskugel die metallene Aufhängung herausziehen.


11



In die Vertiefung am Kopf etwas Heißkleber geben und die Weihnachtskugel einkleben. Der Aufhänge-Faden wird gleichzeitig mit fest geklebt.


12



Um den Heiligenschein am Kopf anzubringen, stechen Sie mit der Nadel neben der Aufhängung ein Loch vor.


13



In dieses Loch drehen Sie dann den Heiligenschein. Da der Aludraht leicht biegsam ist können Sie diesen jetzt noch nachformen und anpassen.


14



Zum Schluss noch die Federn einkürzen und als Flügel am Übergang vom Körper zum Kopf ankleben.


15



Die kleinen Engel werden genauso gearbeitet wie der Große.



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Engel aus Weihnachtskugeln

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Engel aus Weihnachtskugeln


Zu Weihnachten fliegen die Engel wieder in Ihr Zuhause! Unsere Engel aus Weihnachtskugeln haben ein schönes glänzendes Gewand und kommen mit den flauschigen Federflügeln ganz elegant daher. Damit sind die kugelrunden Engelchen eine echte Zierde für Ihre Adventsdeko in Tannenzweigen, im Fenster oder als Geschenkanhänger.


Engel aus Weihnachtskugeln


1



Die Köpfe Ihrer Engel sind aus Wattekugeln. Bemalen Sie die Kugeln mit einem Ø von ca. 2,5 und 4 cm mit einer Farbmischung aus Acrylfarbe in Creme und Hellgrau. Zum Bemalen und Trocknen lassen ist es besonders praktisch, wenn Sie die Kugeln auf einen Schaschlikspieß stecken.


2



Während die Wattekugeln trocknen basteln Sie den Heiligenschein für die Engel aus Weihnachtskugeln. Schneiden Sie dafür zwei lange Stücke Aludraht und beginnen diese gleichmäßig miteinander zu verdrehen.

Tipp: Zum Schneiden von Aludraht benutzen wir unsere Bastelschere mit dem Drahtschneider.


3



Drehen Sie die beiden Drahtstücke bis ganz zum Ende ein. Aus dieser „Drahtkordel“ entstehen die Heiligenscheine für Ihre Engel aus Weihnachtskugeln.


4



Schneiden Sie für den großen Engel ein Stück ca. 13 cm lang vom verdrehten Draht ab und biegen mittig einen Kreis. Die Größe ist abhängig von der Wattekugel, also einfach probieren. Wenn Sie die passende Größe gefunden haben, verkreuzen Sie die Drahtenden.


5



Dann werden die Drahtenden ca. 1,5 cm lang miteinander verdreht. Den überschüssigen Draht schneiden Sie ab. Der verdrehte Teil wird leicht nach innen gebogen.


6



In die Unterseite der Wattekugel schneiden Sie vorsichtig mit dem Präzisionsmesser einen Kreis, der dem Durchmesser der Aufhängung der Weihnachtskugel entspricht und ca. 5 mm tief ist.


7



In diese Vertiefung wird später die Weihnachtskugel eingeklebt.


8



Jetzt bringen Sie die Aufhängung am Kopf an. Dazu nehmen Sie ein farblich passendes Häkel-oder Stickgarn und fädeln beide Fadenenden in die Nadel. Stechen Sie mittig oben in den Kopf ein und ziehen die beiden Fadenenden durch die Wattekugel.


9



Ziehen Sie den Faden soweit durch die Wattekugel bis Sie die gewünschte Länge für die Aufhängung erhalten. Dann die Fadenenden verknoten und den Rest abschneiden.


10



Von der Weihnachtskugel die metallene Aufhängung herausziehen.


11



In die Vertiefung am Kopf etwas Heißkleber geben und die Weihnachtskugel einkleben. Der Aufhänge-Faden wird gleichzeitig mit fest geklebt.


12



Um den Heiligenschein am Kopf anzubringen, stechen Sie mit der Nadel neben der Aufhängung ein Loch vor.


13



In dieses Loch drehen Sie dann den Heiligenschein. Da der Aludraht leicht biegsam ist können Sie diesen jetzt noch nachformen und anpassen.


14



Zum Schluss noch die Federn einkürzen und als Flügel am Übergang vom Körper zum Kopf ankleben.


15



Die kleinen Engel werden genauso gearbeitet wie der Große.



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand