Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
10 % Rabatt - jetzt Newsletter abonnieren!

ajax-loader
Bastelanleitung: Mobile Schmetterlinge

Bastelanleitung: Mobile Schmetterlinge

Anleitung
Bastelanleitung: Mobile Schmetterlinge
Wollten Sie auch schon mal einen ganzen Schwarm bezaubernder Schmetterlinge bei Ihnen zu Hause haben? Mit unserem Mobile geht das ganz einfach. Wir basteln aus Birkenscheiben und hübschen Schmetterlingen ein bezauberndes Stück Hängedekoration, das Ihnen frühlingshafte Leichtigkeit in Ihr Zuhause bringt.


Mobile Schmetterlinge


1



Als erstes bereiten wir den Drahtring für unser Schmetterlingsmobile vor. Umwickeln Sie dafür den 25 cm Drahtring gleichmäßig mit der weißen Kordel. Es werden ca. 4 m davon benötigt, damit Sie den ganzen Ring abdecken können. Wenn Sie dann noch ein Stück Kordel mit 50 cm übrig haben passt das super, dann können Sie das gleich für die Aufhängung verwenden.


2



Für die Aufhängung des Mobiles werden 3 x 50 cm weiße Kordel benötigt.


3



Teilen Sie den Ring in drei gleich große Segmente und bringen Sie die einzelnen Aufhängungen mit einem Heißklebepunkt an. Achten Sie darauf, dass der Kleber möglichst unsichtbar ist.


4



Jetzt kommt noch etwas Farbe ins Spiel: Dazu brauchen Sie das lachsfarbene Häkelgarn. Umwickeln Sie mit dem Garn zuerst den Drahtring.


5



Das Ende des Häkelgarns kleben Sie wieder mit einem kleinen Heißklebepunkt an.


6



Durch das Umwickeln mit dem lachsfarbenen Häkelgarn sieht der Drahtring doch gleich viel schöner aus, oder?


7



Auch die drei Schnüre der Aufhängung werden mit dem lachsfarbenen Häkelgarn umwickelt.


8



Hier heißt es auch wieder: Die losen Enden mit Heißkleber befestigen.


9



Das Gestell für das Schmetterlingsmobile ist soweit fertig. Es fehlen nur noch die Fäden für die Holzscheiben und Schmetterlinge.


10



Verknoten Sie erst die drei Schnüre für die Aufhängung miteinander. Dann schneiden Sie sich 16 Fäden mit jeweils 80 cm länge aus dem Häkelgarn und knoten diese in gleichmäßigen Abständen (ca. 5 cm) an den Drahtring.


11



Jetzt bereiten Sie die Einzelteile zum Bestücken der Schnüre vor. Die 16 Birkenholzscheiben bearbeiten Sie von beiden Seiten mit dem Schleifschwamm, so erhalten Sie eine schöne glatte Oberfläche.


12



Anschließend bohren Sie mit dem Handbohrer oder einem Drillbohrer ein Loch an den Rand der Birkenholzscheiben, damit Sie sie später an das Mobile hängen können.


13



Aus dem Schmetterlingspapier schneiden Sie 4 bis 5 große Schmetterlinge aus. Die restlichen Schmetterlinge stanzen Sie aus den verschiedenen Papieren aus unserem Papierset aus. Es werden 64 große und 32 kleine Schmetterlinge benötigt.


14



Für den nächsten Schritt benötigen Sie die Holzperlen. Beginnen Sie mit dem ersten Faden. Fädeln Sie eine 6 mm Holzperle auf. Schieben Sie sie nach oben. Setzen Sie bei 5 cm einen Knoten in den Faden, damit die Perle nicht wieder nach unten rutschen kann. Dann fädeln Sie die 8 mm Holzperle auf, schieben Sie diese wieder nach oben und setzen bei 10 cm einen Knoten, damit die Perle nicht nach unten rutschen kann.


15



Als nächstes kommt die erste Birkenholzscheibe. Beginnen Sie mit der größten, denn die Birkenholzscheiben sollen von oben nach unten kleiner werden. Knoten Sie die Birkenholzscheibe bei einer Fadenlänge von 16 cm an.


16



Überstehende Reste vom Faden schneiden Sie einfach ab.


17



Beim nächsten Faden setzen Sie die Knoten mit den Holzperlen jeweils 2 cm weiter nach unten. Jetzt kommt die nächste kleinere Birkenholzscheibe an die Reihe. Auch diese wird 2 cm weiter unten, also bei 18 cm Fadenlänge angeknotet. So arbeiten Sie Faden für Faden weiter bis Sie einmal um den Ring für Ihr Mobile herum gearbeitet haben. Der letzte Faden ist dann am längsten und an diesen ist die kleinste von Ihren Birkenholzscheiben geknotet. So entsteht eine hübsche Spirale, die für Ihr Schmetterlingsmobile einen tollen Effekt zaubert.


18



Endlich ist es Zeit für die Schmetterlinge! Je einer der ausgestanzten großen Schmetterlinge kommt auf die Vorder- und Rückseite der Birkenholzscheibe. Diese Schmetterlinge werden mit Schaumstoffquadraten angebracht. Zwischen Birkenholzscheibe und der ersten Holzperle werden zwei große, gestanzte Schmetterlinge und zwischen den beiden Holzperlen zwei kleine, gestanzte Schmetterlinge gegengleich angebracht. Der Faden läuft mittig durch die zwei Schmetterlinge. Durch das Zusammenkleben mit dem Klebe-Pen wird der Faden zwischen den Schmetterlingen gleich mit befestigt.


19



Jetzt ist Ihr Schmetterlingsmobile fast fertig! Es fehlen nur noch die großen ausgeschnittenen Schmetterlinge. Die befestigen Sie ganz oben auf den Drahtring und an den Schnüren der Aufhängung - und schon fliegt ein ganzer Schwarm Schmetterlinge durch Ihre Wohnung!



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Mobile Schmetterlinge

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Mobile Schmetterlinge

Wollten Sie auch schon mal einen ganzen Schwarm bezaubernder Schmetterlinge bei Ihnen zu Hause haben? Mit unserem Mobile geht das ganz einfach. Wir basteln aus Birkenscheiben und hübschen Schmetterlingen ein bezauberndes Stück Hängedekoration, das Ihnen frühlingshafte Leichtigkeit in Ihr Zuhause bringt.


Mobile Schmetterlinge


1



Als erstes bereiten wir den Drahtring für unser Schmetterlingsmobile vor. Umwickeln Sie dafür den 25 cm Drahtring gleichmäßig mit der weißen Kordel. Es werden ca. 4 m davon benötigt, damit Sie den ganzen Ring abdecken können. Wenn Sie dann noch ein Stück Kordel mit 50 cm übrig haben passt das super, dann können Sie das gleich für die Aufhängung verwenden.


2



Für die Aufhängung des Mobiles werden 3 x 50 cm weiße Kordel benötigt.


3



Teilen Sie den Ring in drei gleich große Segmente und bringen Sie die einzelnen Aufhängungen mit einem Heißklebepunkt an. Achten Sie darauf, dass der Kleber möglichst unsichtbar ist.


4



Jetzt kommt noch etwas Farbe ins Spiel: Dazu brauchen Sie das lachsfarbene Häkelgarn. Umwickeln Sie mit dem Garn zuerst den Drahtring.


5



Das Ende des Häkelgarns kleben Sie wieder mit einem kleinen Heißklebepunkt an.


6



Durch das Umwickeln mit dem lachsfarbenen Häkelgarn sieht der Drahtring doch gleich viel schöner aus, oder?


7



Auch die drei Schnüre der Aufhängung werden mit dem lachsfarbenen Häkelgarn umwickelt.


8



Hier heißt es auch wieder: Die losen Enden mit Heißkleber befestigen.


9



Das Gestell für das Schmetterlingsmobile ist soweit fertig. Es fehlen nur noch die Fäden für die Holzscheiben und Schmetterlinge.


10



Verknoten Sie erst die drei Schnüre für die Aufhängung miteinander. Dann schneiden Sie sich 16 Fäden mit jeweils 80 cm länge aus dem Häkelgarn und knoten diese in gleichmäßigen Abständen (ca. 5 cm) an den Drahtring.


11



Jetzt bereiten Sie die Einzelteile zum Bestücken der Schnüre vor. Die 16 Birkenholzscheiben bearbeiten Sie von beiden Seiten mit dem Schleifschwamm, so erhalten Sie eine schöne glatte Oberfläche.


12



Anschließend bohren Sie mit dem Handbohrer oder einem Drillbohrer ein Loch an den Rand der Birkenholzscheiben, damit Sie sie später an das Mobile hängen können.


13



Aus dem Schmetterlingspapier schneiden Sie 4 bis 5 große Schmetterlinge aus. Die restlichen Schmetterlinge stanzen Sie aus den verschiedenen Papieren aus unserem Papierset aus. Es werden 64 große und 32 kleine Schmetterlinge benötigt.


14



Für den nächsten Schritt benötigen Sie die Holzperlen. Beginnen Sie mit dem ersten Faden. Fädeln Sie eine 6 mm Holzperle auf. Schieben Sie sie nach oben. Setzen Sie bei 5 cm einen Knoten in den Faden, damit die Perle nicht wieder nach unten rutschen kann. Dann fädeln Sie die 8 mm Holzperle auf, schieben Sie diese wieder nach oben und setzen bei 10 cm einen Knoten, damit die Perle nicht nach unten rutschen kann.


15



Als nächstes kommt die erste Birkenholzscheibe. Beginnen Sie mit der größten, denn die Birkenholzscheiben sollen von oben nach unten kleiner werden. Knoten Sie die Birkenholzscheibe bei einer Fadenlänge von 16 cm an.


16



Überstehende Reste vom Faden schneiden Sie einfach ab.


17



Beim nächsten Faden setzen Sie die Knoten mit den Holzperlen jeweils 2 cm weiter nach unten. Jetzt kommt die nächste kleinere Birkenholzscheibe an die Reihe. Auch diese wird 2 cm weiter unten, also bei 18 cm Fadenlänge angeknotet. So arbeiten Sie Faden für Faden weiter bis Sie einmal um den Ring für Ihr Mobile herum gearbeitet haben. Der letzte Faden ist dann am längsten und an diesen ist die kleinste von Ihren Birkenholzscheiben geknotet. So entsteht eine hübsche Spirale, die für Ihr Schmetterlingsmobile einen tollen Effekt zaubert.


18



Endlich ist es Zeit für die Schmetterlinge! Je einer der ausgestanzten großen Schmetterlinge kommt auf die Vorder- und Rückseite der Birkenholzscheibe. Diese Schmetterlinge werden mit Schaumstoffquadraten angebracht. Zwischen Birkenholzscheibe und der ersten Holzperle werden zwei große, gestanzte Schmetterlinge und zwischen den beiden Holzperlen zwei kleine, gestanzte Schmetterlinge gegengleich angebracht. Der Faden läuft mittig durch die zwei Schmetterlinge. Durch das Zusammenkleben mit dem Klebe-Pen wird der Faden zwischen den Schmetterlingen gleich mit befestigt.


19



Jetzt ist Ihr Schmetterlingsmobile fast fertig! Es fehlen nur noch die großen ausgeschnittenen Schmetterlinge. Die befestigen Sie ganz oben auf den Drahtring und an den Schnüren der Aufhängung - und schon fliegt ein ganzer Schwarm Schmetterlinge durch Ihre Wohnung!



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand