Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastelanleitung: Schutzengel im 3D-Rahmen

Bastelanleitung: Schutzengel im 3D-Rahmen

Anleitung
Bastelanleitung: Schutzengel im 3D-Rahmen
Schutzengel im 3D-Rahmen


1



Bemalen Sie als Erstes den Rand des 3D-Bilderrahmens mit weißer Acrylfarbe.

Tipp: oft stellen sich beim Anmalen die Holzfasern auf, so dass das Holz sehr rauh wird. Schleifen Sie  also nach dem ersten Anstrich mit dem Schleifschwamm kurz darüber. Wenn Sie den Rahmen dann ein zweites Mal bemalen, erhalten Sie  ein sehr sauberes Ergebnis.


2



Bekleben Sie die Ränder an der inneren Rückwand rundherum mit doppelseitigem Klebeband.

Bringen Sie auch auf der Diagonalen einen langen und zwei kürzere Streifen doppelseitiges Klebeband an.


3



Danach schneiden Sie ein hellblaues Papier aus dem Struktura Pearl-Papierblock in der Größe von 20,4 x 20,4 cm zu.

Kleben Sie dieses als Hintergrund in den Rahmen auf das doppelseitige Klebeband.


4



Drucken Sie den Vorlagebogen für die Wolke und das Kleid aus und schneiden beide Teile aus.

Übertragen Sie die Vorlage der Wolke auf dunkelblaues Papier aus dem Papierblock und auf hellblaues Transparentpapier und schneiden beide Wolken aus.


5



Schneiden Sie die  Transparentpapier-Wolke etwas kleiner, damit noch ein Rand vom dunkelblauen Papier sichtbar ist, wenn Sie beide Wolken aufeinander legen.

Kleben Sie die beiden Wolken mit dem Leimpunkte-Klebeband zusammen.


6



Anschließend nehmen Sie etwas Bastelwatte und ziehen sie mit den Händen auf die Größe der Wolke auseinander.

Setzen Sie einige Klebepunkte mit dem Leimpunkte-Klebeband auf die Wolke.


7



Kleben Sie dann die Watte auf die Wolke auf.

Die Oberfläche der Watte sollte locker aussehen.


8



Kleben Sie auf die Rückseite der Wolke einige Stücke 3D-Klebeband und legen sie noch kurz beiseite.


9



Nehmen Sie das weiße Papier aus dem Papierblock und schneiden einen ca. 20 x 4,5 cm großen Streifen zurecht. Verwenden Sie für den unteren und oberen Rand eine Zackenschere.

Dann drucken Sie einen schönen Spruch Ihrer Wahl auf das Transparentpapier aus und schneiden es auf ca. 20 x 3,5 cm zu.


10



Mit dem Leimpunkte-Klebeband kleben Sie die beiden Papierstreifen aufeinander.


11



Bekleben Sie den Papierstreifen auf der Rückseite mit einigen Streifen 3D-Klebeband. Dann kleben Sie auf jedes Stück 3D-Klebeband ein zweites.

Danach kleben Sie den Spruch in das untere Drittel des Bilderrahmens ein. Die Wolke setzen Sie mit einigem Abstand darüber.

Der Spruch sollte sich nun etwas höher abheben wie   die Wolke.


12



Übertragen Sie die Vorlage für das Kleid des Engelchens auf den weißen Bastelfilz und schneiden es aus.

In die Mitte des Kleids schneiden Sie einen kleinen Schlitz. Dann schneiden Sie ein kreisrundes kleines Loch daraus.


13



Nun basteln Sie die Arme des Engelchens.
Schneiden Sie dafür jeweils 10 cm vom Figurendraht und vom Aludraht ab.

Befestigen Sie den Aludraht mittig und nach oben stehend auf dem Figurendraht.

Der Aludraht wird später zur Befestigung des Kopfes dienen.


14



Fädeln Sie den Aludraht durch das Loch des Filzkleids und legen es über die Arme.


15



Als nächstes nähen Sie die Seiten des Filzkleids im Schlingstich sauber zusammen.


16



Nehmen Sie zwei 1 cm große Buchenholzkugeln für die Hände und befestigen sie mit Heißkleber an den Enden des Figurendrahts!


17



Für die Haare des Engels schneiden Sie 12 Woll-Fäden von ca. 30 cm Länge ab.

Dann legen Sie um das erste Wollstück ein weiteres herum und binden einen Knoten.


18



Legen Sie ein weiteres Stück Wolle an und binden es wiederum mit einem Knoten fest.


19



Diesen Schritt wiederholen Sie mit allen Wollstücken, bis eine Art Perücke entstanden ist.


20



Als Nächstes malen Sie ein hübsches Gesicht auf die Holzkugel. Nehmen Sie den  schwarzen Decopen für die Augen und den roten für den herzigen Kussmund. Die Wangen malen Sie mit etwas rosa Acrylfarbe auf. Beachten Sie, dass die Öffnungen der Kugel nach unten und oben zeigen!


21



Jetzt können Sie die Perücke an den Knoten der Wolle mit Heißkleber auf den Kopf kleben.


22



Flechten Sie aus den Wollfäden zwei hübsche Zöpfe und binden sie am unteren Ende mit einem Stück Silberdraht zusammen.


23



Als Nächstes schneiden Sie drei ca. 11 cm lange Stücke Silberdraht ab.

Diese flechten Sie locker zusammen und verdrehen dann die Enden.


24



Kleben Sie nun zunächst den Kopf mit Heißkleber auf den Aludraht, der aus dem Kleid herausragt.

Dann legen Sie den geflochtenen Silberdraht als Kranz um den Kopf des Engelchens und kleben ihn an dessen Rückseite fest.

Stanzen Sie mit dem Mini-Stanzlocher einen kleinen Stern aus der Prägefolie aus und kleben ihn vorne mittig auf den Kranz.

Als Alternative zur Prägefolie können Sie auch ein Stück Alufolie auf Tonkarton aufkleben und daraus den Stern ausstanzen.


25



Jetzt ist das Engelchen fast fertig - es fehlen nur noch ein paar bunte Sternchen auf dem Kleid.

Stanzen Sie einige Sterne in verschiedenen Farben mit dem Mini-Stanzlocher aus dem Papierblock aus und kleben sie mit einem Kleks Heißkleber auf.


26



Stanzen Sie den Namen des Kindes mit dem Locherset "Alphabet" aus blauem Papier aus.


27



Die kleinen, filigranen Buchstaben lassen sich am besten mit Hilfe einer Pinzette und dem Klebe-Pen aufkleben.


28



Kleben Sie die Buchstaben wie zuvor beschrieben auf die Wolke auf.

Zum Schluss kleben Sie noch das Engelchen mit Heißkleber auf der linken Seite der Wolke fest.

Fertig ist der wundervolle Schutzengel im 3D-Rahmen!

Natürlich können Sie Ihre Bastelarbeit auch in Rosatönen gestalten, wenn sie für ein Mädchen gedacht ist.



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Schutzengel im 3D-Rahmen

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Schutzengel im 3D-Rahmen

Schutzengel im 3D-Rahmen


1



Bemalen Sie als Erstes den Rand des 3D-Bilderrahmens mit weißer Acrylfarbe.

Tipp: oft stellen sich beim Anmalen die Holzfasern auf, so dass das Holz sehr rauh wird. Schleifen Sie  also nach dem ersten Anstrich mit dem Schleifschwamm kurz darüber. Wenn Sie den Rahmen dann ein zweites Mal bemalen, erhalten Sie  ein sehr sauberes Ergebnis.


2



Bekleben Sie die Ränder an der inneren Rückwand rundherum mit doppelseitigem Klebeband.

Bringen Sie auch auf der Diagonalen einen langen und zwei kürzere Streifen doppelseitiges Klebeband an.


3



Danach schneiden Sie ein hellblaues Papier aus dem Struktura Pearl-Papierblock in der Größe von 20,4 x 20,4 cm zu.

Kleben Sie dieses als Hintergrund in den Rahmen auf das doppelseitige Klebeband.


4



Drucken Sie den Vorlagebogen für die Wolke und das Kleid aus und schneiden beide Teile aus.

Übertragen Sie die Vorlage der Wolke auf dunkelblaues Papier aus dem Papierblock und auf hellblaues Transparentpapier und schneiden beide Wolken aus.


5



Schneiden Sie die  Transparentpapier-Wolke etwas kleiner, damit noch ein Rand vom dunkelblauen Papier sichtbar ist, wenn Sie beide Wolken aufeinander legen.

Kleben Sie die beiden Wolken mit dem Leimpunkte-Klebeband zusammen.


6



Anschließend nehmen Sie etwas Bastelwatte und ziehen sie mit den Händen auf die Größe der Wolke auseinander.

Setzen Sie einige Klebepunkte mit dem Leimpunkte-Klebeband auf die Wolke.


7



Kleben Sie dann die Watte auf die Wolke auf.

Die Oberfläche der Watte sollte locker aussehen.


8



Kleben Sie auf die Rückseite der Wolke einige Stücke 3D-Klebeband und legen sie noch kurz beiseite.


9



Nehmen Sie das weiße Papier aus dem Papierblock und schneiden einen ca. 20 x 4,5 cm großen Streifen zurecht. Verwenden Sie für den unteren und oberen Rand eine Zackenschere.

Dann drucken Sie einen schönen Spruch Ihrer Wahl auf das Transparentpapier aus und schneiden es auf ca. 20 x 3,5 cm zu.


10



Mit dem Leimpunkte-Klebeband kleben Sie die beiden Papierstreifen aufeinander.


11



Bekleben Sie den Papierstreifen auf der Rückseite mit einigen Streifen 3D-Klebeband. Dann kleben Sie auf jedes Stück 3D-Klebeband ein zweites.

Danach kleben Sie den Spruch in das untere Drittel des Bilderrahmens ein. Die Wolke setzen Sie mit einigem Abstand darüber.

Der Spruch sollte sich nun etwas höher abheben wie   die Wolke.


12



Übertragen Sie die Vorlage für das Kleid des Engelchens auf den weißen Bastelfilz und schneiden es aus.

In die Mitte des Kleids schneiden Sie einen kleinen Schlitz. Dann schneiden Sie ein kreisrundes kleines Loch daraus.


13



Nun basteln Sie die Arme des Engelchens.
Schneiden Sie dafür jeweils 10 cm vom Figurendraht und vom Aludraht ab.

Befestigen Sie den Aludraht mittig und nach oben stehend auf dem Figurendraht.

Der Aludraht wird später zur Befestigung des Kopfes dienen.


14



Fädeln Sie den Aludraht durch das Loch des Filzkleids und legen es über die Arme.


15



Als nächstes nähen Sie die Seiten des Filzkleids im Schlingstich sauber zusammen.


16



Nehmen Sie zwei 1 cm große Buchenholzkugeln für die Hände und befestigen sie mit Heißkleber an den Enden des Figurendrahts!


17



Für die Haare des Engels schneiden Sie 12 Woll-Fäden von ca. 30 cm Länge ab.

Dann legen Sie um das erste Wollstück ein weiteres herum und binden einen Knoten.


18



Legen Sie ein weiteres Stück Wolle an und binden es wiederum mit einem Knoten fest.


19



Diesen Schritt wiederholen Sie mit allen Wollstücken, bis eine Art Perücke entstanden ist.


20



Als Nächstes malen Sie ein hübsches Gesicht auf die Holzkugel. Nehmen Sie den  schwarzen Decopen für die Augen und den roten für den herzigen Kussmund. Die Wangen malen Sie mit etwas rosa Acrylfarbe auf. Beachten Sie, dass die Öffnungen der Kugel nach unten und oben zeigen!


21



Jetzt können Sie die Perücke an den Knoten der Wolle mit Heißkleber auf den Kopf kleben.


22



Flechten Sie aus den Wollfäden zwei hübsche Zöpfe und binden sie am unteren Ende mit einem Stück Silberdraht zusammen.


23



Als Nächstes schneiden Sie drei ca. 11 cm lange Stücke Silberdraht ab.

Diese flechten Sie locker zusammen und verdrehen dann die Enden.


24



Kleben Sie nun zunächst den Kopf mit Heißkleber auf den Aludraht, der aus dem Kleid herausragt.

Dann legen Sie den geflochtenen Silberdraht als Kranz um den Kopf des Engelchens und kleben ihn an dessen Rückseite fest.

Stanzen Sie mit dem Mini-Stanzlocher einen kleinen Stern aus der Prägefolie aus und kleben ihn vorne mittig auf den Kranz.

Als Alternative zur Prägefolie können Sie auch ein Stück Alufolie auf Tonkarton aufkleben und daraus den Stern ausstanzen.


25



Jetzt ist das Engelchen fast fertig - es fehlen nur noch ein paar bunte Sternchen auf dem Kleid.

Stanzen Sie einige Sterne in verschiedenen Farben mit dem Mini-Stanzlocher aus dem Papierblock aus und kleben sie mit einem Kleks Heißkleber auf.


26



Stanzen Sie den Namen des Kindes mit dem Locherset "Alphabet" aus blauem Papier aus.


27



Die kleinen, filigranen Buchstaben lassen sich am besten mit Hilfe einer Pinzette und dem Klebe-Pen aufkleben.


28



Kleben Sie die Buchstaben wie zuvor beschrieben auf die Wolke auf.

Zum Schluss kleben Sie noch das Engelchen mit Heißkleber auf der linken Seite der Wolke fest.

Fertig ist der wundervolle Schutzengel im 3D-Rahmen!

Natürlich können Sie Ihre Bastelarbeit auch in Rosatönen gestalten, wenn sie für ein Mädchen gedacht ist.



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand