Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
Entdecken Sie unsere WSV Angebote >>

ajax-loader
Bastelanleitung: Gipsschalen und -sterne mit Blattgold

Bastelanleitung: Gipsschalen und -sterne mit Blattgold

Anleitung
Bastelanleitung: Gipsschalen und -sterne mit Blattgold
Ein Hauch von Weihnachten – mit dieser traumhaft schönen Deko aus Gips seid Ihr bestens für das Fest der Liebe gerüstet. Ob als Geschenk oder einfach für Euch selbst – die mit Blattgold verzierten Gipsschalen und -sterne schaffen im Nu ein festliches und edles Ambiente. Und mit einem Teelicht bestückt, leuchten die selbstgebastelten Schalen gleich noch viel intensiver. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachmachen.


Gippschalen und -sterne mit Blattgold


1



Für die Gipsschalen blast Ihr Luftballons in drei unterschiedlichen Größen auf und verknotet die Enden, sodass keine Luft mehr entweichen kann. So groß wie Ihr die Luftballons aufblast, so groß werden anschließend auch die Gipsschalen. Bei uns hat der kleine Luftballon einen Durchmesser von ca. 7,5 cm, der mittelgroße ca. 11,5 cm und der große Luftballon ca. 16,5 cm. Tipp: Stellt die Luftballons in Tontöpfe, so bleiben sie fest stehen und Ihr könnt sie gut bearbeiten.


2



Bereitet Euch auch gleich das Grundgerüst der Sterne vor, damit Ihr später, wenn die Gipsschalen fertig sind, gleich mit dem Gipsen der Sterne weitermachen könnt. Druckt Euch die Vorlage für die Sterne aus und fertigt eine Schablone an. Jetzt braucht Ihr ein Stück von einem festen Karton. Schaut einfach mal in die Papiertonne, da findet Ihr bestimmt etwas Geeignetes. Legt dann die Stern-Schablone auf das Stück Karton und umrandet sie mit einem Stift. Schneidet die Sterne anschließend aus.


3



Beim Gipsen wird es gleich nass und staubig. Legt Euch also eine Arbeitsunterlage bereit. Wir verwenden hier einfach ein Stück Alufolie. Außerdem benötigt Ihr eine Schüssel mit Wasser und die Gipsbinden. Schneidet von der Gipsrolle ca. 8 cm lange Streifen ab. Für die Sterne und die kleinste Gipsschale braucht Ihr auch kleinere Gipsstücke. Schneidet also einige der 8 cm Streifen nochmal quer in der Mitte durch.


4



Dann kann es auch schon mit dem Gipsen losgehen: wir fangen mit den Gipsschalen an. Stellt den Luftballon mit dem Knoten nach unten in den Tontopf, damit Ihr mit der Unterseite beginnen könnt. Taucht die Gipsstreifen Stück für Stück in das Wasser und legt sie nass auf den Luftballon. Verstreicht gleich den vom Wasser gelösten Gips über dem Netz der Gipsbinde. So erhaltet Ihr eine glatte Oberfläche.


5



Dreht dann den Luftballon um und modelliert den oberen Teil der Gipsschale. Zupft jetzt die Kanten der noch trockenen Gipsbinden mit den Fingern etwas fransig. Modelliert dann mit der ausgefransten Kante den Rand der Schale. Schiebt den Gipsrand so hin, dass eine unregelmäßige Kante entsteht.


6



Legt insgesamt ca. drei bis fünf Schichten Gipsbinden übereinander, sodass filigrane, aber stabile Schalen entstehen.


7



Wenn Ihr mit den Schalen fertig seid, geht es mit den Sternen weiter. Legt als Erstes kleine, in Wasser getränkte Gipsstücke zwischen die Zacken und verstreicht diese.


8



Danach umwickelt Ihr die Zacken und den Rest der Sterne, bis sie ganz mit Gipsbinde überzogen sind.

Wenn Ihr mit dem Gipsen fertig seid, ist etwas Geduld gefragt: Lasst die Schalen und Sterne ruhig über Nacht gut durchtrocknen.


9



Wenn die Gipsschalen trocken sind, stecht Ihr mit einer Nadel in die Luftballons und entfernt sie.

Jetzt bekommen die Schalen ihren Glamour verpasst. Als Grundierung tragen wir mit einem Pinsel die Acrylfarbe in Gold auf und lassen sie gut trocknen.


10



Für die Haftung des Blattgoldes streicht Ihr die Anlegemilch dünn auf und lasst sie ca. 20 Minuten antrocknen.


11



Um das Blattmetall anzubringen, reißt Ihr ein größeres Stück vom Blattgold ab und legt es in die Schale. Mit einem weichen und trockenen Pinsel drückt Ihr das Blattgold vorsichtig an. Stück für Stück legt Ihr auf diese Weise das Blattgold an. Überlappende Reste entfernt Ihr einfach mit dem Pinsel.


12



Und schon sind die edlen Schalen aus Gipsbinden fertig.


13



Jetzt könnt Ihr die Gipssterne noch verschönern.

Fädelt dazu auf den champagnerfarbenen Aludraht ein Paar von den goldenen und weißen Perlen auf.


14



Wickelt den Aludraht mit den Perlen mehrmals um den unteren Teil der Sterne.


15



Verzwirbelt die beiden Enden des Aludrahts auf der Rückseite und zwickt den überstehenden Draht ab.


16



Jetzt noch ein paar Teelichter in die Gipsschalen stellen und Ihr habt eine zauberhafte Weihnachtsdeko, die den ganzen Raum in angenehm goldenes Licht taucht. Stellt Sie gleich auf Euren Tisch oder die Fensterbank und genießt die weihnachtliche Stimmung.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Gipsschalen und -sterne mit Blattgold

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Gipsschalen und -sterne mit Blattgold

Ein Hauch von Weihnachten – mit dieser traumhaft schönen Deko aus Gips seid Ihr bestens für das Fest der Liebe gerüstet. Ob als Geschenk oder einfach für Euch selbst – die mit Blattgold verzierten Gipsschalen und -sterne schaffen im Nu ein festliches und edles Ambiente. Und mit einem Teelicht bestückt, leuchten die selbstgebastelten Schalen gleich noch viel intensiver. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachmachen.


Gippschalen und -sterne mit Blattgold


1



Für die Gipsschalen blast Ihr Luftballons in drei unterschiedlichen Größen auf und verknotet die Enden, sodass keine Luft mehr entweichen kann. So groß wie Ihr die Luftballons aufblast, so groß werden anschließend auch die Gipsschalen. Bei uns hat der kleine Luftballon einen Durchmesser von ca. 7,5 cm, der mittelgroße ca. 11,5 cm und der große Luftballon ca. 16,5 cm. Tipp: Stellt die Luftballons in Tontöpfe, so bleiben sie fest stehen und Ihr könnt sie gut bearbeiten.


2



Bereitet Euch auch gleich das Grundgerüst der Sterne vor, damit Ihr später, wenn die Gipsschalen fertig sind, gleich mit dem Gipsen der Sterne weitermachen könnt. Druckt Euch die Vorlage für die Sterne aus und fertigt eine Schablone an. Jetzt braucht Ihr ein Stück von einem festen Karton. Schaut einfach mal in die Papiertonne, da findet Ihr bestimmt etwas Geeignetes. Legt dann die Stern-Schablone auf das Stück Karton und umrandet sie mit einem Stift. Schneidet die Sterne anschließend aus.


3



Beim Gipsen wird es gleich nass und staubig. Legt Euch also eine Arbeitsunterlage bereit. Wir verwenden hier einfach ein Stück Alufolie. Außerdem benötigt Ihr eine Schüssel mit Wasser und die Gipsbinden. Schneidet von der Gipsrolle ca. 8 cm lange Streifen ab. Für die Sterne und die kleinste Gipsschale braucht Ihr auch kleinere Gipsstücke. Schneidet also einige der 8 cm Streifen nochmal quer in der Mitte durch.


4



Dann kann es auch schon mit dem Gipsen losgehen: wir fangen mit den Gipsschalen an. Stellt den Luftballon mit dem Knoten nach unten in den Tontopf, damit Ihr mit der Unterseite beginnen könnt. Taucht die Gipsstreifen Stück für Stück in das Wasser und legt sie nass auf den Luftballon. Verstreicht gleich den vom Wasser gelösten Gips über dem Netz der Gipsbinde. So erhaltet Ihr eine glatte Oberfläche.


5



Dreht dann den Luftballon um und modelliert den oberen Teil der Gipsschale. Zupft jetzt die Kanten der noch trockenen Gipsbinden mit den Fingern etwas fransig. Modelliert dann mit der ausgefransten Kante den Rand der Schale. Schiebt den Gipsrand so hin, dass eine unregelmäßige Kante entsteht.


6



Legt insgesamt ca. drei bis fünf Schichten Gipsbinden übereinander, sodass filigrane, aber stabile Schalen entstehen.


7



Wenn Ihr mit den Schalen fertig seid, geht es mit den Sternen weiter. Legt als Erstes kleine, in Wasser getränkte Gipsstücke zwischen die Zacken und verstreicht diese.


8



Danach umwickelt Ihr die Zacken und den Rest der Sterne, bis sie ganz mit Gipsbinde überzogen sind.

Wenn Ihr mit dem Gipsen fertig seid, ist etwas Geduld gefragt: Lasst die Schalen und Sterne ruhig über Nacht gut durchtrocknen.


9



Wenn die Gipsschalen trocken sind, stecht Ihr mit einer Nadel in die Luftballons und entfernt sie.

Jetzt bekommen die Schalen ihren Glamour verpasst. Als Grundierung tragen wir mit einem Pinsel die Acrylfarbe in Gold auf und lassen sie gut trocknen.


10



Für die Haftung des Blattgoldes streicht Ihr die Anlegemilch dünn auf und lasst sie ca. 20 Minuten antrocknen.


11



Um das Blattmetall anzubringen, reißt Ihr ein größeres Stück vom Blattgold ab und legt es in die Schale. Mit einem weichen und trockenen Pinsel drückt Ihr das Blattgold vorsichtig an. Stück für Stück legt Ihr auf diese Weise das Blattgold an. Überlappende Reste entfernt Ihr einfach mit dem Pinsel.


12



Und schon sind die edlen Schalen aus Gipsbinden fertig.


13



Jetzt könnt Ihr die Gipssterne noch verschönern.

Fädelt dazu auf den champagnerfarbenen Aludraht ein Paar von den goldenen und weißen Perlen auf.


14



Wickelt den Aludraht mit den Perlen mehrmals um den unteren Teil der Sterne.


15



Verzwirbelt die beiden Enden des Aludrahts auf der Rückseite und zwickt den überstehenden Draht ab.


16



Jetzt noch ein paar Teelichter in die Gipsschalen stellen und Ihr habt eine zauberhafte Weihnachtsdeko, die den ganzen Raum in angenehm goldenes Licht taucht. Stellt Sie gleich auf Euren Tisch oder die Fensterbank und genießt die weihnachtliche Stimmung.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand