Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastelanleitung: Osterei mit 3D-Technik als Blumenstecker

Bastelanleitung: Osterei mit 3D-Technik als Blumenstecker

Anleitung
Bastelanleitung: Osterei mit 3D-Technik als Blumenstecker
Osterei mit 3D-Technik als Blumenstecker


1



Bevor Sie mit dem Begipsen des Kunststoff-Eies beginnen, schneiden Sie die Gipsbinde in unterschiedlich große Stücke. Stellen Sie auch eine Schale mit Wasser bereit.


2



Das komplette Kunststoff-Ei wird mit Gipsbinden belegt. Dafür werden die Gipsbinden-Stücke ganz kurz in das Wasser getaucht, anschließend auf das Kunststoff-Ei gelegt und mit den Fingern glatt gestrichen. Achten Sie darauf, dass Sie überlappend arbeiten und die einzelnen Teile der Gipsbinde übereinander liegen.

Vor dem weiteren Verarbeiten gut trocknen lassen!


3



Jetzt grundieren Sie ein Blatt Prägefolie mit weißer Acrylfarbe und schneiden einzelne Motive, die Sie später für die 3D-Technik benötigen, aus der Serviette grob aus. Die oberste bedruckte Lage der Serviette lösen Sie ab und kleben sie mit Serviettenkleber auf die Prägefolie.

Trocknen lassen!


4



Schneiden Sie Ihre 3D-Motive sauber aus der Prägefolie aus. Sehr gut geeignet hierfür ist eine Pinzettenschere.

Hier sehen Sie, welche Teile des Hasen Sie ausschneiden müssen, um diesen in der 3D-Technik zu arbeiten.

Dann prägen Sie die Motive mit Prägestiften auf der Prickelmatte oder einer anderen weichen Unterlage aus. Zuerst ziehen Sie die Konturen auf der Vorderseite mit einem kleineren Prägestift nach. Anschließend drehen Sie das Motiv um und prägen die Flächen mit einem größeren Prägestift aus.


5



Beim Hasen setzen Sie die einzelnen Teile mit Silikonkleber übereinander.

Tipp: Für das Aufkleben der kleinen Teile ist eine Pinzette sehr hilfreich.


6



Durch die Masse, die der Silikonkleber mitbringt, liegen die Einzelzeile nicht direkt auf dem Hasen-Motiv auf. So entsteht ein sehr schöner 3D-Effekt. Die anderen Motive aus Schritt 3 arbeiten Sie genauso.


7



Für das Gestalten des Eies brauchen Sie noch ein weiteres Blütenranken-Motiv. Reißen Sie dieses vorsichtig aus der Serviette und trennen die oberste, bedruckte Lage ab.

Wichtig! Wenn Sie das Motiv vorsichtig aus der Serviette reißen und nicht schneiden, werden die Übergänge schöner. Das Motiv wird so mit dem Hintergrund des Eis verblendet und man sieht die Kante nicht so stark.


8



Dieses Motiv kleben Sie mit dem Serviettenkleber auf Ihr getrocknetes Gips-Ei.


9



Kleben Sie ein Stück Rupfenband mit doppelseitigem Klebeband oder ein wenig Heißkleber einmal um das Ei. Anschließend wickeln Sie das Karoband um das Ei. Die Enden können Sie mit kleinen Stecknadeln ohne Kopf fixieren.


10



Über dem Karoband befestigen Sie die hellgrüne Filzwolle.


11



Die auf der Prägefolie in 3D-Technik gearbeitete Blütenranke kleben Sie jetzt mit Silikonkleber auf das Grundmotiv auf. Lassen Sie das 3D-Motiv unten etwas über das Band stehen, das macht den 3D-Effekt noch hübscher.


12



Anschließend wird das Ei fertig dekoriert: Die Filzwolle wickeln Sie noch ein- bis zweimal um das Ei und verknoten sie. Den 3D-Hasen und die weiteren kleinen Einzelteile kleben Sie mit Silikonkleber auf.

Zum Schluss stecken Sie das Ei auf den Stab, binden aus den restlichen Bändern eine schöne Schleife und befestigen diese an dem Übergang vom Ei zum Stab mit einem Rest Draht oder Heißkleber.

Fertig! Jetzt können Sie den schönen Osterstab in einer Vase dekorieren oder zu einer Pflanze in den Topf stecken.



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Osterei mit 3D-Technik als Blumenstecker

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Osterei mit 3D-Technik als Blumenstecker

Osterei mit 3D-Technik als Blumenstecker


1



Bevor Sie mit dem Begipsen des Kunststoff-Eies beginnen, schneiden Sie die Gipsbinde in unterschiedlich große Stücke. Stellen Sie auch eine Schale mit Wasser bereit.


2



Das komplette Kunststoff-Ei wird mit Gipsbinden belegt. Dafür werden die Gipsbinden-Stücke ganz kurz in das Wasser getaucht, anschließend auf das Kunststoff-Ei gelegt und mit den Fingern glatt gestrichen. Achten Sie darauf, dass Sie überlappend arbeiten und die einzelnen Teile der Gipsbinde übereinander liegen.

Vor dem weiteren Verarbeiten gut trocknen lassen!


3



Jetzt grundieren Sie ein Blatt Prägefolie mit weißer Acrylfarbe und schneiden einzelne Motive, die Sie später für die 3D-Technik benötigen, aus der Serviette grob aus. Die oberste bedruckte Lage der Serviette lösen Sie ab und kleben sie mit Serviettenkleber auf die Prägefolie.

Trocknen lassen!


4



Schneiden Sie Ihre 3D-Motive sauber aus der Prägefolie aus. Sehr gut geeignet hierfür ist eine Pinzettenschere.

Hier sehen Sie, welche Teile des Hasen Sie ausschneiden müssen, um diesen in der 3D-Technik zu arbeiten.

Dann prägen Sie die Motive mit Prägestiften auf der Prickelmatte oder einer anderen weichen Unterlage aus. Zuerst ziehen Sie die Konturen auf der Vorderseite mit einem kleineren Prägestift nach. Anschließend drehen Sie das Motiv um und prägen die Flächen mit einem größeren Prägestift aus.


5



Beim Hasen setzen Sie die einzelnen Teile mit Silikonkleber übereinander.

Tipp: Für das Aufkleben der kleinen Teile ist eine Pinzette sehr hilfreich.


6



Durch die Masse, die der Silikonkleber mitbringt, liegen die Einzelzeile nicht direkt auf dem Hasen-Motiv auf. So entsteht ein sehr schöner 3D-Effekt. Die anderen Motive aus Schritt 3 arbeiten Sie genauso.


7



Für das Gestalten des Eies brauchen Sie noch ein weiteres Blütenranken-Motiv. Reißen Sie dieses vorsichtig aus der Serviette und trennen die oberste, bedruckte Lage ab.

Wichtig! Wenn Sie das Motiv vorsichtig aus der Serviette reißen und nicht schneiden, werden die Übergänge schöner. Das Motiv wird so mit dem Hintergrund des Eis verblendet und man sieht die Kante nicht so stark.


8



Dieses Motiv kleben Sie mit dem Serviettenkleber auf Ihr getrocknetes Gips-Ei.


9



Kleben Sie ein Stück Rupfenband mit doppelseitigem Klebeband oder ein wenig Heißkleber einmal um das Ei. Anschließend wickeln Sie das Karoband um das Ei. Die Enden können Sie mit kleinen Stecknadeln ohne Kopf fixieren.


10



Über dem Karoband befestigen Sie die hellgrüne Filzwolle.


11



Die auf der Prägefolie in 3D-Technik gearbeitete Blütenranke kleben Sie jetzt mit Silikonkleber auf das Grundmotiv auf. Lassen Sie das 3D-Motiv unten etwas über das Band stehen, das macht den 3D-Effekt noch hübscher.


12



Anschließend wird das Ei fertig dekoriert: Die Filzwolle wickeln Sie noch ein- bis zweimal um das Ei und verknoten sie. Den 3D-Hasen und die weiteren kleinen Einzelteile kleben Sie mit Silikonkleber auf.

Zum Schluss stecken Sie das Ei auf den Stab, binden aus den restlichen Bändern eine schöne Schleife und befestigen diese an dem Übergang vom Ei zum Stab mit einem Rest Draht oder Heißkleber.

Fertig! Jetzt können Sie den schönen Osterstab in einer Vase dekorieren oder zu einer Pflanze in den Topf stecken.



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand