Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastelanleitung: Beton-Eierhalter

Bastelanleitung: Beton-Eierhalter

Anleitung
Bastelanleitung: Beton-Eierhalter
So stabile Eierbecher hatten Sie noch nie! Unsere Beton-Eierhalter beweisen aber, dass das schwere Material als Eierbecher in Pastelltönen ganz leicht und mit einer frühlingshaften Frische daherkommen kann. Unsere Beton-Eierhalter zaubern doch direkt fröhliche Stimmung auf den Tisch und sind dazu noch ganz leicht gebastelt. Wenn Sie also noch ein Dekorations-Highlight für den Osterbrunch benötigen: Betonieren Sie einfach drauf los!


Beton-Eierhalter


1



Bevor Sie mit dem Betonieren beginnen, stellen Sie sich alle Materialien bereit, die Sie zum Mischen und Gießen des Kreativ-Betons benötigen.


2



Streichen Sie zuerst die halben Kunststoffeier mit Speiseöl aus. Eine dünne Schicht ist ausreichend. Die kleine halbe Kunststoff-Kugel wird an der Außenseite auch dünn mit Öl bestrichen.


3



Pro Eierbecher aus Beton benötigen Sie ca. 200 g Kreativbeton. Mischen Sie sich die Masse nach der Packungsanleitung zusammen: Wiegen Sie den Beton und das Wasser ab und achten Sie darauf, dass Sie das angegebene Mischverhältnis berücksichtigen.


4



Füllen Sie den angemischten Beton bis 1,5 cm unter den Rand des Kunststoffeies. Damit das Ei nicht umkippt und Sie gut arbeiten können, können Sie das Kunststoff-Ei auf einem Tontöpfchen positionieren.


5



Jetzt müssen wir noch dafür sorgen, dass in unserem Beton-Ei eine Vertiefung für das Osterei entsteht. Dafür befüllen wir die halbe Kunststoffkugel mit Granulat. Das macht die Kugel schwerer und Sie können sie stabil in die Betonmasse setzen. Wenn Sie die halbe Kugel in die Masse gesetzt haben richten Sie sie aus und fixieren Sie sie über Kreuz mit Klebeband. Die Betonmasse sollte jetzt über Nacht trocknen.

Wichtig! Das Kunststoff-Ei muss waagerecht ausgerichtet sein, damit es später nicht zu sehr nach vorne kippt.


6



Am nächsten Tag können Sie Ihr Beton-Ei aus der Kunststoffschale lösen und Ihren Beton-Eierbecher vollständig trocknen lassen. Es ist nämlich sehr wichtig, dass der Beton vor dem bemalen mit Kreidefarbe ganz trocken ist.


7



Wenn Ihre Beton-Eierbecher trocken sind können Sie sie nach Belieben mit Kreidefarbe bemalen und mit Spitzentape dekorieren. Die matten Pastelltöne der Kreidefarben passen doch einfach besonders gut zur grauen Betonoberfläche, oder?


8



Fertig! So schnell haben Sie Beton-Eierbecher gegossen. Diese Eierbecher sind doch ein echtes Highlight für den Frühstückstisch, nicht nur für die Osterdekoration!



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Beton-Eierhalter

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Beton-Eierhalter

So stabile Eierbecher hatten Sie noch nie! Unsere Beton-Eierhalter beweisen aber, dass das schwere Material als Eierbecher in Pastelltönen ganz leicht und mit einer frühlingshaften Frische daherkommen kann. Unsere Beton-Eierhalter zaubern doch direkt fröhliche Stimmung auf den Tisch und sind dazu noch ganz leicht gebastelt. Wenn Sie also noch ein Dekorations-Highlight für den Osterbrunch benötigen: Betonieren Sie einfach drauf los!


Beton-Eierhalter


1



Bevor Sie mit dem Betonieren beginnen, stellen Sie sich alle Materialien bereit, die Sie zum Mischen und Gießen des Kreativ-Betons benötigen.


2



Streichen Sie zuerst die halben Kunststoffeier mit Speiseöl aus. Eine dünne Schicht ist ausreichend. Die kleine halbe Kunststoff-Kugel wird an der Außenseite auch dünn mit Öl bestrichen.


3



Pro Eierbecher aus Beton benötigen Sie ca. 200 g Kreativbeton. Mischen Sie sich die Masse nach der Packungsanleitung zusammen: Wiegen Sie den Beton und das Wasser ab und achten Sie darauf, dass Sie das angegebene Mischverhältnis berücksichtigen.


4



Füllen Sie den angemischten Beton bis 1,5 cm unter den Rand des Kunststoffeies. Damit das Ei nicht umkippt und Sie gut arbeiten können, können Sie das Kunststoff-Ei auf einem Tontöpfchen positionieren.


5



Jetzt müssen wir noch dafür sorgen, dass in unserem Beton-Ei eine Vertiefung für das Osterei entsteht. Dafür befüllen wir die halbe Kunststoffkugel mit Granulat. Das macht die Kugel schwerer und Sie können sie stabil in die Betonmasse setzen. Wenn Sie die halbe Kugel in die Masse gesetzt haben richten Sie sie aus und fixieren Sie sie über Kreuz mit Klebeband. Die Betonmasse sollte jetzt über Nacht trocknen.

Wichtig! Das Kunststoff-Ei muss waagerecht ausgerichtet sein, damit es später nicht zu sehr nach vorne kippt.


6



Am nächsten Tag können Sie Ihr Beton-Ei aus der Kunststoffschale lösen und Ihren Beton-Eierbecher vollständig trocknen lassen. Es ist nämlich sehr wichtig, dass der Beton vor dem bemalen mit Kreidefarbe ganz trocken ist.


7



Wenn Ihre Beton-Eierbecher trocken sind können Sie sie nach Belieben mit Kreidefarbe bemalen und mit Spitzentape dekorieren. Die matten Pastelltöne der Kreidefarben passen doch einfach besonders gut zur grauen Betonoberfläche, oder?


8



Fertig! So schnell haben Sie Beton-Eierbecher gegossen. Diese Eierbecher sind doch ein echtes Highlight für den Frühstückstisch, nicht nur für die Osterdekoration!



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand