ajax-loader
Bastelanleitung: Filzkette

Bastelanleitung: Filzkette

Anleitung
Bastelanleitung: Filzkette
Wo man hinsieht, sprießen die ersten Blumen und einige Knospen schnuppern auch schon Frühlingsluft. Passend zum Frühling zeigen wir Euch heute, wie Ihr eine schöne, farbenfrohe Blumen-Filzkette bastelt. Damit wertet Ihr garantiert jedes Outfit auf.

In dieser Anleitung erklären wir Euch zwei Filztechniken: Das Trockenfilzen (Blüten) und das Nassfilzen (Kugeln).

Zudem benötigt Ihr für die Filzkette Glasperlen und eine weiße Baumwollkordel. Dann kann es auch schon losgehen!


Filzkette


1



Wir beginnen mit dem Nassfilzen der Filzkugeln:

Richtet Euch eine Schüssel warmes Wasser und eine Olivenseife her. Gebt etwas von der Olivenseife in das Wasser.

Zupft Euch ein größeres Stück von der naturweißen Filzwolle ab und knotet sie zu einem dicken und festen Knoten zusammen. Bindet um den Knoten den Rest der Filzwolle, die noch übersteht. Zupft von der Filzwolle weitere kleine Partien ab und legt sie kreuz und quer um den Knoten. Versucht dabei die Lagen sehr fest um den Knoten zu wickeln.


2



Zupft euch dünne Partien von der grauen Filzwolle ab und legt sie um den naturweißen Wollknäuel.


3



Beträufelt die Kugel reichlich mit lauwarmen Wasser und gebt zusätzlich etwas von der Flüssigseife mit in die Handfläche.


4



Rollt die Kugel vorsichtig und mit wenig Druck zwischen den Handflächen. Formt immer weiter, bis die Kugel nach und nach fester wird. Gebt immer mal wieder etwas Wasser und Olivenseife dazu und erhöht langsam den Druck auf die Kugel.

Wenn die Filzkugel nach einer Weile fest ist, schaut Ihr, ob sie schon die richtige Größe hat. Für die Filzkette sollte sie einen Durchmesser von ca. 1,7 cm haben. Wenn die Kugel noch zu klein ist, legt Ihr einfach noch ein paar Filzlagen darüber und wiederholt Schritt 3 und 4.


5



Filzt insgesamt zehn Kugeln:

zwei lila Kugelnzwei graue Kugeln mit pinken Farbtupfern

zwei lila Kugeln mit grauen Farbtupfern

zwei weiße Kugeln mit grauen Farbtupfern

eine weiße Kugel mit pinken und lila Farbtupfern

eine rosa Kugel mit pinken Farbtupfern


6



Die Blüten werden trocken gefilzt:

Als Erstes filzen wir eine Filzplatte. Nehmt Euch die Filzunterlage zur Hand und legt ca. sechs dicke Schichten von der pinken Filzwolle immer quer übereinander. Im ungefiltzen Zustand sollte die Filzplatte ca. 11 cm x 11 cm groß sein.


7



Mit den Filznadeln filzt Ihr die Platte zusammen. Stecht immer wieder Reihe für Reihe in die Filzplatte ein. Dreht die Platte um und wiederholt das ebenso auf der Rückseite. Es kann einige Zeit dauern, bis sie gut und fest verfilzt ist.


8



Legt ein paar weiße Partien Filzwolle auf die Platte und filzt diese mit ein.


9



Druckt Euch die kostenlose Vorlage für die Blüten aus und fertigt eine Schablone an. Legt die Blüten-Schablone auf die Filzplatte und schneidet sie großzügig mit der gebogenen Pinzettenschere aus.


10



Filzt die Ränder der Blüte nochmal fest zusammen und schneidet überstehende feine Filzhärchen mit der Schere ab.


11



Insgesamt benötigt Ihr für die Filzkette drei pinke Blüten und vier rosa Blüten. Für die rosa Blüten filzt Ihr eine zweite Platte in rosa mit pinken Streifen.


12



Die Blüten verzieren wir mit halben Filzkugeln. Schneidet die rosa-pinke Kugel, die weiß-pink-lila Kugel und die zwei grau-pinken Kugeln mit der Bastelschere in der Mitte auseinander.


13



Klebt mit der Heißklebepistole die halben Filzkugeln auf die Blüten. Die grau-pinken Halbkugeln klebt Ihr auf die rosa Blüten und die übrigen Halbkugeln auf die pinken Blüten.


14



Legt Euch die Filzkette wie auf dem Foto abgebildet zurecht: Die Blüten, die Filzkugeln und jeweils dazwischen weiße, rosa und lila Perlen aus dem XXL-Glasperlen-Mix.


15



Fädelt die Schmuckelemente mit einem Abstand von ca. 1,5 cm auf eine weiße 1,50 m lange Baumwollkordel. Um die Filzelemente aufzufädeln, benötigt Ihr die Matratzennadel aus dem Hobby-Nadelset. Da die Löcher der Glasperlen zu klein sind, fädelt Ihr diese ohne Nadel auf. Unterhalb jeder Perle macht Ihr einen Knoten, sodass sie nicht nach unten rutscht.

Beginnt bei der pinken Blüte, die ganz unten an der Filzkette hängt. Fädelt die Kordel durch die Hinterseite des Blütenblattes. Schiebt die Blüte bis zur Mitte der Baumwollkordel. Macht einen Knoten und fädelt die Perle auf. Als nächstes folgt die weiß-graue Filzkugel. Danach macht Ihr einen Knoten und fädelt eine Perle auf. Nun folgt die nächste Blüte, die Ihr an der Hinterseite von unten nach oben auffädelt. Und so fädelt Ihr die Schmuckelemente der Reihe bis nach oben auf und wiederholt das Gleiche auf der gegenüberliegenden Seite. Knotet anschließend die Filzkette ca. 8 cm oberhalb der letzten beiden Perlen zusammen. Tipp: Schneidet das Ende der Baumwollkordel vor jedem Fädeln in die Matratzennadel oder Perle spitz zu! So gelingt das Auffädeln leichter.


16



Und wieder habt Ihr ein neues selbstgemachtes Accessoire kreiert. Jetzt könnt Ihr noch weitere Filzketten in verschiedenen Farben basteln. Viel Freude mit Euren filzigen Schmuckstücken wünscht das buttinette-Team!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Filzkette

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Filzkette

Wo man hinsieht, sprießen die ersten Blumen und einige Knospen schnuppern auch schon Frühlingsluft. Passend zum Frühling zeigen wir Euch heute, wie Ihr eine schöne, farbenfrohe Blumen-Filzkette bastelt. Damit wertet Ihr garantiert jedes Outfit auf.

In dieser Anleitung erklären wir Euch zwei Filztechniken: Das Trockenfilzen (Blüten) und das Nassfilzen (Kugeln).

Zudem benötigt Ihr für die Filzkette Glasperlen und eine weiße Baumwollkordel. Dann kann es auch schon losgehen!


Filzkette


1



Wir beginnen mit dem Nassfilzen der Filzkugeln:

Richtet Euch eine Schüssel warmes Wasser und eine Olivenseife her. Gebt etwas von der Olivenseife in das Wasser.

Zupft Euch ein größeres Stück von der naturweißen Filzwolle ab und knotet sie zu einem dicken und festen Knoten zusammen. Bindet um den Knoten den Rest der Filzwolle, die noch übersteht. Zupft von der Filzwolle weitere kleine Partien ab und legt sie kreuz und quer um den Knoten. Versucht dabei die Lagen sehr fest um den Knoten zu wickeln.


2



Zupft euch dünne Partien von der grauen Filzwolle ab und legt sie um den naturweißen Wollknäuel.


3



Beträufelt die Kugel reichlich mit lauwarmen Wasser und gebt zusätzlich etwas von der Flüssigseife mit in die Handfläche.


4



Rollt die Kugel vorsichtig und mit wenig Druck zwischen den Handflächen. Formt immer weiter, bis die Kugel nach und nach fester wird. Gebt immer mal wieder etwas Wasser und Olivenseife dazu und erhöht langsam den Druck auf die Kugel.

Wenn die Filzkugel nach einer Weile fest ist, schaut Ihr, ob sie schon die richtige Größe hat. Für die Filzkette sollte sie einen Durchmesser von ca. 1,7 cm haben. Wenn die Kugel noch zu klein ist, legt Ihr einfach noch ein paar Filzlagen darüber und wiederholt Schritt 3 und 4.


5



Filzt insgesamt zehn Kugeln:

zwei lila Kugelnzwei graue Kugeln mit pinken Farbtupfern

zwei lila Kugeln mit grauen Farbtupfern

zwei weiße Kugeln mit grauen Farbtupfern

eine weiße Kugel mit pinken und lila Farbtupfern

eine rosa Kugel mit pinken Farbtupfern


6



Die Blüten werden trocken gefilzt:

Als Erstes filzen wir eine Filzplatte. Nehmt Euch die Filzunterlage zur Hand und legt ca. sechs dicke Schichten von der pinken Filzwolle immer quer übereinander. Im ungefiltzen Zustand sollte die Filzplatte ca. 11 cm x 11 cm groß sein.


7



Mit den Filznadeln filzt Ihr die Platte zusammen. Stecht immer wieder Reihe für Reihe in die Filzplatte ein. Dreht die Platte um und wiederholt das ebenso auf der Rückseite. Es kann einige Zeit dauern, bis sie gut und fest verfilzt ist.


8



Legt ein paar weiße Partien Filzwolle auf die Platte und filzt diese mit ein.


9



Druckt Euch die kostenlose Vorlage für die Blüten aus und fertigt eine Schablone an. Legt die Blüten-Schablone auf die Filzplatte und schneidet sie großzügig mit der gebogenen Pinzettenschere aus.


10



Filzt die Ränder der Blüte nochmal fest zusammen und schneidet überstehende feine Filzhärchen mit der Schere ab.


11



Insgesamt benötigt Ihr für die Filzkette drei pinke Blüten und vier rosa Blüten. Für die rosa Blüten filzt Ihr eine zweite Platte in rosa mit pinken Streifen.


12



Die Blüten verzieren wir mit halben Filzkugeln. Schneidet die rosa-pinke Kugel, die weiß-pink-lila Kugel und die zwei grau-pinken Kugeln mit der Bastelschere in der Mitte auseinander.


13



Klebt mit der Heißklebepistole die halben Filzkugeln auf die Blüten. Die grau-pinken Halbkugeln klebt Ihr auf die rosa Blüten und die übrigen Halbkugeln auf die pinken Blüten.


14



Legt Euch die Filzkette wie auf dem Foto abgebildet zurecht: Die Blüten, die Filzkugeln und jeweils dazwischen weiße, rosa und lila Perlen aus dem XXL-Glasperlen-Mix.


15



Fädelt die Schmuckelemente mit einem Abstand von ca. 1,5 cm auf eine weiße 1,50 m lange Baumwollkordel. Um die Filzelemente aufzufädeln, benötigt Ihr die Matratzennadel aus dem Hobby-Nadelset. Da die Löcher der Glasperlen zu klein sind, fädelt Ihr diese ohne Nadel auf. Unterhalb jeder Perle macht Ihr einen Knoten, sodass sie nicht nach unten rutscht.

Beginnt bei der pinken Blüte, die ganz unten an der Filzkette hängt. Fädelt die Kordel durch die Hinterseite des Blütenblattes. Schiebt die Blüte bis zur Mitte der Baumwollkordel. Macht einen Knoten und fädelt die Perle auf. Als nächstes folgt die weiß-graue Filzkugel. Danach macht Ihr einen Knoten und fädelt eine Perle auf. Nun folgt die nächste Blüte, die Ihr an der Hinterseite von unten nach oben auffädelt. Und so fädelt Ihr die Schmuckelemente der Reihe bis nach oben auf und wiederholt das Gleiche auf der gegenüberliegenden Seite. Knotet anschließend die Filzkette ca. 8 cm oberhalb der letzten beiden Perlen zusammen. Tipp: Schneidet das Ende der Baumwollkordel vor jedem Fädeln in die Matratzennadel oder Perle spitz zu! So gelingt das Auffädeln leichter.


16



Und wieder habt Ihr ein neues selbstgemachtes Accessoire kreiert. Jetzt könnt Ihr noch weitere Filzketten in verschiedenen Farben basteln. Viel Freude mit Euren filzigen Schmuckstücken wünscht das buttinette-Team!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfrei im Inland ab 75 €
Kostenfreier Rückversand