buttinette verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie unseren Shop weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastelanleitung: Teebox Safari mit Kork basteln

Bastelanleitung: Teebox Safari mit Kork basteln

Anleitung
Bastelanleitung: Teebox Safari mit Kork basteln
Kork ist so ein vielseitiges Produkt! Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Korkpapier eine Teebox ganz im Safari-Stil basteln können. Elefanten, Zebras und weitere tolle Naturmaterialien wie Bast und Kokosschalen – da zieht doch gleich ein Hauch von Afrika in Ihre Küche mit ein.


Teebox Safari mit Kork basteln


1



In unserem Korkpapier-Set finden Sie 3 Blätter Kork-Papier mit verschiedenen Kork-Mustern. Bevor Sie anfangen zu basteln, müssen Sie festlegen, welches der drei Blätter Sie für welche Aufgabe verwenden. Ein Blatt wird für den Deckel genutzt, das zweite Blatt für die Streifen, die um den Deckel herum gehen. Das Dritte benutzen Sie, um die Safari-Motive aufzuschablonieren.

Wichtig: Diese Aufteilung müssen Sie beim basteln beibehalten, weil sonst eine Packung Korkpapier nicht ausreicht.


2



Aus dem zweiten Blatt schneiden Sie die Streifen für den Rand. Die Streifen für den Deckelrand sind 2 cm breit. Insgesamt benötigen Sie eine Länge von 102 cm. Auf das dritte Blatt schablonieren wir später die Safari-Motive.


3



Zum Schablonieren benutzen wir glatte Strukturpaste. Die ist zunächst erst einmal weiß – das hat uns für unsere Safari-Motive nicht so gut gefallen. Das gute ist aber man kann die Strukturpaste einfach mit Acrylfarbe einfärben. Vermischen Sie also die Strukturpaste mit Acrylfarbe in Braun und Schwarz. Wenn Sie die Mischung nicht komplett glatt rühren, entstehen übrigens beim Schablonieren noch besonders schöne Farbeffekte.


4



Beginnen Sie mit dem Deckel für Ihre Teebox. Besprühen Sie die Rückseite der Schablone mit den Safari-Motiven dünn mit Haftspray und lassen Sie es antrocknen. Dann legen Sie die Schablone auf das Korkpapier, das Sie für den Deckel ausgesucht haben. Die Schablone liegt richtig, wenn der Elefant unten links ca. 3 cm vom unteren Rand entfernt aufliegt. Kleben Sie dann den Rest der Schablone mit Malerkrepp ab und schablonieren Sie sich Strukturpaste mit einem Spachtel auf.


5



Entfernen Sie die Schablone vorsichtig sofort nach dem Auftragen. Es ist wichtig, dass Sie sie nach oben abheben ohne zu verrutschen. Nach dem Schablonieren reinigen Sie die Schablone gleich unter fließendem Wasser. So verhindern Sie, dass Sie bei weiteren Motiven das Korkpapier aus Versehen verunreinigen.


6



Trocknen Sie die Schablone ab und besprühen Sie sie auf der Rückseite wieder dünn mit Haftspray. Schablonieren Sie auf das dritte Blatt Korkpapier weitere Safari-Motive.


7



Von dem Blatt Korkpapier, aus dem Sie die Streifen für den Deckelrand geschnitten haben, ist noch etwas übrig. Schneiden Sie sich davon noch ein Stück mit den Maßen 3,5 cm x 19,7 cm zu und schablonieren Sie mittig die drei Pfeilornamente auf.


8



Dann schneiden Sie ein Stück Korkpapier auf 12,5 cm x 19,7 cm zu und spachteln komplett die farbige Strukturpaste auf. Wenn die Strukturpaste trocken ist, schneiden Sie daraus drei Streifen. Der erste Streifen ist 5,5 cm breit und 19,7 cm lang. Die zwei anderen Streifen sind jeweils 3,5 cm breit und ca. 10 cm lang.


9



Wenn die restlichen Motive trocken sind, schneiden Sie sie auch aus.


10



Die zwei Herzen kleben Sie mit  3D-Klebeband auf einen Rest Korkpapier.


11



Dann schneiden Sie sie mit einem Abstand von ca. 0,5 cm aus. So bekommt das Herz nochmal einen Rand aus Korkpapier.


12



Legen Sie jetzt das Korkpapier mit dem Elefanten auf den Deckel und passen Sie es in der Höhe noch etwas an. Messen Sie dann von links, der Elefantenseite, 22 cm ab und schneiden Sie das Korkpapier einmal längs durch.


13



Jetzt werden unsere tollen Deko-Elemente aus Korkpapier auf der Teebox arrangiert: Streichen Sie den Deckel der Teebox mit Bastelkleber ein und kleben Sie das Korkpapier rechts und links bündig auf. So bleibt dazwischen ein kleiner Spalt.


14



Auf den Spalt kleben Sie jetzt den größeren der drei Streifen, die Sie vollständig mit Strukturpaste bestrichen haben.


15



Auf den dunklen Streifen kommt jetzt der schmalere Streifen aus Korkpapier mit den Pfeilornamenten. Kleben Sie ihn mit 3D-Klebeband mittig auf. So entsteht rechts eine hübsche Bordüre.


16



Bevor Sie die Randstreifen aus Kork festkleben können, müssen Sie die Scharniere am Deckel abnehmen. Kleben Sie die Korkstreifen mit Bastelkleber fest, lassen Sie alles gut trocknen und schrauben Sie die Scharniere wieder fest.

Während der Kleber trocknet, können Sie zum Beispiel noch Kokosschalen zwischen die Pfeile auf der Bordüre kleben.


17



Kleben Sie jetzt eines von Ihren Zebras mit 3D-Klebeband nur am Körper und den Beinen vorne rechts auf Ihre Teebox. So läuft es quasi auf den Elefanten auf dem Deckel zu.


18



Auf die linke Seite der Teebox kommt einer der beiden übrigen dunklen Streifen. Kleben Sie ihn mit Bastelkleber um die linke Ecke.


19



Kleben Sie auf den Streifen eines der Kork-Herzen mit 3D-Klebeband auf. Durch diese Lagen wirkt die Dekoration auf unserer Teebox im Safari-Look besonders plastisch.


20



Jetzt fehlt nur noch etwas Steppengras! Wickeln Sie dafür ein Stück Bast in Schlaufen und kleben ihn auf der Rückseite von einem Stück Kokosschale fest.


21



Schneiden Sie dann die überstehenden Schlaufen unten ab. Die Schlaufen, die nach oben überstehen, schneiden Sie auf und kürzen sie etwas ein.


22



Unser Naturbast ist an manchen Stellen etwas breiter. Wenn Sie also ein paar dickere Baststreifen erwischen, schneiden Sie sie einfach von oben ein und fächern sie auf.


23



Mit den Kokosschalen und dem Naturbast verleihen Sie der Teebox dann den letzten Schliff: Kleben Sie sie am unteren Rand der Teebox mit Heißkleber fest. Gestalten Sie auch die linke Seite der Teebox mit einem Zebra, Kokosschalen und „Steppengras“.


24



Auf die rechte Seite der Teebox kommt der letzte dunkle Streifen und das andere Herz. Etwas Bast und Kokosschalen können natürlich auch hier nicht schaden.


25



Auch der Elefant auf dem Deckel bekommt noch ein bisschen Steppengras und „Felsen“ aus Kokosschalen – und schon können Sie Ihre Teebox bestücken und eine Tasse von Ihrem Lieblingstee machen!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Teebox Safari mit Kork basteln

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Die Anleitung befindet sich in diesem Buch/Heft und kann in Schritt 4 mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Teebox Safari mit Kork basteln

Kork ist so ein vielseitiges Produkt! Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Korkpapier eine Teebox ganz im Safari-Stil basteln können. Elefanten, Zebras und weitere tolle Naturmaterialien wie Bast und Kokosschalen – da zieht doch gleich ein Hauch von Afrika in Ihre Küche mit ein.


Teebox Safari mit Kork basteln


1



In unserem Korkpapier-Set finden Sie 3 Blätter Kork-Papier mit verschiedenen Kork-Mustern. Bevor Sie anfangen zu basteln, müssen Sie festlegen, welches der drei Blätter Sie für welche Aufgabe verwenden. Ein Blatt wird für den Deckel genutzt, das zweite Blatt für die Streifen, die um den Deckel herum gehen. Das Dritte benutzen Sie, um die Safari-Motive aufzuschablonieren.

Wichtig: Diese Aufteilung müssen Sie beim basteln beibehalten, weil sonst eine Packung Korkpapier nicht ausreicht.


2



Aus dem zweiten Blatt schneiden Sie die Streifen für den Rand. Die Streifen für den Deckelrand sind 2 cm breit. Insgesamt benötigen Sie eine Länge von 102 cm. Auf das dritte Blatt schablonieren wir später die Safari-Motive.


3



Zum Schablonieren benutzen wir glatte Strukturpaste. Die ist zunächst erst einmal weiß – das hat uns für unsere Safari-Motive nicht so gut gefallen. Das gute ist aber man kann die Strukturpaste einfach mit Acrylfarbe einfärben. Vermischen Sie also die Strukturpaste mit Acrylfarbe in Braun und Schwarz. Wenn Sie die Mischung nicht komplett glatt rühren, entstehen übrigens beim Schablonieren noch besonders schöne Farbeffekte.


4



Beginnen Sie mit dem Deckel für Ihre Teebox. Besprühen Sie die Rückseite der Schablone mit den Safari-Motiven dünn mit Haftspray und lassen Sie es antrocknen. Dann legen Sie die Schablone auf das Korkpapier, das Sie für den Deckel ausgesucht haben. Die Schablone liegt richtig, wenn der Elefant unten links ca. 3 cm vom unteren Rand entfernt aufliegt. Kleben Sie dann den Rest der Schablone mit Malerkrepp ab und schablonieren Sie sich Strukturpaste mit einem Spachtel auf.


5



Entfernen Sie die Schablone vorsichtig sofort nach dem Auftragen. Es ist wichtig, dass Sie sie nach oben abheben ohne zu verrutschen. Nach dem Schablonieren reinigen Sie die Schablone gleich unter fließendem Wasser. So verhindern Sie, dass Sie bei weiteren Motiven das Korkpapier aus Versehen verunreinigen.


6



Trocknen Sie die Schablone ab und besprühen Sie sie auf der Rückseite wieder dünn mit Haftspray. Schablonieren Sie auf das dritte Blatt Korkpapier weitere Safari-Motive.


7



Von dem Blatt Korkpapier, aus dem Sie die Streifen für den Deckelrand geschnitten haben, ist noch etwas übrig. Schneiden Sie sich davon noch ein Stück mit den Maßen 3,5 cm x 19,7 cm zu und schablonieren Sie mittig die drei Pfeilornamente auf.


8



Dann schneiden Sie ein Stück Korkpapier auf 12,5 cm x 19,7 cm zu und spachteln komplett die farbige Strukturpaste auf. Wenn die Strukturpaste trocken ist, schneiden Sie daraus drei Streifen. Der erste Streifen ist 5,5 cm breit und 19,7 cm lang. Die zwei anderen Streifen sind jeweils 3,5 cm breit und ca. 10 cm lang.


9



Wenn die restlichen Motive trocken sind, schneiden Sie sie auch aus.


10



Die zwei Herzen kleben Sie mit  3D-Klebeband auf einen Rest Korkpapier.


11



Dann schneiden Sie sie mit einem Abstand von ca. 0,5 cm aus. So bekommt das Herz nochmal einen Rand aus Korkpapier.


12



Legen Sie jetzt das Korkpapier mit dem Elefanten auf den Deckel und passen Sie es in der Höhe noch etwas an. Messen Sie dann von links, der Elefantenseite, 22 cm ab und schneiden Sie das Korkpapier einmal längs durch.


13



Jetzt werden unsere tollen Deko-Elemente aus Korkpapier auf der Teebox arrangiert: Streichen Sie den Deckel der Teebox mit Bastelkleber ein und kleben Sie das Korkpapier rechts und links bündig auf. So bleibt dazwischen ein kleiner Spalt.


14



Auf den Spalt kleben Sie jetzt den größeren der drei Streifen, die Sie vollständig mit Strukturpaste bestrichen haben.


15



Auf den dunklen Streifen kommt jetzt der schmalere Streifen aus Korkpapier mit den Pfeilornamenten. Kleben Sie ihn mit 3D-Klebeband mittig auf. So entsteht rechts eine hübsche Bordüre.


16



Bevor Sie die Randstreifen aus Kork festkleben können, müssen Sie die Scharniere am Deckel abnehmen. Kleben Sie die Korkstreifen mit Bastelkleber fest, lassen Sie alles gut trocknen und schrauben Sie die Scharniere wieder fest.

Während der Kleber trocknet, können Sie zum Beispiel noch Kokosschalen zwischen die Pfeile auf der Bordüre kleben.


17



Kleben Sie jetzt eines von Ihren Zebras mit 3D-Klebeband nur am Körper und den Beinen vorne rechts auf Ihre Teebox. So läuft es quasi auf den Elefanten auf dem Deckel zu.


18



Auf die linke Seite der Teebox kommt einer der beiden übrigen dunklen Streifen. Kleben Sie ihn mit Bastelkleber um die linke Ecke.


19



Kleben Sie auf den Streifen eines der Kork-Herzen mit 3D-Klebeband auf. Durch diese Lagen wirkt die Dekoration auf unserer Teebox im Safari-Look besonders plastisch.


20



Jetzt fehlt nur noch etwas Steppengras! Wickeln Sie dafür ein Stück Bast in Schlaufen und kleben ihn auf der Rückseite von einem Stück Kokosschale fest.


21



Schneiden Sie dann die überstehenden Schlaufen unten ab. Die Schlaufen, die nach oben überstehen, schneiden Sie auf und kürzen sie etwas ein.


22



Unser Naturbast ist an manchen Stellen etwas breiter. Wenn Sie also ein paar dickere Baststreifen erwischen, schneiden Sie sie einfach von oben ein und fächern sie auf.


23



Mit den Kokosschalen und dem Naturbast verleihen Sie der Teebox dann den letzten Schliff: Kleben Sie sie am unteren Rand der Teebox mit Heißkleber fest. Gestalten Sie auch die linke Seite der Teebox mit einem Zebra, Kokosschalen und „Steppengras“.


24



Auf die rechte Seite der Teebox kommt der letzte dunkle Streifen und das andere Herz. Etwas Bast und Kokosschalen können natürlich auch hier nicht schaden.


25



Auch der Elefant auf dem Deckel bekommt noch ein bisschen Steppengras und „Felsen“ aus Kokosschalen – und schon können Sie Ihre Teebox bestücken und eine Tasse von Ihrem Lieblingstee machen!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand